Bisher unvorstellbar. Und schon unverzichtbar.

Ein Chip mit 64-Bit Architektur. Ein Fingerabdrucksensor. Eine schnellere, bessere Kamera. Und ein Betriebssystem, das speziell für 64-Bit entwickelt wurde. Jedes einzelne dieser Features würde ausreichen, damit ein Smartphone seiner Zeit voraus ist. All diese Features in einem Smartphone vereint, ergeben ein iPhone, das seiner Zeit mehr als voraus ist.

Der Goldstandard. Auch erhältlich in Silber und Grau.

Das iPhone 5s ist präzisionsgefertigt. Bis ins kleinste Detail. Das spürt man überall. Wunderschönes Aluminiumgehäuse. Eleganter Look aus Metall und Glas. Saphirkristall in der Hometaste. Und noch ein Saphirkristall, der die iSight Kamera schützt. Design und Ausführung auf diesem Niveau sind beispiellos. Genau deshalb ist das iPhone 5s so unglaublich dünn und leicht. Und es kommt in drei eleganten Farben: Gold, Silber und Spacegrau.

Weitere Infos zum Design des iPhone 5s

Touch ID. Dein Fingerabdruck. Dein iPhone.

Jeden Tag schaust du Dutzende Male auf dein iPhone. Vielleicht auch noch öfter. Jedes Mal deinen Code einzugeben, hält ziemlich auf. Aber man muss es machen, schließlich soll dein iPhone ja dein iPhone bleiben. Mit dem iPhone 5s kommst du schneller und leichter an alles. Und ein bisschen futuristisch ist es auch. Mit Touch ID, einem neuen Identity Sensor, der deinen Fingerabdruck erkennt.

Halte einfach deinen Finger auf die Hometaste und schon wird dein iPhone entsperrt. Das ist praktisch und extrem sicher. Und mit deinem Fingerabdruck kannst du auch Einkäufe im iTunes Store, im App Store und im iBooks Store autorisieren. So musst du nicht jedes Mal dein Kennwort eingeben. Und Touch ID ist 360 Grad lesefähig. Es ist also egal, ob du dein iPhone im Hochformat, im Querformat oder anders hältst – es erkennt deinen Fingerabdruck und weiß, wer du bist. Und weil du mit Touch ID mehrere Fingerabdrücke registrieren kannst, kennt es auch die Leute, denen du vertraust.

Touch ID Video ansehen

A7 Chip. Das erste 64-Bit Smartphone der Welt.

Es gibt schnell. Und es gibt den A7 Chip. Die CPU- und Grafikleistung des neuen A7 Chips ist bis zu 2x höher als die des A6 Chips. Noch beeindruckender: Der A7 Chip macht das iPhone 5s zum ersten 64-Bit Smartphone der Welt. Es hat also die Architektur eines Computers in einem superdünnen Telefon. Und da iOS 7 speziell für 64-Bit entwickelt wurde, kann es die ganze Power des A7 Chips nutzen.

Der A7 Chip unterstützt OpenGL ES Version 3.0 und ermöglicht so detaillierte Grafiken und komplexe visuelle Effekte, die bisher nur auf Macs, PCs und Spielkonsolen möglich waren. Der Unterschied ist atemberaubend. So wirken beispielsweise Texturen und Schatten bei animierten Spielewelten lebensechter. Und Sonnenlicht wird vom Wasser reflektiert. Alles fühlt sich einfach viel realistischer an.

iOS 7 und alle integrierten Apps sind für den A7 Chip optimiert. Zum Beispiel die Kamera App. Sie nutzt einen neuen, im A7 Chip integrierten Bildsignalprozessor, der bis zu 2x schnelleren Autofokus, schnellere Fotoaufnahme und höhere Videobildraten bietet.1 Muss bei all dem nicht automatisch die Batterielaufzeit leiden? Nein, denn der A7 Chip ist designt, um unglaublich energieeffizient zu arbeiten.

64 BIT
2x CPU
2x GPU

M7 Coprozessor. Ein völlig neuer Prozessor. Für eine völlig neue Effizienz.

Der A7 Chip hat einen Helfer: den neuen M7 Coprozessor. Er misst die Bewegungsdaten von Beschleunigungssensor, Gyrosensor und Kompass. Er übernimmt also Aufgaben, die sonst der A7 Chip erledigen würde. Aber der M7 erledigt sie sehr viel effizienter. Fitnessapps, die deine körperliche Aktivität verfolgen, können diese Daten vom M7 Coprozessor abrufen, ohne die ganze Zeit auf den A7 Chip zuzugreifen. So verbrauchen sie weniger Batterie.

Der M7 weiß, ob du gehst, läufst oder fährst. So wechselt Karten beispielsweise von der Autonavigation zur Fußwegbeschreibung, wenn du parkst und zu Fuß weitergehst. Und wenn dein Telefon eine Weile nicht bewegt wird, zum Beispiel wenn du gerade schläfst, reduziert der M7 Netzwerk-Pings, um Batterie zu sparen.

iSight Kamera. Die beliebteste Kamera der Welt wird noch besser.

