Ganz klar unser fortschrittlichstes Notebook.

Ein bahnbrechendes Retina Display. 100 % Flash‑Architektur. Die neuesten Intel Prozessoren. Alles in bemerkenswert dünnen 13" und 15" Designs. Zusammen bringen diese Features das Notebook auf eine völlig neue Ebene. Und das Gleiche tun sie für dich – bei allem, was du mit diesem Notebook machst.

Retina Display. Millionen Pixel. Und alle sehen gut aus.

Bei so vielen Pixeln in einem Display – über 4 Millionen beim 13" Modell und über 5 Millionen beim 15" Modell – ist das Ergebnis verblüffend. Die Pixeldichte ist so hoch, dass das Auge keine einzelnen Pixel mehr erkennt. Bilder wirken realistisch wie nie. Dank der spektakulären Auflösung von 2560 x 1600 Pixeln beim 13" MacBook Pro und 2880 x 1800 Pixeln beim 15" MacBook Pro siehst du mehr von deinen hochaufgelösten Bildern – mit Pixelpräzision. Und Text ist so gestochen scharf, dass Mails, Webseiten und Dokumente wirken wie gedruckt.

Das Retina Display minimiert Blendeffekte und sorgt dabei für unglaubliche Farben und Qualität. Das Kontrastverhältnis ist höher, sodass Schwarztöne schwärzer und Weißtöne weißer sind. Und alles dazwischen ist noch klarer und leuchtender. Die IPS‑Technologie ermöglicht einen Betrachtungswinkel von 178 Grad. Damit siehst du den Unterschied aus fast jedem Blickwinkel. Du wirst lieben, was du siehst.

Das 13" MacBook Pro mit Retina Display hat fast 2 Millionen Pixel mehr als ein HD Fernseher. Und das 15" Modell hat 3 Millionen mehr.

Bild in 15" Retina Display Auflösung ansehen

Intel mobil Prozessoren der 4. Generation. Dual-Core. Quad-Core. Richtig Power.

Mit einem Dual-Core Intel Core i5 oder Intel Core i7 Prozessor der neuesten Generation im 13" MacBook Pro mit Retina Display kannst du selbst anspruchsvollste Apps unterwegs nutzen. Das heißt, neben deiner Kamera kannst du auch Aperture und dein ganzes digitales Fotostudio dabeihaben. Die Hyper‑Threading Technologie ist in jedes Modell integriert. So kann jeder Prozessorkern mit noch mehr Leistung mehrere Aufgaben gleichzeitig erledigen. Und mit Geschwindigkeiten bis zu 2,8 GHz, gemeinsam genutztem L3‑Cache bis zu 4 MB sowie Turbo Boost bis zu 3,3 GHz sind diese Prozessoren für so ziemlich alles bereit.

Das 15" MacBook Pro mit Retina Display hat die Power für noch erstaunlichere Dinge. Quad‑Core Intel Core i7 Prozessoren der vierten Generation bieten die schnellste Leistung, die es je in einem MacBook Pro gab. Mit Geschwindigkeiten bis zu 2,6 GHz, 6 MB gemeinsam genutztem L3‑Cache und Turbo Boost bis zu 3,8 GHz können diese Prozessoren auch komplexeste Aufgaben in professionellen Apps wie Final Cut Pro schnell erledigen. Das beste Modell kommt serienmäßig sogar mit 16 GB superschnellem 1600 MHz Arbeitsspeicher. So kann es das 15" MacBook Pro mit allem aufnehmen, was du dir vorstellen kannst – egal wohin die Reise geht.

Iris und Iris Pro Graphics. Brillante Bildschirm-Performance.

Das 13" MacBook Pro mit Retina Display kommt mit Intel Iris Graphics, die die Leistung um bis zu 90 %1 steigern. Perfekt für die täglichen Dinge, aber auch für grafikintensive Apps. Du kannst leicht und flüssig durch große Fotoalben blättern. Du kannst Spiele mit fantastischen Details spielen. Oder du schließt ein externes Display an – und wenn du willst auch zwei. Denn das 13" MacBook Pro verbindet in allen Bereichen kompakte Größe mit großartiger Leistung.

Das 15" MacBook Pro hat ein phänomenales Display – und die dazu passende Grafikleistung. Der Intel Core i7 Prozessor der vierten Generation ist mit Iris Pro Graphics mit 128 MB eingebettetem Speicher ausgestattet, der prozessor- und grafikintensive Aufgaben beschleunigt, indem er als ultraschneller Cache dient. Für noch beeindruckendere Grafikleistung kannst du das 15" Modell wählen, das die Leistung der Iris Pro Graphics mit dem neuen NVIDIA GeForce GT 750M Grafikprozessor vereint. Mit 2 GB GDDR5 Arbeitsspeicher hat er doppelt so viel Videospeicher wie der NVIDIA Grafikprozessor der vorherigen Generation. Damit siehst du viel mehr Bilder pro Sekunde bei 3D Spielen und kannst viel schneller in HD Videoprojekten arbeiten.

