Mach gewöhnliche Dinge auf außergewöhnliche Weise.

Mit den Apps in jedem Mac kannst du die Welt entdecken, mit anderen in Kontakt bleiben und effizienter arbeiten. In OS X Yosemite sind die Apps, die du jeden Tag nutzt – wie Safari, Mail oder Nachrichten – noch einfacher zu bedienen. Und sie können so viel mehr.

Safari Intelligent surfen. Jetzt noch intelligenter.

In OS X Yosemite haben wir die Safari Symbolleiste optimiert. Damit du die wichtigsten Bedienelemente direkt zur Hand hast. So bekommt das, was du sehen willst, noch mehr Platz. Außerdem bringt Safari neue Möglichkeiten, deine Lieblingssites zu öffnen, Tabs zu verwalten und deine persönlichen Daten zu schützen. Eine verbesserte Nitro JavaScript Engine und Unterstützung für die neuesten Webstandards sorgen dafür, dass du so schnell und fortschrittlich surfen kannst wie nie zuvor.

Weniger Symbolleiste. Mehr Internet.

In der optimierten Symbolleiste sind die am häufigsten benutzten Bedienelemente immer da – stören aber nicht beim Surfen. Das bedeutet mehr Raum auf jeder Seite. Für Artikel, die du liest, und Fotos, die du siehst.

Mehr Wege zu deinen Lieblingsseiten.

OS X Yosemite bringt dich im Web dahin, wo du hinwillst. Zum Beispiel mit der neuen Favoritenansicht. Ein Klick auf das intelligente Suchfeld und du siehst eine Übersicht mit den Symbolen deiner Lieblingswebsites. Einfach eins anklicken und schon geht’s los. Die Favoritenansicht funktioniert auch auf deinem iPad und iPhone.
Du hast deine Favoriten also immer dabei.

Alle Tabs auf einen Blick.

Ein Klick auf die Taste für die Tabansicht und du siehst alle Tabs auf deinen Geräten schön übersichtlich sortiert. Klick auf einen der Tabs und die Seite wird erneut geöffnet. Die Tabs einer Website sind zusammengefasst und damit einfacher zu verwalten. Du kannst deine Tabs auch durchsuchen – entweder mithilfe der URL oder anhand eines Worts im Titel der Webseite.

Surf schneller.
Und länger.

Surfen mit Safari ist einfach superschnell. Dafür sorgen fortschrittliche Optimierungen der JavaScript Engine, mit denen Websites und Webapps dynamischer reagieren. Außerdem ist Safari in OS X Yosemite energieeffizienter – du kannst zum Beispiel bis zu 2 Stunden länger Netflix Videos ansehen.1

Neue Features schützen deine Privatsphäre.

Mit Safari hast du mehr Kontrolle über den Schutz deiner Daten im Internet. Öffne ein Safari Fenster im Modus für privates Surfen – diese Seiten erscheinen dann nicht im Verlauf – und surf gleichzeitig in anderen Fenstern ganz normal weiter. So kannst du in einem Fenster sicher deine Bankgeschäfte erledigen und in einem anderen trotzdem noch deinen Verlauf sichern. Als deine Suchmaschine im Internet kannst du auch DuckDuckGo einrichten, einen Dienst, der deine Aktivitäten nicht verfolgt.

Unterstützt aktuelle Webstandards.

Schon immer unterstützt Safari Technologien für mehr Innovationen im Internet. OS X Yosemite geht diesen Weg konsequent weiter. Netflix wird jetzt nativ unterstützt. Dadurch ist die Wiedergabe von Netflix Videos noch energieeffizienter als zuvor. Deine Batterie hält damit bis zu zwei Stunden länger.1 Safari unterstützt außerdem WebGL. So können Entwickler faszinierende 3D Erfahrungen schaffen, die nativ in deinem Browser laufen.

Mail Große Neuigkeiten im Anhang.

E‑Mails verwalten auf dem Mac wird in OS X Yosemite noch besser. Mit Markup kannst du Anhänge schnell mit Kommentaren versehen und gleich wieder zurückschicken – direkt in der E‑Mail. Und mit Mail Drop lassen sich große Anhänge senden. Ohne dass du dir Sorgen machen musst, ob sie auch ankommen.

Große Anhänge mit Mail Drop verschicken.

Jetzt ist fast nichts mehr zu groß, um es per E‑Mail zu verschicken. Wenn du bei iCloud angemeldet bist, kannst du mit Mail Drop große Dateien wie Präsentationen, Videos oder sogar ganze Ordner mit Bildern verschicken. Und das unabhängig von eventuellen Begrenzungen deines E‑Mail Providers. Wenn du einen großen Anhang mit Mail Drop versendest, wird er automatisch auf iCloud geladen. Empfänger, die auch Mail verwenden, erhalten den Anhang so wie bisher auch. Und alle, die eine andere App oder einen Webmail-Dienst nutzen, erhalten einen Link, über den sie den Anhang laden können. Mail Drop funktioniert mit jedem E‑Mail Dienst. Du klickst nur auf Senden – Mail kümmert sich um den Rest.

Anhänge mit Markierungen versehen. Direkt in der Mail.