Das iPhone 5s kommt mit modernsten Technologien, die speziell für die Hardware und Software der Kamera entwickelt wurden. So kann jeder damit tolle Fotos machen. Es ist einfach leichter, dem iPhone beizubringen, wie man großartige Fotos macht, als aus Millionen Menschen Profi‑Fotografen zu machen. Hier nur ein paar Dinge, die die neue iSight Kamera kann:

Größerer Sensor. Größere Pixel. Größere Blende.

Licht ist ein wesentlicher Faktor für ein fantastisches Foto. Die neue iSight Kamera hat einen 15 % größeren Sensor. Größere Pixel, die 1,5 Mikrometer groß sind. Und eine Blende von ƒ/2.2. All das heißt: mehr Licht.

Serienbildfunktion.

Mit der Serienbildfunktion kannst du mehrere aufeinanderfolgende Aufnahmen machen. 10 Bilder pro Sekunde. Dann schlägt eine Echtzeitanalyse einzelne Bilder oder sogar eine Bildfolge vor, die dir am besten gefallen könnte.

True Tone Blitz.

Ein weißes LED und ein bernsteinfarbenes LED arbeiten mit intelligenten Algorithmen und passen die Intensität von Blitz und Farbtemperatur mit mehr als 1000 einzigartigen Kombinationen an, um ein Motiv perfekt auszuleuchten.

Automatische Bildstabilisierung.

Wenn in einem Video das Bildrauschen oder Verwackeln durch unruhige Kamerahaltung reduziert werden muss, macht das einfach die automatische Bildstabilisierung für dich.

Zeitlupenvideos.

Nimm Videos mit 120 Bildern pro Sekunde bei 720p auf und sieh sie dir mit einem Viertel der Geschwindigkeit an, um einen dramatischen Effekt zu erreichen. Dann teile sie mit Freunden.

Live-Videozoom.

Mit Live-Videozoom ziehst du nur einmal die Finger auf und bist gleich ganz nah dran. Während einer Aufnahme kannst du bis zu 3fach auf ein Motiv einzoomen.

Quadrat.

Wenn du im Modus „Quadrat“ aufnimmst, schneidet die iSight Kamera das Bild automatisch auf ein quadratisches Format zu. Perfekt, um es auf Instagram, Twitter, Facebook oder irgendwo anders zu teilen.

Panorama.

Nimm einfach ein Stück der Aussicht mit. Und zwar ein richtig großes Stück. Mit dem Panoramamodus machst du Panaromabilder mit dynamischer Autobelichtung, die während der Aufnahme angepasst wird.

Fotofilter.

Wende Filter auf deine Fotos an. Wähl einen Filter aus und sieh schon vorher, wie das Bild damit aussehen wird. Oder füg ihn später hinzu. Und wenn du findest, dass kein Filter immer noch der beste Filter ist, entferne ihn einfach wieder.

Die iSight Kamera im iPhone 5s ist noch besser. Und zwar aus vielen Gründen.

Weitere Infos zu allen neuen Features und Technologien

FaceTime HD Kamera. Du kannst dich sehen lassen. Oder hören.

Wenn du nicht persönlich da sein kannst, kannst du es wenigstens auf dem Display sein. Erzähl Freunden, was es Neues gibt, oder wünsch deiner Familie von unterwegs gute Nacht – mit einem FaceTime Videoanruf. Die neue FaceTime HD Kamera des iPhone 5s hat größere Pixel und einen verbesserten rückwärtig belichteten Sensor, damit man dein Lächeln bei jedem Licht gut sieht. Und weil Worte manchmal ausreichen, erlaubt FaceTime in iOS 7 auch Audiotelefonate.2

Ultraschnelle mobile Daten. Mehr Abdeckung als je zuvor.

Das iPhone 5s unterstützt mehr Netze als je zuvor. So können noch mehr Benutzer schnell Inhalte laden. Und weltweit kommen immer mehr Anbieter für das iPhone hinzu. Das heißt, du kannst auf Reisen in noch mehr Ländern ultraschnelle Netze nutzen.

iOS 7. Gemacht, um perfekt zum iPhone 5s zu passen.

iOS 7 wurde für das iPhone 5s entwickelt. Deswegen nutzt alles in iOS 7 die fortschrittlichen Technologien im iPhone 5s. Zum Beispiel den 64-Bit A7 Chip, den Touch ID Fingerabdrucksensor und die neue, noch beeindruckendere iSight Kamera. Außerdem kommt iOS 7 mit großartigen neuen Features wie einem intelligenteren Multitasking, AirDrop und dem Kontrollzentrum. Sie sorgen dafür, dass alles, was du jeden Tag machst, einfacher und schneller geht und mehr Spaß macht. Egal, was du vorhast oder welche App du nutzt, du findest dich in iOS 7 ganz leicht zurecht. So weißt du sofort, wie du das fortschrittlichste mobile Betriebssystem auf dem bisher fortschrittlichsten iPhone verwendest.

