Unser Fortschritt

Wir haben bereits viel getan. Und noch viel mehr zu tun.

Der Apple Store, Stanford ist einer von 265 Apple Stores in den USA, die zu 100 % erneuerbare Energie nutzen.

Seit über 20 Jahren arbeitet Apple daran, die Umweltbelastung durch unser Unternehmen und unsere Produkte zu minimieren.

April 2015 Wir sind näher dran, 100 % unserer Apple Stores mit 100 % Ökostrom zu versorgen.

Der Apple Store, Kurfürstendamm ist einer von über 360 Stores, die zu 100 % erneuerbare Energie nutzen.

Besonders wichtig in unserem Kampf gegen den Klimawandel ist es, unsere Anlagen mit erneuerbarer Energie zu versorgen. Wir haben schon 2014 einen wichtigen Meilenstein erreicht: Für unsere Tätigkeiten in den USA – alle Büroräume, Apple Stores und Rechenzentren – nutzen wir zu 100 % Ökostrom. Und jetzt haben wir unsere Aufmerksamkeit auf die weltweit über 450 Apple Stores gerichtet.

Unser Ziel, alle unsere Apple Stores weltweit mit 100 % erneuerbarer Energie zu versorgen, stellt uns vor ein paar einzigartige Herausforderungen. Oft läuft der Stromzähler eines Apple Stores auf den Namen eines Vermieters und nicht auf unseren. Und in vielen Staaten und Ländern ist es nicht möglich, Ökostrom direkt zu kaufen, besonders in kleinen Mengen. Trotz dieser Herausforderungen nutzen weltweit bereits mehr als 360 unserer Apple Stores zu 100 % erneuerbare Energie. Darunter alle 265 Apple Stores in den USA, alle 38 im Vereinigten Königreich, alle 14 in Deutschland, alle 21 in Australien, alle 15 in Italien und alle 11 in Spanien.

Für viele unserer Stores kaufen wir Ökostrom von Drittanbietern. Wo dies wegen lokaler Bestimmungen nicht möglich ist, nehmen wir an Umwelt-Tarifprogrammen teil, arbeiten mit Vermietern zusammen, damit sie Ökostrom für uns bereitstellen, oder kaufen Ökostromzertifikate ein, die hohen Verifizierungsstandards genügen. Und wo immer es möglich ist, greifen wir für erneuerbare Energien auf lokale Quellen zurück.

Wir hören nicht auf, bis alle Apple Stores zu 100 % Ökostrom nutzen. Und mit Massnahmen wie unserem Solarprojekt, das Strom für alle unsere Apple Stores in China erzeugen soll, sind wir diesem Ziel noch näher gekommen.

Schwerpunkt Schadstoffe: Sichere Produkte und gesunde Arbeitsumgebung.

Uns war schon immer wichtig, in Produkten, die wir täglich nutzen, Gefahren durch Giftstoffe zu vermeiden. Mittlerweile gehört das zu den drei wichtigsten ökologischen Prioritäten bei Apple. Und wir sind in diesem Bereich weiterhin Branchenführer, da uns die Gesundheit sowohl der Menschen als auch der Umwelt besonders wichtig sind.

Weitere Infos

Unser Engagement für die Bekämpfung des Klimawandels geht weiter.

Am Earth Day haben wir versprochen, weiterhin über die Fortschritte zu berichten, die wir beim Reduzieren unserer Einflüsse auf die Umwelt machen. Gute Daten führen zu guten Entscheidungen. Und wir verwenden schon die Daten des diesjährigen Berichts, um das zu schaffen, was die Seiten im nächsten Jahr füllen wird.

Weitere Infos

Ein Brief von Lisa Jackson.

Bei Apple bedeutet Innovation, Dinge besser zu machen. Dieser einfache Gedanke treibt uns an, etwas gegen das sehr reale Problem des Klimawandels zu tun. In allem, was wir machen, sind wir uns unserer Verantwortung für den Umweltschutz bewusst.

Weitere Infos