Apple 60W MagSafe Power Adapter (Netzteil für MacBook und 13" MacBook Pro)

  • Überblick

    Der 60W MagSafe Power Adapter kommt mit magnetischem Connector, der gewährleistet, dass dein Netzkabel bei starker Zugbelastung sofort vom Computer getrennt wird und besser vor Beschädigung geschützt ist. Außerdem sorgt der magnetische Connector für eine schnelle und sichere Verbindung mit dem System.

    An der Oberseite des Connectors leuchtet eine LED-Anzeige, wenn die Verbindung hergestellt ist. Orange bedeutet, dass das Gerät gerade geladen wird. Grün bedeutet, dass es vollständig geladen ist. Im Lieferumfang des Netzteils ist ein Netzkabel enthalten, für maximale Kabellänge. Der ebenfalls enthaltene kompakte Wandstecker ist dagegen perfekt auf Reisen.

    Mit seinem intelligenten Design ist das Netzteil praktisch für unterwegs, denn du kannst das Kabel einfach aufwickeln und so leicht aufbewahren.

    Mit diesem Netzteil wird die Lithium-Polymer-Batterie geladen, wenn das System ein- oder ausgeschaltet ist bzw. sich im Ruhezustand befindet. Außerdem versorgt es das Gerät mit Strom, wenn du es nicht im Batteriebetrieb nutzt.

    Kompatibel mit dem MacBook und dem 13" MacBook Pro.

    Du weißt nicht, ob das Netzteil für deinen Mac passt?

    Weitere Informationen für die richtige Auswahl.

    Du musst ermitteln, welches Mac Modell du genau hast. Wenn du OS X Lion (10.7) oder neuer verwendest, klicke links oben auf dem Bildschirm auf „“, wähle dann „Über diesen Mac“ aus und klicke auf die Taste „Weitere Informationen …“. Mac Modell und Generation werden angezeigt.

    Falls du eine ältere OS X Version verwendest, gib hier (in Englisch) deine Seriennummer ein, um zu ermitteln, welches Modell du hast.

  • (durchschnittlich 2.0)
    2 out of 5 stars
    Anzahl der Sterne Prozentualer Anteil Anzahl der Beurteilungen
    • 2.0 out of 5 stars

      Schönes Design aber miese Verarbeitung

      Ich habe zu meinem MacBook Pro 13" jetzt schon das dritte Ersatznetzeil kaufen müssen, jedes mal ist das Kabel direkt am Anschluss gebrochen und war somit unbra Ich habe zu meinem MacBook Pro 13" jetzt schon das dritte Ersatznetzeil kaufen müssen, jedes mal ist das Kabel direkt am Anschluss gebrochen und war somit unbrauchbar. Ich habe das Kabel immer locker aufgewickelt und nie daran gezogen und trotzdem sind mir schon zwei Kabel gebrochen. Den Preis von 80€ finde ich absolut überzogen! Das sind verteilt auf 3 Jahre stolze 240€ (!!!) nur für Netzteile.....

      • Geschrieben von Christof R aus Klagenfurt

      16 von 16 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?Schönes Design aber miese Verarbeitung

    • 2.0 out of 5 stars

      Schön anzusehen, Sollbruchstelle eingebaut

      Obwohl ich begeisterter Apple Benutzer bin, fühle ich mich doch etwas veräppelt. Denn Apple baut doch zu offensichtlich eine Sollbruchstelle in seine Macbook-Ne Obwohl ich begeisterter Apple Benutzer bin, fühle ich mich doch etwas veräppelt. Denn Apple baut doch zu offensichtlich eine Sollbruchstelle in seine Macbook-Netzgeräte ein. Seit 2007 habe ich mittlerweile insgesamt 5 Netzteile "verbraucht" (ich bin Poweruser und schleppe mein MacBook überall mit hin). Jedes Mal bricht das dünne Kabel am Ansatz vom Netzteil. Ich habe nun mal versucht, diesen Ansatz + Kabel auf einer Länge von ca. 4cm eng mit Isolierband zu umwickeln. Mal sehen, ob es nützt. Einen Vorteil hat die Sollbruchstelle: man kann das dünne Kabel abschneiden, abisolieren und auf ein konventionelles Notebook-Netzteil anlöten (das entsprechende Spannung / Strom liefert). Ist zwar nicht so schön wie das Apple Netzteil, aber es funktioniert. Für die Sollbruchstelle gibts 3 Sterne Abzug.

      • Geschrieben von bedengler.com G aus St. Pölten

      12 von 12 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?Schön anzusehen, Sollbruchstelle eingebaut

    • 2.0 out of 5 stars

      Schön anzusehen, Sollbruchstelle eingebaut

      Obwohl ich begeisterter Apple Benutzer bin, fühle ich mich doch etwas veräppelt. Denn Apple baut doch zu offensichtlich eine Sollbruchstelle in seine Macbook-Ne Obwohl ich begeisterter Apple Benutzer bin, fühle ich mich doch etwas veräppelt. Denn Apple baut doch zu offensichtlich eine Sollbruchstelle in seine Macbook-Netzgeräte ein. Seit 2007 habe ich mittlerweile insgesamt 5 Netzteile "verbraucht" (ich bin Poweruser und schleppe mein MacBook überall mit hin). Jedes Mal bricht das dünne Kabel am Ansatz vom Netzteil. Ich habe nun mal versucht, diesen Ansatz + Kabel auf einer Länge von ca. 4cm eng mit Isolierband zu umwickeln. Mal sehen, ob es nützt. Einen Vorteil hat die Sollbruchstelle: man kann das dünne Kabel abschneiden, abisolieren und auf ein konventionelles Notebook-Netzteil anlöten (das entsprechende Spannung / Strom liefert). Ist zwar nicht so schön wie das Apple Netzteil, aber es funktioniert. Für die Sollbruchstelle gibts 3 Sterne Abzug.

      • Geschrieben von bedengler.com G aus St. Pölten

      12 von 12 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?Schön anzusehen, Sollbruchstelle eingebaut

    • 2.0 out of 5 stars

      Schönes Design aber miese Verarbeitung

      Ich habe zu meinem MacBook Pro 13" jetzt schon das dritte Ersatznetzeil kaufen müssen, jedes mal ist das Kabel direkt am Anschluss gebrochen und war somit unbra Ich habe zu meinem MacBook Pro 13" jetzt schon das dritte Ersatznetzeil kaufen müssen, jedes mal ist das Kabel direkt am Anschluss gebrochen und war somit unbrauchbar. Ich habe das Kabel immer locker aufgewickelt und nie daran gezogen und trotzdem sind mir schon zwei Kabel gebrochen. Den Preis von 80€ finde ich absolut überzogen! Das sind verteilt auf 3 Jahre stolze 240€ (!!!) nur für Netzteile.....

      • Geschrieben von Christof R aus Klagenfurt

      16 von 16 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?Schönes Design aber miese Verarbeitung

  • Antworten von der Community