iCloud Fotos teilen

Mit der iCloud Fotofreigabe kannst du Fotos und Videos genau mit den Menschen teilen, die sie sehen sollen. Erstelle einen gemeinsames Album und lade Freunde und Familie ein, Fotos und Videos hinzuzufügen. Jeder kann dann einfach von seinem iPhone, iPad, iPod touch, Mac oder PC auf freigegebene Alben zugreifen und Kommentare hinzufügen.

 Alles, was du brauchst, um loszulegen, ist ein Foto und ein paar Freunde.

Manchmal möchte man Fotos nur mit ganz bestimmten Leuten teilen. Erstelle ein gemeinsames Album und lege fest, wer was sehen kann. Wähle einfach ein Foto (oder mehrere) aus und lade ein paar Freunde ein, die deine Fotos kommentieren und sogar eigene Schnappschüsse hinzufügen können.

Ein gemeinsames Album erstellen

Erstelle ein gemeinsames Album für ein Ereignis oder einen Zeitraum, etwa einen Abend mit Freunden oder eine ganze Fussballsaison.

Lade ein, wen du möchtest.

Du kannst bis zu 100 Freunde einladen. Klick einfach auf einen Kontakt, um einen Freund hinzuzufügen.

Fotos einfach hinzufügen.

Tippe im Teilfeld auf die iCloud Fotofreigabe, um Fotos und Videos zu posten.

Es ist immer gut, auch einen anderen Blickwinkel zu haben.

Mit der iCloud Fotofreigabe siehst du eine Party, ein Picknick oder einen Urlaub mit den Augen deiner Freunde. Lade ein, wen du möchtest, und genau wie du, können alle eigene Fotos und Videos posten – so viele (oder wenige), wie sie wollen. Jedes neue Bild oder Video wird dann sofort an die gesamte Gruppe übertragen. Noch nie war es so einfach, eine andere Perspektive zu bekommen.

Alles, was in deinen Streams passiert. An einem Ort.

Über die Aktivitätsdarstellung in iOS 8 siehst du die Updates deiner geteilten Alben auf einen Blick. Blättere schnell durch die neuesten Fotos, Videos und Kommentare. Oder poste eigene Kommentare. Auf dem Mac öffnest du einfach iPhoto, um auf dem Laufenden zu sein.

Personen.

Verwalte Abonnenten, zugriffsberechtigte Personen, Benachrichtigungseinstellungen, Einladungen und mehr.

Aktivitäten.

Hier siehst du die Updates deiner geteilten Alben auf einen Blick und kannst neue Fotos oder Kommentare hinzufügen.

Mitteilungen in Echtzeit.

Wenn jemand Neues deinem Album beitritt, ein Foto einstellt oder einen Kommentar postet, bekommst du das als Erstes mit.

Deine Streams auf dem Fernseher.

Mit der iCloud Fotofreigabe und Apple TV wird dein HD Fernseher mit den neuesten Fotos und Videos deiner Gruppen zum echten Reality‑TV. Schau dir beispielsweise Fotos und Videos des letzten Campingurlaubs an – und zwar von allen, die dabei waren. So erlebt ihr die schönsten Momente noch einmal gemeinsam auf deinem HD Fernseher.

iCloud einrichten ist ganz einfach.

Ob auf iPhone, iPad, iPod touch, Mac oder PC – der Einstieg in iCloud ist ganz leicht. Neue Apple Geräte haben einen integrierten Systemassistenten und alle anderen sind in wenigen Schritten eingerichtet.

  1. Die Familienfreigabe erfordert eine persönliche Apple ID, die bei iCloud und iTunes angemeldet ist. Musik, Filme, Fernsehsendungen und Bücher können auf bis zu 10 Geräte pro Account geladen werden, von denen bis zu 5 Computer sein dürfen. iOS 8 und OS X Yosemite sind zum Einrichten oder Beitreten einer Gruppe für die Familienfreigabe erforderlich. So kann die volle Funktionalität genutzt werden. Nicht alle Inhalte sind für die Familienfreigabe verfügbar. Inhalte können durch Familienmitglieder ausgeblendet werden. Die ausgeblendeten Inhalte können nicht geladen werden. Von Familienmitgliedern geladene oder über Einlösecodes erhaltene Inhalte erfordern keine Erlaubnis vor dem Kauf.
  2. Automatische Downloads erfordern iOS 4.3.3 oder neuer auf einem iPhone 3Gs oder neuer, iPod touch (3. Generation oder neuer), iPad oder iPad mini, iOS 5 oder neuer auf dem iPhone 4 (CDMA Modell) oder einen Mac oder PC mit iTunes 10.3.1 oder neuer. iTunes kostenlos laden.
  3. iTunes Match erfordert iOS 5.0.1 oder neuer auf dem iPhone 3Gs oder neuer, iPod touch (3. Generation oder neuer), iPad oder iPad mini oder einen Mac oder PC mit iTunes 10.5.1 oder neuer. Begrenzt auf 25.000 Songs. iTunes Einkäufe werden dabei nicht mitgezählt. Bei einigen Diensten ist der Zugriff auf 10 Geräte beschränkt.
  4. Die App „Mein iPhone suchen“ kann dir nur dann helfen, iOS Geräte zu finden, wenn diese eingeschaltet und mit einem registrierten WLAN Netzwerk verbunden sind oder über einen aktiven Datentarif verfügen. Einige Funktionen sind u. U. nicht in allen Ländern oder Regionen verfügbar.
  5. Backups gekaufter Musik sind nicht in allen Ländern verfügbar. Frühere Einkäufe können möglicherweise nicht mehr wiederhergestellt werden, wenn die Titel nicht mehr im iTunes Store, im App Store oder in iBooks angeboten werden.