iPod nano (1. Generation) - Ersatzprogramm

Apple hat festgestellt, dass es bei Modellen des iPod nano (1. Generation) in seltenen Fällen zu einer Überhitzung der Batterie kommen kann, was ein Sicherheitsrisiko darstellt. Betroffene iPod nanos wurden zwischen September 2005 und Dezember 2006 verkauft.

Dieses Problem konnte auf einen Batteriehersteller eingegrenzt werden, der Batterien mit einem Herstellungsfehler produziert hat. Die Wahrscheinlichkeit, dass dieses Problem eintritt, ist zwar gering, doch wird mit ansteigendem Alter der Batterie größer.

Apple empfiehlt, die Nutzung des iPod nano (1. Generation) einzustellen und den unten stehenden Schritten zu folgen, um ein kostenloses Ersatzgerät zu erhalten.

Hinweis: Dieses Batterieproblem betrifft nur den iPod nano (1. Generation). Andere iPod-Geräte sind nicht betroffen.

Sie können ein Ersatzgerät per Internet bestellen. Klicken Sie dazu bitte hier.

Die Seriennummer des iPod nano wird geprüft, um festzustellen, ob das Gerät für dieses Programm qualifiziert ist. Sie erhalten das Ersatzgerät etwa 6 Wochen nach Eingang Ihres aktuellen iPod nano (1. Generation) bei Apple.

Wenn Sie einen individuell gestalteten iPod nano haben, erhalten Sie ein Ersatzgerät ohne individuelle Gestaltung. Vergewissern Sie sich, dass Sie iTunes verwenden, um eine Sicherungskopie der Daten auf dem aktuellen iPod nano zu erstellen, bevor Sie den iPod nano gegen ein Ersatzgerät austauschen lassen.

Erkennen eines iPod nano (1. Generation):

  • Die Vorderseite besteht aus schwarzem oder weißem Kunststoff und die Rückseite aus silberfarbenem Metall. Bei allen neueren iPod nano Modellen besteht die Vorder- und Rückseite aus Metall. Siehe die Bilder auf dieser Webseite.

Wenn Sie Hilfe bei der Aufgabe der Bestellung benötigen, besuchen Sie bitte einen autorisierten Apple Service Provider (AASP). Bringen Sie Ihren iPod nano zur Prüfung der Seriennummer bitte mit.

Für das iPod-Ersatzgerät gilt ab dem Servicedatum eine 90-tägige Garantie.

Stand der Informationen: 11. November 2011