Apple USB SuperDrive Laufwerk

  • Überblick

    Das flache, kompakte USB SuperDrive Laufwerk.

    Alles, was du von einem optischen Laufwerk erwartest.

    Egal, ob du im Büro oder unterwegs bist – mit dem Apple USB SuperDrive Laufwerk kannst du CDs und DVDs abspielen und brennen. Es ist perfekt, um DVDs anzusehen, Software zu installieren, Backup-Volumes zu erstellen und mehr.

    Nimm es überallhin mit.

    Das Apple USB SuperDrive Laufwerk ist kaum größer als eine CD-Hülle und passt problemlos in die Tasche, wenn du unterwegs bist. Und es braucht auch auf dem Schreibtisch im Büro oder im Flugzeug kaum Platz.

    Einfach und unkompliziert.

    Mit dem Apple USB SuperDrive Laufwerk musst du dich nie mehr über verlorene Kabel ärgern. Es wird mit einem USB Kabel, das in das SuperDrive Laufwerk integriert ist, an das MacBook Pro mit Retina Display, das MacBook Air, den iMac oder den Mac mini angeschlossen. Es gibt kein separates Netzteil und das Laufwerk funktioniert mit dem Mac – egal ob mit Netzstrom oder Batterie.

    Lieferumfang

    Apple USB SuperDrive Laufwerk mit integriertem USB Kabel

    Benutzerhandbuch

    Technische Daten

      Abmessungen

    • Höhe: 17 mm
    • Breite: 139 mm
    • Tiefe: 139 mm
    • Gewicht: 335 g

    System-voraussetzungen

    Mit folgenden Computern kompatibel:

    MacBook Pro mit Retina Display

    MacBook Air

    iMac (Ende 2012) und neuer

    Mac mini (Ende 2009) und neuer

    Mac Pro (Ende 2013)

  • (durchschnittlich 2.5)
    2 out of 5 stars
    Anzahl der Sterne Prozentualer Anteil Anzahl der Beurteilungen
    • 2.0 out of 5 stars

      An Apple: Das nächste Mal bitte nachbessern...

      Vorweg: ich benötige ein externes LW NUR zum Einrippen meiner CD-Sammlung in iTunes auf einem MAC mini (Late 2014). Bisher habe ich das mit einem blu-ray-LW Vorweg: ich benötige ein externes LW NUR zum Einrippen meiner CD-Sammlung in iTunes auf einem MAC mini (Late 2014). Bisher habe ich das mit einem blu-ray-LW eines bekannten Fremdherstellers sehr gut und vor allem sehr, sehr schnell erledigt (durchschnittlich in unter 4 min. pro Musik-CD). Leider konnte dies nicht alle CD's rippen und es wurden Fehler angezeigt. Deshalb habe ich nun das Original "Apple USB SuperDrive LW" ausprobiert und bin gleich mehrfach enttäuscht; o.k., es konnte zwar eine der vorher nicht zu rippenden CD's einlesen, die anderen aber auch nicht. Und dann war es ein Problem, die CD überhaupt zunächst zum Stoppen zu bringen und vor allem dann wieder heraus zu bekommen. Dass das fest montierte Kabel zu kurz ist, wurde schon geschrieben. Auch das Apple tatsächlich hier noch USB-2 anstatt USB-3 noch anbietet, ist schon indiskutabel. Und dass man keine blu-rays abspielen und/oder brennen kann ebenfalls. Fazit: + sehr saubere und gute Verarbeitung sowie Materialwahl (nur Gerät, nicht Kabel) - fest montiertes USB-Kabel - zu kurzes USB-Kabel - nicht sehr hochwertiges USB-Kabel - keine Möglichkeit, eine nicht lesbare CD zu stoppen - keine (einfache) Möglichkeit, eine nicht lesbare CD auszuwerfen (es fehlt das kleine "Büroklammer-Loch"..) - kein blu-ray für abspielen und/oder brennen möglich - nur USB-2 anstatt USB-3, was Apple ja längst in seinen eigenen Geräten verbaut - liest so einige Musik-CD's nicht (im Gegensatz zu meinem eingebauten im MacBook Pro aus 2009) Bitte Apple, das könnte ihr besser, wesentlich besser ! Bis zum nächsten Mal also, denn dieses habe ich Euch leider bzw. natürlich zurücksenden müssen :-(

      • Geschrieben von Sieghard W aus Hofgeismar

      166 von 223 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?An Apple: Das nächste Mal bitte nachbessern...

    • 2.0 out of 5 stars

      kurzes Kabel

      hier nur 2 Sterne, da das Laufwerk mit einem nur 30 cm langen Kabel ausgerüstet ist. In meinem neuen iMac ist ja leider kein Laufwerk mehr vorhanden. Also das E hier nur 2 Sterne, da das Laufwerk mit einem nur 30 cm langen Kabel ausgerüstet ist. In meinem neuen iMac ist ja leider kein Laufwerk mehr vorhanden. Also das Externe in den USB und es liegt rechts unter/neben dem iMac. Hier liegt aber schon meine Maus (Rechtshänder), Stifte usw. Ein längeres Kabel würde mir doch sehr entgegen kommen. Schade, dass hier gespart wurde.