Lange Batterielaufzeit. Bis zu 9 Stunden Batterielaufzeit. 30 Tage Standby.

Das 13" MacBook Pro hält jetzt bis zu 9 Stunden, bevor du es wieder aufladen musst. Das 15" Modell hält bis zu 8 Stunden. Das ist beeindruckend für jedes Notebook. Aber für ein High‑Performance Notebook mit einem Display mit ultrahoher Auflösung, hochmodernen Prozessoren und Grafikkarten und einem superdünnen Design ist das mehr als bemerkenswert. Die integrierte Batterie hält mehr als 1.000 vollständige Lade- und Entladezyklen und bietet bis zu 30 Tage Standby mit Instant‑On.2

100 % Flash‑Speicher. Es heißt nicht zufällig „Flash“.

Egal, was du machst, du merkst den Unterschied – das Hochfahren dauert nur Sekunden, die Programme starten blitzschnell, und auch das Navigieren auf dem Schreibtisch fühlt sich flüssiger und direkter an. Der Grund dafür ist der neue Flash‑Speicher auf PCle Basis mit noch schnellerer Lese- und Schreibgeschwindigkeit – bis zu 60 % schneller als beim MacBook Pro der vorherigen Generation.3 So kannst du umfangreiche Fotoarchive sekundenschnell in Aperture importieren. Und beim 15" Modell sorgt der Flash‑Speicher zusammen mit den Quad‑Core Prozessoren und besonders leistungsstarken Grafikprozessoren dafür, dass selbst der anspruchsvollste Filmschnitt in Final Cut Pro schnell erledigt ist. Dank bis zu 1 TB Flash-Speicher in diesen MacBook Pro Modellen hast du deine wichtigen Dateien immer dabei.4 Der Flash‑Speicher hat keine beweglichen Teile. Das macht ihn äußerst robust und leise. Außerdem ist er besonders energieeffizient. Dein MacBook Pro kann ohne zu laden bis zu einem Monat im Standby bleiben. Egal, ob nach einem oder 30 Tagen – dein Flash‑basiertes MacBook Pro springt sofort an, und zwar genau so, wie du es verlassen hast.

802.11 ac WLAN. Die neue Definition von schnell.

Lern das ultimative mobile Kreativstudio kennen. Mit Betonung auf „mobil“. Ausgerüstet mit dem neuesten drahtlosen 802.11ac WLAN und Bluetooth 4.0 kannst du den Stecker ziehen und trotzdem in Verbindung bleiben – mit deinen kabellosen Peripheriegeräten, deinem Netzwerk und der ganzen Welt. Mit AirPlay und Apple TV kannst du drahtlos Videos ansehen, Fotos zeigen und Musik vom MacBook Pro auf deinem HD Fernseher hören. Und wenn dein MacBook Pro mit einer 802.11ac WLAN Basisstation wie AirPort Extreme oder AirPort Time Capsule verbunden ist, ist die drahtlose Verbindung bis zu 3x schneller.5

Thunderbolt 2. Das fortschrittlichste I/O, zweimal schneller.

  • SDXC Kartensteckplatz
  • HDMI
  • USB 3
  • MagSafe 2
  • Thunderbolt 2
  • USB 3
  • Kopfhörer

Thunderbolt ist die fortschrittlichste und vielseitigste I/O Technologie, die es gibt. Das neue MacBook Pro kommt mit der neuesten Version – Thunderbolt 2. Diese bietet den doppelten Durchsatz und stellt so für jedes externe Gerät eine Bandbreite von bis zu 20 Gbit/s bereit. Damit kann die nächste Generation hochleistungsfähiger Peripheriegeräte und Displays kommen. Du kannst riesige Mengen Massenspeicher anschließen und ein PCI Erweiterungsgehäuse hinzufügen. An jeden Thunderbolt 2 Anschluss lassen sich bis zu sechs Peripheriegeräte in Reihe anschließen. Das heißt, allein über Thunderbolt kannst du bis zu 12 externe Geräte anschließen.

Egal, ob du dich für das 13" oder 15" Modell entscheidest, du bekommst zwei Thunderbolt 2 Anschlüsse, zwei USB 3 Anschlüsse, einen HDMI Anschluss, einen SDXC Kartensteckplatz und einen Kopfhöreranschluss. So kannst du in wenigen Minuten ein komplettes professionelles Studio aufbauen – mit deinem MacBook Pro als Schaltzentrale im Mittelpunkt.

