VoiceOver für iOS. Unsere Stimme hilft dir weiter.

VoiceOver ist die auf Gesten basierende Bildschirmlesefunktion, mit der du iOS auch dann nutzen kannst, wenn du das Display nicht sehen kannst. Überall in iOS aktiviert ein Dreifachklick auf die Hometaste VoiceOver. Du hörst Beschreibungen von allem, was auf dem Display passiert – ob Batteriestand, der Name des Anrufers oder die App, die du gerade berührst. Und du kannst Sprechtempo und Tonhöhe an deine Bedürfnisse anpassen.

iPhone mit VoiceOver Sprachausgabe der Website des National Geographic in Safari: 'Green Roofs. A lofty idea is blossoming in cities around the world, where acres of potential green space lie overhead...'

Texteingabe

Wenn du etwas schreibst, zum Beispiel eine E‑Mail oder eine Notiz, gibt VoiceOver jedes einzelne Zeichen wieder, wenn du es berührst, und sagt das Zeichen erneut an, wenn du es eingibst. Du kannst VoiceOver auch jedes vollständig eingegebene Wort sprechen lassen. Streiche mit dem Finger im Text nach oben oder unten, um die Einfügemarke zu bewegen, sodass du den Text präzise bearbeiten kannst. Damit du schneller und genauer tippen kannst, korrigiert iOS falsch geschriebene Wörter für dich. Wenn die Funktion für das automatische Vorlesen der Auto-Korrektur aktiviert ist, hörst du ein akustisches Signal und anschliessend wird das betreffende Wort vorgelesen. Du kannst es dann durch Weitertippen ignorieren oder die Leertaste drücken, um das Wort zu übernehmen und vom iOS Gerät für dich eingeben zu lassen. Wenn du eine Apple Bluetooth Tastatur anschliesst, kannst du dich von VoiceOver in gleicher Weise durch die Texteingabe führen lassen.

iPhone mit VoiceOver und der Auto-Korrektur in der Nachrichten App.
iPhone mit auf Überschriften eingestelltem VoiceOver Rotor auf der Webseite der Washington Post.

Der Rotor

VoiceOver lässt sich auch virtuell über den Rotor steuern. Du bedienst den Rotor wie einen Drehknopf durch Drehen von zwei Fingern auf dem Display. So bestimmst du, wie VoiceOver basierend auf einer gewählten Einstellung durch eine Webseite oder ein Dokument navigiert. Auf einer Webseite kannst du den Rotor so einstellen, dass du Elemente wie z. B. Überschriften, Links und Bilder hörst. Dann streichst du, um zu wählen, wie durch die Seite gegangen werden soll – so kannst du zum Beispiel von einer Überschrift zur nächsten springen. Navigieren in Dokumenten ist genauso leicht. Der Rotor hat Einstellungen für Wort oder Zeichen, mit denen du auswählen kannst, ob Text Wort für Wort oder Zeichen für Zeichen vorgelesen werden soll. Dies ist z. B. für eine Rechtschreib- oder Grammatikprüfung nützlich. Du kannst die Rotorelemente anpassen, indem du aus verschiedenen Optionen auswählst.

Apps

VoiceOver ist in iOS integriert und funktioniert mit allen integrierten Apps wie Safari, Mail, App Store, iTunes, Musik, Kalender, Erinnerungen und Notizen. Ausserdem kannst du eigene Etiketten für die Tasten in jeder App erstellen, sogar in Apps von anderen Anbietern. So kannst du noch leichter Nachrichten lesen, dich in Wortspielen üben oder alles andere machen, was du gern mit deinem iOS Gerät machst. Und Apple arbeitet mit der iOS Softwareentwickler Community zusammen, um noch mehr Apps mit VoiceOver kompatibel zu machen.
Weitere Infos zu mit VoiceOver kompatiblen Apps anderer Anbieter

iPad mit einer Braillezeile und geöffneter Notizen App.

Braillezeilen

iOS Geräte sind mit einer Vielzahl aktualisierbarer Braillezeilen kompatibel. Du kannst eine drahtlose Bluetooth Braillezeile synchronisieren, um die VoiceOver Ausgabe lesen zu können. Und du kannst Braillezeilen mit Eingabetasten verwenden, um dein iOS Gerät zu steuern, wenn VoiceOver aktiviert ist.
Weitere Infos zu Braillezeilen

Internationale Stimmen

VoiceOver enthält Stimmen für mehr als 30 Sprachen: Englisch (USA), Englisch (Grossbritannien), Englisch (Australien), Englisch (Irland), Englisch (Südafrika), Spanisch (Mexiko), Spanisch (Spanien), Französisch (Frankreich), Französisch (Kanada), Deutsch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Mandarin (Festlandchina), Mandarin (Taiwan), Kantonesisch (Hongkong), Arabisch, Tschechisch, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Flämisch (Belgien), Griechisch, Hindi, Ungarisch, Indonesisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Portugiesisch (Brasilien), Rumänisch, Russisch, Slowakisch, Schwedisch, Thailändisch und Türkisch.

Einige Funktionen, Programme und Dienste sind nicht in allen Ländern oder Regionen verfügbar.