Apple in Schule & Uni

Fragen & Antworten

Welche Vorteile bietet das Recycling?

Die Auswirkungen unseres Handelns auf die Umwelt werden mit jedem Tag deutlicher erkennbar und beeinflussen unser Leben unmittelbar. Konkrete und effektive Maßnahmen sind erforderlich, damit ein nachhaltiges Wachstum gewährleistet wird.

Sowohl Hersteller als auch Konsumenten müssen den Umgang mit Produkten, die das Ende ihrer Lebensdauer erreicht haben, überdenken, da Rohstoffquellen endlich und nicht erneuerbar sind.

Durch Ihre Entscheidung für das Recycling-Programm für den Bildungsbereich erhalten Sie die Gewissheit, dass Ihre Altgeräte sicher entsorgt werden – in Übereinstimmung mit allen nationalen und europäischen Vorschriften und unter Einsatz der besten verfügbaren Technologien. Alle Reststoffe, die im Rahmen dieses Programms anfallen, werden vor Ort oder in einem Land der Europäischen Union verwertet.

Weshalb Trade-In?

Die Inzahlungnahme von Altgeräten bietet Ihnen vier wesentliche Vorteile:

  • Auch gebrauchte Geräte können einen Restwert haben, der auf Neuanschaffungen angerechnet werden kann.
  • Das Aufbewahren und Verwalten von Altgeräten ist unter Umständen teuer und zeitaufwändig. Durch eine Entsorgung dieser Geräte sparen Sie Kosten bei der Bestandsverwaltung.
  • Je früher Sie Ihre Altgeräte in Zahlung geben, desto höher ist ihr Restwert.
  • Die Aufbewahrung alter Geräte, die persönliche Daten wie Zensuren enthalten, kann zu rechtlichen und Sicherheitsproblemen führen, falls diese Daten missbräuchlich verwendet werden.

Wer kann am Trade-In Programm teilnehmen?

Alle weiterführenden Bildungseinrichtungen in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Schweden, Belgien, Luxemburg, Niederlande und Spanien.

Wer kann am Recycling-Programm teilnehmen?

Alle weiterführenden Bildungseinrichtungen in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Österreich, Schweden, Belgien, Luxemburg, Niederlande, Italien und Spanien.

Wie funktioniert das Programm?

  • Schritt 1 - Wenden Sie sich an Ihren Apple Vertriebsbeauftragten und fordern Sie ein Formular zur Abholung von Geräten sowie die geltenden Bestimmungen an.
  • Schritt 2 - Senden Sie Ihrem Apple Vertriebsbeauftragten das ausgefüllte Formular mit Informationen zu Standorten, Ansprechpartnern und einer Liste der Geräte, die Sie in Zahlung geben oder dem Recycling zuführen möchten.
  • Schritt 3 - Sie erhalten innerhalb von zwei bis vier Tagen Ihr persönliches Angebot. Prüfen Sie dieses und lesen Sie die Programmbestimmungen. Wenn Sie das Angebot annehmen möchten, genügt es, wenn Sie das Dokument unterschreiben und per Fax oder Email an Apples Service-Partner senden.
  • Schritt 4 - Der Apple Service-Partner meldet sich bei Ihnen, um die Anlieferung von Verpackungsmaterialien und einen Abholtermin zu vereinbaren. Im Anschluss erhalten Sie eine Bestätigungsmail vom Apple Service-Partner.
  • Schritt 5 - Ihre Geräte werden vom Apple Service-Partner getestet und überprüft, um ihren Zustand und Restwert zu bestimmen.
  • Schritt 6 - Ihr Apple Service-Partner teilt Ihnen dann die Ergebnisse des Tests Ihrer Geräte mit.
  • Schritt 7 - Sofern eine Zahlung fällig ist, erhalten Sie diese per Überweisung oder Scheck.

An wen wende ich mich, um ein Angebot für meine Altgeräte zu erhalten?

Sprechen Sie mit Ihrem Apple Vertriebsbauftragten. Er wird Ihre Anfrage an Apples Service-Provider weiterleiten und Sie erhalten innerhalb von zwei bis vier Tagen ein persönliches Angebot

Wie wird der Wert meiner Geräte ermittelt?

Gebrauchte Geräte werden nach drei Kriterien bewertet:

  • Konfiguration
  • Zustand
  • Angebot und Nachfrage am Gebrauchtgerätemarkt

Sobald Apples Service-Partner Ihre Altgeräte erhalten hat, führen dessen Techniker einer Reihe detaillierter Tests durch und dokumentieren die Systemkonfigu-ration, Funktionsfähigkeit und den äußeren Zustand. Nach Abschluss der Prüfung sorgt der Apple Service-Partner für die Bezahlung aller Geräte, die bei Erhalt funktionsfähig und ohne größere äußerliche Schäden waren.

Wie wird bei defekten Geräten verfahren?

Auch nicht funktionsfähige Geräte können noch einen Restwert besitzen. Der tatsächliche Wert hängt von der Arbeitszeit und den Ersatzteilkosten ab, die erforderlich sind, um das Gerät zu reparieren. Die Techniker der Apple Service-Partner bestimmen im Rahmen des Gutachtens, ob eine Reparatur wirtschaftlich sinnvoll ist. Der eventuelle Restwert wird dem Kunden ausgezahlt.

Wie lange dauert die Abwicklung?

Die Geräte, die sich nicht weiterverkaufen lassen, werden innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt dem Recycling zugeführt.

Kann ich auch Windows Geräte in Zahlung geben?