Audio und Video.

Die Lautsprecher im MacBook Pro solltest du dir unbedingt mal anhören. Für ein so dünnes und leichtes Notebook ist der Sound einfach riesig. Und mit einem breiten Dynamikbereich, einer optimalen Balance und einer klaren, ausdrucksvollen Qualität klingen die Lautsprecher fast zu gut, um wahr zu sein. Weil wir akribisch am Design gefeilt haben, um die maximale Qualität aus jedem Dezibel herauszuholen, das du hörst.

Die beiden integrierten Mikrofone sind perfekt, wenn du zu Gehör kommen willst. Bei einem FaceTime Anruf reduzieren die Mikrofone z. B. Hintergrundgeräusche. Und wenn du die Diktierfunktion nutzt, erzeugen sie einen adaptiven Audiokegel, der intelligent erkennt, was du sagst – und den Rest ignoriert.

FaceTime HD Kamera

Komm noch klarer rüber.

Oben im Widescreen Retina Display des MacBook Pro ist eine noch bessere FaceTime HD Kamera integriert. Ihr neuer Bildsensor reagiert in dunklen Umgebungen noch empfindlicher. So erscheinen Farben präziser, bei deutlich weniger Bildrauschen. Der neue Bildprozessor der FaceTime HD Kamera sorgt für schärfere Bilder und für weniger Bewegungsunschärfe. Und eine neue Funktion für die Gesichtserkennung stellt sicher, dass du immer gut aussiehst. Sie passt automatisch Belichtung und Weißabgleich an dein Gesicht und deinen Hautton an. Ganz egal, wie die Lichtsituation ist.

Multi‑Touch Trackpad und beleuchtete Tastatur.

In OS X ist Multi‑Touch ein wichtiger Teil der Interaktion mit dem Mac. Mit realistischen, intuitiven Gesten kannst du zwischen Apps wechseln, in Inhalten navigieren und den Schreibtisch optimal nutzen. Das MacBook Pro hat ein Multi‑Touch Trackpad mit großer Druckfläche aus Glas. So kannst du komfortabel tippen, auf- und zuziehen, streichen und klicken.

Das dünne und leichte MacBook Pro kannst du überallhin mitnehmen – auch an Orte mit schwacher Beleuchtung. Ein integrierter Sensor erkennt Lichtänderungen in der Umgebung und passt die Helligkeit von Tastatur und Display sofort an. Damit tippst du nie im Dunkeln.

iCloud. Alles, was du brauchst. Überall, wo du es brauchst.

Mit iCloud kannst du von jedem Gerät, das du verwendest – Mac, iPhone, iPad oder iPod touch – auf deine Musik, Fotos, Dokumente und mehr zugreifen. Und es hält automatisch alles überall up to date. Wenn du einen Song kaufst, musst du ihn nicht immer wieder laden, um ihn auf deinen verschiedenen Geräten zu hören. Oder dich fragen, ob im Dokument die neuesten Änderungen sind.

OS X Mavericks hat neue Features, mit denen iCloud noch mehr kann. Mit der iCloud Fotofreigabe in iPhoto kannst du Fotos und Videos mit Familie und Freunden teilen. Sie können die Bilder kommentieren und sogar eigene Fotos und Videos posten. Und mit dem iCloud Schlüsselbund musst du dir deine Benutzernamen und Passwörter für Websites oder die Kreditkartendaten nicht mehr merken. iCloud speichert all diese Daten für dich – mit sicherer 256‑Bit AES Verschlüsselung.6 Weitere Infos zu iCloud

Mit leistungsstarken Apps. Fang sofort an zu arbeiten. Und zu spielen.

Das MacBook Pro ist ein echtes Kraftpaket, mit dem du sofort nach dem Auspacken Dokumente erstellen, Präsentationen teilen, Zahlen verarbeiten, Fotos bearbeiten, Filme machen und Musik produzieren kannst. Wie das geht? Es kommt mit sechs leistungsstarken Apps für Kreativität und Produktivität: Pages, Numbers, Keynote, iPhoto, iMovie und GarageBand.7 Und mit anderen fantastischen Apps wie Safari, Mail und iBooks, die perfekt für alles sind, was du machen musst und machen willst. Und im Mac App Store gibt es noch tausende weitere Apps. Weitere Infos

Dein persönliches Expertenteam.

Jeder neue Mac kommt mit professioneller Beratung, ausgezeichnetem
Service und Support und einer Reihe von Online-Ressourcen.

Support von AppleCare.

