Apple Presseinformationen

Apple verbessert Gesundheits-Apps mit CareKit

Neues Software-Framework hilft Entwicklern dabei es Menschen zu ermöglichen, eine aktivere Rolle bei der eigenen Gesundheit zu übernehmen

CUPERTINO, Kalifornien – 21. März 2016 – Apple hat heute CareKit angekündigt, ein neues Software-Framework, das für Entwickler konzipiert wurde, um es Menschen zu erleichtern ihren eigenen Gesundheitszustand aktiv zu verwalten. iPhone Apps, die CareKit nutzen, erleichtern es Einzelnen den Überblick über Behandlungspläne zu behalten sowie Symptome und Medikamente zu überwachen. Darüber hinaus bieten sie Einblicke, die den Menschen dabei helfen den eigenen Gesundheitszustand besser zu verstehen. Mit der Möglichkeit Informationen mit Ärzten, Krankenschwestern oder Familienmitgliedern zu teilen, helfen CareKit-Apps Menschen dabei, eine aktivere Rolle bei der eigenen Gesundheit zu übernehmen.

"Wir sind begeistert von den tiefgreifenden Auswirkungen, die ResearchKit bereits auf das Tempo und den Umfang bei der Durchführung medizinischer Forschung hatte, und haben erkannt, dass viele dieser Prinzipien auch bei der individuellen Pflege helfen könnten", sagt Jeff Williams, Chief Operating Officer von Apple. "Wir sind überzeugt, dass es unglaublich wirksam ist, jedem Einzelnen die Werkzeuge an die Hand zu geben, um zu verstehen was mit ihrer Gesundheit geschieht. Apps, die unter Verwendung von CareKit entwickelt wurden, lassen dies Wirklichkeit werden, in dem sie Menschen erlauben eine aktivere Rolle bei ihrer Pflege zu übernehmen.“

CareKit wird als Open Source Framework im nächsten Monat veröffentlicht, um es der Entwickler-Gemeinde zu ermöglichen, die vier anfänglich von Apple designten Module weiter auszubauen:

"Mit ResearchKit haben wir schnell die Stärke von mobilen Apps bei der Durchführung von kostengünstigen, hochqualitativen klinischen Studien mit einer vorher nicht da gewesenen Reichweite erkannt", sagt Ray Dorsey, MD, David M. Levy Professor of Neurology am University of Rochester Medical Center. "Wir hoffen, dass CareKit uns dabei helfen wird die Lücke zwischen den Forschungsergebnissen und der täglichen Pflege unserer Parkinson-Patienten zu schliessen. Es eröffnet eine ganz neue Chance für die Demokratisierung von Forschung und Medizin."

Entwickler von Gesundheits- und Wellness-Apps sind begeistert diese CareKit-Module in Apps für Parkinson-Patienten, postoperativen Fortschritt, häusliche Gesundheitsüberwachung, Diabetes-Kontrolle, psychische Gesundheit und Müttergesundheit zu integrieren.

Weiterführende Informationen finden Sie unter www.apple.com/carekit

Apple hat persönliche Technologie mit der Einführung des Macintosh 1984 revolutioniert. Heute führt Apple die Welt der Innovation mit iPhone, iPad, dem Mac, Apple Watch und Apple TV an. Apples vier Softwareplattformen – iOS, OS X, watchOS und tvOS – bieten eine reibungslose Anwendererfahrung über alle Apple-Geräte hinweg und unterstützen die Menschen mit bahnbrechenden Services inklusive dem App Store, Apple Music, Apple Pay und iCloud. Die 100.000 Mitarbeiter von Apple widmen sich ganz der Entwicklung der besten Produkte der Welt und dem Ziel, die Welt besser zu hinterlassen, als wir sie vorgefunden haben.

Pressekontakte:
Andrea Brack
brack.a@apple.com
Apple
+41/44/877 91 13

Ulrich Taller
ulrich.taller@PRofessional.at
+43/1/524 97 07-11
 

© 2016 Apple Inc. Alle Rechte vorbehalten. Apple, das Apple Logo, CareKit, iPhone, Apple Watch, ResearchKit und HealthKit sind Warenzeichen von Apple. Alle anderen Firmen- und Produktnamen können Warenzeichen der jeweiligen Firmen sein, mit denen sie in Verbindung gebracht werden.

Apple Media Info 01 711 82 123