Ja. Es werden sowohl Apple Systeme als auch Systeme anderer Hersteller angenommen.

Für welche Arten von Produkten gilt das Programm?

Alle Computer, zu Computern gehörende Peripheriegeräte und Monitore.

Welche Geräte werden im Rahmen dieses Programms nicht angenommen?

Grundsätzlich werden keine Produkte angenommen, bei denen es sich nicht um Computer, Peripheriegeräte von Computern oder Monitore handelt. Hierzu zählen insbesondere Fernsehgeräte, Overhead- und Video–Projektoren, Batterien, die nicht zu Computersystemen gehören, auf jegliche Art verunreinigte Geräte sowie Gift- und Gefahrenstoffe, die aufgrund lokaler, nationaler oder europäischer Vorschriften verboten sind.

Muss ich den genauen Zustand und die Konfiguration aller Altgeräte kennen?

Nein. Jedes einzelne System wird nach Erhalt vom Apple Service-Partner eingehend getestet und geprüft. Der tatsächliche Restwert jedes Systems wird im Rahmen des Gutachtens bestimmt. Auf Wunsch erhalten Sie die Ergebnisse des Gutachtens mit Details zu Seriennummer, Geräteart, Konfiguration, Zustand und dem gezahlten Restwert.

Was geschieht, wenn mein Altgerät nicht in dem Zustand ist, den ich anfänglich beschrieben habe?

Falls die Konfiguration oder der Zustand eines Geräts von der ursprünglichen Beschreibung abweichen, kann dies zu einer geringeren Restwert-Zahlung führen.

Ist das Angebot kostenpflichtig? Was geschieht, falls ich nicht auf das Angebot eingehen möchte?

Das Angebot des Apple Service-Partners ist für Sie kostenlos und unverbindlich. Auch falls Sie sich entscheiden, das Angebot nicht anzunehmen, fallen für Sie keine Kosten an.

Wer trägt die Versandkosten?

Der Transport der Geräte ist für Sie kostenlos. Für Geräte, die Sie in Zahlung geben möchten, übernimmt Apples Service-Partner auch die Kosten für die Ver-packung. Die Verpackung von Geräten, die Sie dem Recycling zuführen möchten, bietet Apple's Service-Partner als kostenpflichtige Dienstleistung an.

Wie bereite ich meine Geräte zur Abholung vor?

Die Geräte müssen am vereinbarten Tag fertig verpackt und palettiert zur Abholung bereit stehen. Zum Zeitpunkt der Abholung muss ein Vertreter des Kunden vor Ort sein. Die Geräte müssen an einem Sammelpunkt bereitgestellt werden, der mit Paletten erreichbar ist. Die Abholung erfolgt während der normalen Geschäftszeiten (09:00 - 17:00 Uhr).

Gibt es eine Mengenbegrenzung?

Nein.

Was soll ich mit den Daten auf den Geräten tun?

  • Alle Datenspeichergeräte oder -komponenten, die weiterverkauft werden, werden gemäß ISO 27001 gelöscht. Als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme empfehlen wir Ihnen, zudem eine Sicherungskopie Ihrer Daten zu erstellen und alle Daten von allen Speichergeräten zu löschen.
  • Die endgültige Datenlöschung wird bei allen zum Wiederverkauf vorgesehenen Systemen ohne Zusatzkosten für Sie ausgeführt.

Wie entsorge ich die Batterien meines Notebooks?

Die Batterie kann eingelegt im Gerät versendet werden. Wenn Sie eine Ersatzbatterie haben, kleben Sie die Anschlüsse bitte mit Isolierband ab.

Wie erfolgt die Zahlungsabwicklung?

Nachdem Ihre Produkte eingegangen, vom Apple Service-Partner geprüft und wieder zum Verkauf angeboten wurden, erhalten Sie den fälligen Betrag per Scheck oder Überweisung. Sie können diese Summe auch zur Anschaffung neuer Apple Produkte nutzen; bei Fragen hierzu wenden Sie sich bitte an Ihren Apple Vertriebsbeauftragten.

Muss ich eine Mindestzahl von Geräten in Zahlung geben?

Es sind mindestens 200 kg (ca. 20 Altgeräte) erforderlich.

Was geschieht, wenn sich meine Altgeräte an verschiedenen Standorten befinden?

Das ist kein Problem (evtl. fällt für den zusätzlichen Versandaufwand eine geringe Gebühr an).

Was kann ich tun, wenn die Vorschriften meines Instituts die Annahme von Restwertzahlungen für Altgeräte nicht zulassen?

Wenden Sie sich an Ihren Apple Vertriebsbeauftragten, um die möglichen Alternativen zu besprechen. Informieren Sie sich jedoch immer über die geltenden lokalen und nationalen Rechtsvorschriften hinsichtlich der Nutzung und Veräußerung öffentlichen Eigentums.

Wo erhalte ich ausführliche Daten zur Umweltverträglichkeit von Apple Produkten?

Detaillierte Umweltinformationen zu Apple Produkten finden Sie in den Apple Product Environmental Specifications Dateien.

Welche Apple Produkte sind mit dem ENERGY STAR® ausgezeichnet?

Seit 2001 besitzen alle Apple Computer und Displays die ENERGY STAR Kennzeichnung, da sie die ENERGY STAR Anforderungen erfüllen oder sogar übertreffen.

Weitere Informationen

  • Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Apple Vertriebsbeauftragten oder Ihrem Apple Service-Partner.
  • Informieren Sie sich auch auf der Website Apple und der Umweltschutz.