In Österreich haben Verbraucher gemäß ABGB innerhalb von zwei Jahren ab Übergang der Ware Anspruch auf eine kostenlose Reparatur, einen kostenlosen Austausch, einen Rabatt oder eine Rückzahlung durch den Händler, wenn das gekaufte Produkt zum Zeitpunkt des Übergangs nicht dem Kaufvertrag entspricht. Weitere Informationen dazu gibt es hier.

Der Mac wird darüber hinaus mit 90 Tagen kostenlosem Telefonsupport und einer einjährigen Herstellergarantie von Apple geliefert. Weitere Informationen zu den Apple Serviceleistungen für den Mac gibt es hier.

Mit dem Kauf des AppleCare Protection Plan erhalten Kunden bis zu drei Jahre Telefonsupport durch Experten und können zusätzliche Hardware-Serviceoptionen von Apple in Anspruch nehmen. Weitere Informationen dazu gibt es hier.

Apple anrufen.

Hol dir die Antworten zum MacBook Pro vor dem Kauf. Frag einen Apple Experten.

0800 201 037
  1. Die Tests wurden von Apple im Oktober 2013 durchgeführt mit Prototypen von 13" MacBook Pro Systemen mit 2,6 GHz Dual-Core Intel Core i5 Prozessor, Intel Iris Graphics Grafikprozessor und 1 GB Grafikspeicher und handelsüblichen 13" MacBook Pro Systemen mit 2,6 GHz Dual-Core Intel Core i5 Prozessor, Intel HD Graphics 4000 und 1 GB Grafikspeicher, die alle mit 8 GB Arbeitsspeicher konfiguriert waren. Verwendete Auflösung: 1280 x 800 Pixel. X-Plane 10 wurde getestet mit fps_test=2 test_flight_747.fdr und 4x Anti-Aliasing. Unigine Valley Benchmark wurde mit mittlerer Qualitätseinstellung im Vollbildmodus getestet, wobei Anti-Aliasing deaktiviert war. Portal 2 wurde mit der Timedemo Testdatei: Laser Stairs mit 4x Anti-Aliasing und hoher Grafikqualität getestet. Das MacBook Pro überwacht die thermischen Bedingungen und die Stromversorgung des Systems kontinuierlich und passt die Prozessorgeschwindigkeit nach Bedarf an, um einen optimalen Betrieb des Systems sicherzustellen.
  2. Die Batterielaufzeit und die Anzahl der Ladezyklen können je nach Verwendung und Einstellungen variieren. Weitere Infos unter www.apple.com/at/batteries.
  3. Die Tests wurden von Apple im Oktober 2013 durchgeführt mit Prototypen von 15" MacBook Pro Systemen mit 2,3 GHz Quad-Core Intel Core i7 Prozessor mit 512 GB Flash-Speicher und Prototypen von 13" MacBook Pro Systemen mit 2,6 GHz Dual-Core Intel Core i5 Prozessor mit 512 GB Flash-Speicher. Die 15" MacBook Pro Systeme mit 2,7 GHz Quad-Core Intel Core i7 Prozessor und 512 GB Flash-Speicher und die 13" MacBook Pro Systeme mit 2,6 GHz Dual-Core Intel Core i5 Prozessor und 256 GB Flash-Speicher waren handelsübliche Systeme. Die Tests wurden durchgeführt mit Iometer 2006.07.27 mit einer Anlaufzeit von 30 Sekunden, einer Dauer von 5 Minuten, einer Anfragegröße von 512 KB, 8 ausstehenden IOs und einer 150 GB Testdatei. Das MacBook Pro überwacht die thermischen Bedingungen und die Stromversorgung des Systems kontinuierlich und passt die Prozessorgeschwindigkeit nach Bedarf an, um einen optimalen Betrieb des Systems sicherzustellen.
  4. 1 TB = 1 Billion Byte, die tatsächlich formatierte Kapazität ist geringer.
  5. Basierend auf einer IEEE 802.11ac Entwurfsspezifikation. Die tatsächliche Geschwindigkeit kann abhängig von Reichweite, Verbindungsrate, Umgebungsbedingungen, Größe des Netzwerks und anderen Faktoren variieren.
  6. iCloud erfordert ein iCloud fähiges Gerät. Einige Funktionen erfordern eine WLAN Verbindung. Einige Funktionen sind nicht in allen Ländern verfügbar. Bei einigen Diensten ist der Zugriff auf 10 Geräte beschränkt.
  7. Pages, Numbers und Keynote sind im Mac App Store kostenlos für qualifizierte Mac Computer erhältlich, die ab dem 1. Oktober 2013 gekauft wurden. OS X Mavericks erforderlich. Für das Laden von Apps ist eine Apple ID erforderlich.