Weitere Infos zu iOS 7

Integrierte Apps. Neu entwickelt, damit dein iPhone noch mehr kann – und du auch.

iOS 7 kommt mit einer großartigen Sammlung von Apps für alles, was du machen willst und machen musst: E-Mails und SMS senden, im Web surfen, Fotos und Videos aufnehmen und teilen, Wegbeschreibungen abrufen und mehr. Und alle integrierten Apps sind für die hochleistungsfähige 64-Bit Architektur des A7 Chips optimiert.

Weitere Infos zu integrierten Apps

iPhoto. iMovie. GarageBand. Pages. Keynote. Numbers. Kostenloser Download. Endlose Möglichkeiten.

Mach aus deinem iPhone ein mobiles Ministudio, um Fotos zu bearbeiten, Filme zu schneiden, Musik aufzunehmen, Memoiren zu schreiben, Kalkulationen zu erstellen und Präsentationen zu halten. Mit iPhoto, iMovie, GarageBand, Pages, Numbers und Keynote ist all das und mehr kein Problem. Diese sechs Apps bekommst du kostenlos im App Store für dein iPhone 5s.3

App Store. Es gibt fast nichts, was das iPhone nicht kann.

Der App Store hat die beste Auswahl mobiler Apps – insgesamt mehr als 900.000.4 Und weil jede dieser Apps speziell für das iPhone gemacht ist, ist das Erlebnis auch das bestmögliche. Stöbere in Apps und kaufe, was dir gefällt – Apps für Produktivität, Spiele, Lernapps, Unterhaltungsapps, Apps für soziale Netze, Apps für Finanzen und viele mehr. Alle aus einer sicheren Quelle und alle an einem Ort. So kannst du sie einfach suchen, finden und laden.

Weitere Infos zum App Store

iCloud. Alles, was du brauchst. Wo du es brauchst.

Mit iCloud hast du Zugriff auf deine Inhalte – vom iPhone, iPad, iPod touch oder Mac. Und mit neuen Features in iOS 7 wird iCloud noch besser. Selbst wenn das iPhone dein einziges Apple Gerät ist, kannst du mit der iCloud Fotofreigabe Fotos und Videos an die iOS Geräte deiner Freunde senden. Sie können dann in den freigegebenen Streams nicht nur deine Bilder kommentieren, sondern auch eigene Fotos und Videos posten. Und mit der neuen Aktivierungssperre in „Mein iPhone suchen“ wird es für jeden, der nicht du ist, schwerer dein Gerät zu nutzen oder zu verkaufen.5

Weitere Infos zu iCloud

iPhone 5s Case. Ein so gut gemachtes Telefon verdient ein ebenso gemachtes Case.

Das iPhone 5s sieht einfach fantastisch aus. Deshalb muss ein Case für das iPhone 5s genauso gut sein. Und das neue iPhone 5s Case ist sogar noch mehr. Aus hochwertigem, ausgewähltem Premium-Leder gefertigt, fühlt es sich genauso edel an, wie es aussieht. Und weil es speziell für das iPhone 5s gemacht ist, fühlt sich dein Gerät auch mit Case unglaublich dünn an.

Es wurde bewusst so designt, dass Lautstärketasten, Standbytaste und abgeschrägte Kante des iPhone vom Leder bedeckt werden. Die Aussparungen für den Lautsprecher werden mit einer Hochgeschwindigkeits-Bohrfräse geschnitten, die normalerweise für Platinen verwendet wird. Innen schützt ein Futter aus Mikrofaser das iPhone. Außen siehst du Farbe, die durch eine spezielle Färbung tief unter die Oberfläche des Leders geht. Du hast die Wahl zwischen sechs Farben, darunter eine (RED)™ Edition.

Weitere Infos zum iPhone Zubehör

AppleCare+. Schutz für dein iPhone.

In Deutschland haben Verbraucher gemäß BGB binnen zwei Jahren ab Übergang der Ware Anspruch auf eine kostenlose Reparatur, einen kostenlosen Austausch, einen Rabatt oder eine Rückzahlung durch den Händler, wenn das gekaufte Produkt zum Zeitpunkt des Übergangs nicht dem Kaufvertrag entspricht. Weitere Informationen dazu gibt es hier.

Das iPhone 5s kommt darüber hinaus mit 90 Tagen kostenlosem Telefonsupport und einer einjährigen Apple Herstellergarantie. Weitere Infos zu den Apple Serviceleistungen für das iPhone 5s gibt es hier.

Mit dem Kauf von AppleCare+ erhalten Kunden Telefonsupport durch Experten und bis zu zwei Jahre zusätzlichen Hardwareschutz sowie bis zu zwei Reparaturen bei unabsichtlicher Beschädigung, für die jeweils eine Servicegebühr anfällt. Weitere Informationen dazu gibt es hier.