Programm zum Austausch des MacBook-Gehäuseunterteils

Apple hat festgestellt, dass sich unter bestimmten Umständen die Gummioberfläche vom Gehäuseunterteil einiger MacBooks ablösen kann. Dieses Problem kann bei MacBooks auftreten, die zwischen Oktober 2009 und April 2011 versendet wurden.

Apple wird das Gehäuseunterteil jedes betroffenen MacBook, das dieses Problem aufweist, kostenlos ersetzen.

Sie können zwischen zwei Optionen für den Austausch Ihres MacBook-Gehäuseunterteils wählen. In jedem Fall wird die Seriennummer des MacBook geprüft, um festzustellen, ob das Gerät für dieses Programm infrage kommt.

Kundendienst

  • Besuchen Sie einen autorisierten Apple Service Provider – Hier finden Sie einen Service Provider in Ihrer Nähe.

Self-Service

  • Bestellen Sie online ein Ersatzkit für das Gehäuseunterteil.
    • Sie erhalten ein Kit, in dem ein neues Gehäuseunterteil, Schrauben, ein Kreuzschlitzschraubendreher sowie eine Anleitung zum Entfernen des alten und Anbringen des neuen Gehäuseunterteils enthalten sind.
    • Wenn Sie sich den Austausch des Gehäuseunterteils selbst zutrauen und die Self-Service-Option gern in Anspruch nehmen möchten, können Sie per Internet eine Bestellung aufgeben.

Hinweis: Sollte Ihr MacBook keine Anzeichen für dieses Problem aufweisen, sind derzeit von Ihrer Seite keine Maßnahmen erforderlich.

Wenn Sie der Meinung sind, aufgrund dieses Problems für eine Reparatur oder einen Austausch bezahlt zu haben, wenden Sie sich Apple, zwecks einer Erstattung.

Die standardmäßige Garantieabdeckung betroffener MacBook-Computer wird durch dieses weltweite Programm von Apple nicht verlängert.

Betroffene MacBooks werden ab ursprünglichem Kaufdatum vier Jahre lang durch dieses Programm abgedeckt. Apple wertet die Servicedaten weiterhin aus und wird das Programm je nach Bedarf verlängern.

Stand 12. April 2013