      • Geschrieben von Rainer B aus Tecklenburg

      145 von 197 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?kurzes Kabel

    • 5.0 out of 5 stars

      Einfach Super dieses Laufwerk

      Ich kann dieses Laufwerk nur empfehlen. Design Top und es funktioniert wie erwartet. Das was wirklich Angenehme ist: Es ist schwer! Es bleibt beim Diskwechs Ich kann dieses Laufwerk nur empfehlen. Design Top und es funktioniert wie erwartet. Das was wirklich Angenehme ist: Es ist schwer! Es bleibt beim Diskwechsel da stehen wo es steht und man kann das Teil somit mit einer Hand bedienen. Dennoch fällt das Gewicht in einer Aktentasche nicht weiter auf. An alle die nach USB 3.0 schreien: Das Medium DVD lässt bei 24x eine theoretische Datentransferrate von ca.32 mb/s zu. Damit ist USB2.0 ( 60 mb/s) mehr als nur ausreichend schnell. Sprich USB 3.0 wäre hier ungefähr so sinnvoll wie ein Ferrari der bei 130km/h abgeregelt ist.

      • Geschrieben von Daniel W aus Norderstedt

      125 von 158 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?Einfach Super dieses Laufwerk

    • 1.0 out of 5 stars

      Einzug blockiert sich selbst

      Hatte mir das Laufwerk zusammenmit dem MacBook Air gekauft. Eine Weile hat es auch super funktioniert, bis irgentwann das Laufwerk keine CD mehr eingezogen hat Hatte mir das Laufwerk zusammenmit dem MacBook Air gekauft. Eine Weile hat es auch super funktioniert, bis irgentwann das Laufwerk keine CD mehr eingezogen hat. Nach dem Anschließen hat es ein kurzes "Klack" gemacht und im ineeren irgentetwas blockiert. Habe es dan bei Saturn umgetauscht und musste feststellen, dass das neue Laufwerk auch keine CD eingezogen hat. Nach ein paar Nachforschungen habe ich festgestellt, das es nur noch Fehlerfrei fubktioniert, wenn man das Laufwerk ansteckt bevor man das Macbook bootet. Nach einer Neuinstallation von OSX hat es dann wieder funktioniert. (Also eigentlich kein Fehler des Laufwerks) Aus Frust habe ich es daraufhin verkauft und mir eins mit klassischer Schublade von einem anderen Hersteller gekauft (ist zwar lauter und sieht nicht so schick aus, ist dafür aber kompatibel mit El Capitan)

      • Geschrieben von Rudy H aus Gifhorn

      4 von 4 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?Einzug blockiert sich selbst

    • 2.0 out of 5 stars

      Nur eingeschränkt verwendbar

      DVDs mit Drucklack, bzw. Klebeetikett (also im Prinzip alle vorproduzierten Medien), durch den schmalen Spalt eingeschoben, sorgen regelmäßig für Fehlermeldunge DVDs mit Drucklack, bzw. Klebeetikett (also im Prinzip alle vorproduzierten Medien), durch den schmalen Spalt eingeschoben, sorgen regelmäßig für Fehlermeldungen (!!!) - der Auswurfsversuch scheitert meist ebenso kläglich, weil das Gerät es meist nicht mal schafft, die Medien wieder auszuwerfen. Einen CD-Rohling kann man damit brennen (sonst wäre das Gerät völlig wertlos), mit mittleren Betriebsgeräuschen und eher gemächlich. Fazit: Als "Notlaufwerk" ist Gerät gerade eben verwendbar ... der Einsatz macht aber definitiv keine Freude.

      • Geschrieben von Friedemann K aus Bad Vilbel

      13 von 15 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?Nur eingeschränkt verwendbar

    • 1.0 out of 5 stars

      Nicht geeignet für Retina Macbook (USB-C)

      Der Anschluss ist nur direkt am USB-C Port (über Adapter) möglich. Das Superdrive nimmt keine Verbindung auf, sobald ein USB-Hub verwendet wird, gleich wie viel Der Anschluss ist nur direkt am USB-C Port (über Adapter) möglich. Das Superdrive nimmt keine Verbindung auf, sobald ein USB-Hub verwendet wird, gleich wie viel Leistung er bringen mag (auch am "high-powered Charging Port" des OWC USB-C Docks). Fehlermeldung ist und bleibt immerzu: "zu wenig Power". Somit ist es nicht möglich Filme, CDs, oder gar die iTunes Bibliothek auf externen Harddrives abzulegen und dann DVD / CD-Medien dorthin zu importieren oder gar davon zu brennen. Es kann ja jeweils nur ein USB Gerät gleichzeitig angeschlossen werden. Beim Brennen von Images auf DVD / CD versagt der Brenner zudem überproportional häufig mit einem Buffer-Underrun, vermutlich weil im das Macbook zu wenig Power zukommen lässt. Solange Apple die interne Sperre die einen Betrieb des USB Superdrive nur direkt am USB Port eines Macs zulässt nicht aufhebt ist dieses Laufwerk für das Macbook ungeeignet. Daher, trotz allgemein Apple-typischen Qualitätsmerkmale wie Verarbeitung, Design, etc. nur 1 Stern (0 geht nicht!) Kommentar: Ich habe Apples Politik des zusammengehörigen Systems immer verstanden und bisher auch mit dem nötigen zusätzlichen Kleingeld unterstützt. Das USB Superdrive allerdings fällt für mich völlig aus dem üblichen Rahmen. Als Besitzer eines Retina Macbook's m7 (early 2016) bin ich davon ausgegangen, dass sich das Superdrive, da auch für das Macbook beworben, sich auch für dieses eignen würde. Mag man den Verzicht auf Schnittstellen beim Macbook verteufeln oder loben, im Zusammenhang mit dem Superdrive ist es ein Unding, dass Geräte nur direkt am USB-Port angeschlossen werden dürfen.

      • Geschrieben von Joachim R aus Weil im Schönbuch

      34 von 37 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?Nicht geeignet für Retina Macbook (USB-C)

  • Antworten von der Community