Kennst du das? Jemand schickt dir einen Anhang und erwartet sofort Feedback dazu. Das kann ein Formular sein, das du ausfüllen und unterschreiben sollst, oder ein Bild zum Kommentieren. Mit Markup klickst du einfach auf „Antworten“ und kannst die Änderungen direkt in der Antwortmail machen. Füge Formen, Texte und Beschreibungen zu Bildern hinzu – einfach durch Zeichnen auf dem Multi‑Touch Trackpad. Oder füll Formulare und PDFs aus und füge deine Unterschrift hinzu. Entweder unterschreibst du mit dem Finger oder du nimmst deine Unterschrift mit der Kamera deines Mac auf.

Nachrichten Tippen. Sprechen. Schicken.

Nachrichten gibt dir viele Möglichkeiten, eine Unterhaltung anzufangen. Wenn dein iPhone in der Nähe ist, kannst du Textnachrichten von deinem Mac an einen oder mehrere Freunde schicken – sogar, wenn sie SMS nutzen. Oder du schickst ein Foto von deinem Geburtstags-Karaoke. Und dann gleich noch einen Soundbite deiner Zugabe hinterher. Mit Nachrichten geht es nicht nur um das, was du sagst, sondern auch darum, wie du es sagen willst.

Alle Nachrichten auf deinem iPhone – jetzt auch auf deinem Mac.

Mit Nachrichten auf dem Mac war es immer einfach, mit anderen in Kontakt zu bleiben. Aber Freunde ohne iMessage konnten an der Unterhaltung nicht teilnehmen. Jetzt können sie es. Alle SMS- und MMS-Nachrichten, die du auf deinem iPhone bekommst, erscheinen auch auf deinem Mac. So kannst du Freunden schreiben, ohne dein iPhone in die Hand zu nehmen. Und die Unterhaltung bleibt auf all deinen Geräten up to date.

Sag’s mit einem
Soundbite.

Manchmal ist es netter, etwas zu hören, als es zu lesen. Nimm deine Stimme auf und sende den kurzen Audioclip an Freunde – alles direkt in der Nachrichten App.

Gib deinen Konversationen einen Namen.

Benenne deine Konversationen, damit du sie leichter wiederfinden und verfolgen kannst. Redet ihr über euren Trip nach Mexiko? Dann nenn die Unterhaltung doch „Mexiko Trip“. Stimmst du dich mit deinem Projektteam ab? Dann nenn deine Konversation „Projektbesprechung“.

Hol mehr Freunde in die Unterhaltung.

Du brauchst eine zweite Meinung? Oder eine dritte? Kein Problem. Füg doch einfach weitere Teilnehmer zu einer Konversation hinzu. Ganz ohne dafür einen neuen Chat zu starten. Und wenn du alles gesagt hast, was es zu sagen gibt, kannst du die Unterhaltung genauso einfach wieder verlassen.

Finder Speicher jede Datei in iCloud Drive.
Und finde sie auf all deinen Geräten.

Willkommen in deinem neuen Zuhause in der Cloud. iCloud Drive im Finder ist ein Ordner, in dem du Dateien aller Art speichern, verwalten und von allen Geräten darauf zugreifen kannst.

iCloud ist jetzt im Finder zu Hause.

iCloud Drive ist in das Finder Fenster integriert und funktioniert wie jeder andere Ordner auf deinem Mac. Du bewegst einfach nur Dateien auf den Ordner. Schon sind sie immer verfügbar. Und wenn du offline Änderungen machst, werden sie synchronisiert, sobald du wieder online bist.

All deine Dateien. Organisiert, wie du es magst.

Du hast Dateien unterschiedlichster Art auf deinem Mac: geschäftliche Dokumente, Schulprojekte, Präsentationen und mehr. Mit iCloud Drive behältst du ganz leicht den Überblick über all diese Dokumente. Du kannst in iCloud Drive weitere Ordner erstellen und Tags wie „Schule“ oder „Arbeit“ hinzufügen, damit du weißt, was was ist. Ordne einfach alles so, wie du es willst. Und auf deinem iPhone und iPad sieht es dann genauso aus.

Jetzt kommen deine Dateien überallhin mit.

Mit iCloud Drive findest du immer die neueste Version einer Datei auf allen Geräten. Du kannst dich aber auch einfach von einem Mac oder PC bei iCloud.com anmelden, um auf iCloud Drive zuzugreifen.

Teile Dateien einfacher denn je. Mit AirDrop.

Mit AirDrop kannst du Dateien einfach zwischen Macs teilen. Jetzt funktioniert AirDrop auch zwischen Mac und iOS. Mit ein paar Klicks auf deinem Mac kannst du eine Datei aus einem beliebigen Ordner mit AirDrop an einen anderen Mac oder ein iOS Gerät in der Nähe senden. Das ist ideal, um einem Kollegen im Büro nebenan ein Dokument oder einem Kunden am anderen Ende des Konferenztischs eine Präsentation zu senden.

Fotos in OS X. Ab Anfang nächsten Jahres.

Weitere Infos zu den neuen Features von Fotos in iOS 8