Magic Mouse

Wir haben der Maus ein paar Tricks beigebracht.

Den Anfang machte das iPhone. Dann kam der iPod touch. Und dann das MacBook Pro. Intuitiv, intelligent, dynamisch. Multi-Touch führte eine völlig neue Möglichkeit ein, mit tragbaren Geräten zu interagieren: mit Gesten und Fingerbewegungen. Jetzt kommt die nächste große Innovation: Wir bringen der Maus Gesten bei. So kommt jetzt eine Maus auf den Schreibtisch, die mit nichts vergleichbar ist. Die Magic Mouse. Die erste Multi-Touch-Maus der Welt. Sie kommt standardmäßig mit jedem neuen iMac, aber du kannst sie natürlich auch zu jedem Bluetooth fähigen Mac hinzufügen.

Multi-Touch-Oberfläche.

Die Magic Mouse ist mit ihrem flachen Design nicht nur schick, sie ist auch völlig anders, denn sie bietet dir ganz neue Möglichkeiten für die Interaktion mit deinem Mac. Wenn du sie siehst, wirst du Augen machen. Wenn du sie berührst, wirst du sofort begeistert sein, wie gut sie sich in deiner Hand anfühlt. Und wenn du die Magic Mouse dann benutzt, kommt alles zusammen.

Die Oberseite der Maus ist die Multi-Touch-Oberfläche, und die Maus selbst ist die Taste. Du kannst mit einem Finger in jede Richtung scrollen, mit zwei Fingern durch Webseiten und Fotos blättern und überall klicken und doppelklicken. Im Innern der Magic Mouse befindet sich ein Chip, der ihr genau sagt, was sie tun soll. Deshalb kann die Magic Mouse Scrollen und Streichen nicht verwechseln. Sie erkennt sogar, wenn du deine Hand nur auf ihr ablegst.

Laser-Tracking-Engine.

Die Magic Mouse nutzt eine leistungsfähige Laser-Tracking-Engine, die verglichen mit optischem Tracking auf mehr Oberflächen noch empfindlicher und präziser reagiert. Das heißt, sie arbeitet ganz ohne Mauspad auf fast jeder Oberfläche mit höchster Präzision - egal ob in deinem Lieblingscafé oder zuhause am Schreibtisch.

Apple Batterieladegerät

Hol dir die ultimative Stromversorgung für das drahtlose Zubehör deines Mac. Das Apple Batterieladegerät kommt mit sechs aufgeladenen, einsatzbereiten und langlebigen AA NiMH Batterien. Wenn die Batterien aufgeladen werden müssen, wird das vom Apple Batterieladegerät schnell und effizient erledigt. Weitere Infos

Kabellos.

Die Magic Mouse stellt via Bluetooth drahtlos eine Verbindung zu deinem Mac her, sodass du dir keine Gedanken um Kabel oder separate Adapter machen musst. Stell einfach die Verbindung zwischen Magic Mouse und deinem Bluetooth fähigen Mac her und du hast bis zu einer Entfernung von ca. 10 m eine sichere und stabile Verbindung. Wenn du die Magic Mouse zusammen mit dem Apple Wireless Keyboard verwendest, ist dein Arbeitsplatz frei von störenden Kabeln.

Weil die Magic Mouse ohne Kabel auskommt, kannst du sie nicht nur am Schreibtisch benutzen. Schalte sie aus, um unterwegs Batterie zu sparen. Und selbst wenn sie eingeschaltet ist, erkennt sie automatisch, wenn sie nicht verwendet wird und spart auch so Batterie.

Jetzt wird's persönlich.

Du willst die Scrollfunktion, aber nicht das Streichen aktivieren? Oder statt einer lieber zwei Tasten zum Klicken haben? Was immer du möchtest - die Magic Mouse funktioniert so, wie du es willst. Du musst einfach nur die einzelnen Funktionen im Einstellungsbereich für die Magic Mouse in den Systemeinstellungen festlegen.

Dank des flexiblen Designs kann die Magic Mouse von Rechts- und Linkshändern gleich gut benutzt werden und passt sich jeder Hand an. Und Linkshänder können die Belegung der rechten und linken Taste einfach über die Systemeinstellungen tauschen.

Systemvoraussetzungen

  • Bluetooth fähiger Mac
  • Mac OS X 10.5.8 (oder neuer) mit Wireless Mouse Software Update 1.0
  • Vorhandene Tastatur und Maus zum Konfigurieren
Mauseinstellungen in Mac OS X