3D Touch.
Multi-Touch der nächsten Generation.

Das iPhone 6s gibt dir völlig neue Möglichkeiten, mit deinem Telefon zu interagieren. Zum ersten Mal spürt es, wie stark du auf das Display drückst. Zusätzlich zu den bekannten Multi-Touch Gesten wie Tippen, Streichen und Auf- und Zuziehen bringt 3D Touch auch ganz neue Gesten: Peek und Pop. Das iPhone bekommt so eine völlig neue Dimension der Funktionalität. Verwendest du 3D Touch, reagiert es mit dezenten Taps. So siehst du nicht nur, was dein Fingerdruck bewirkt – du fühlst es auch.

Die neuen Features Peek und Pop.

Mit Peek und Pop lassen sich Inhalte ansehen und bearbeiten – ohne dass du sie wirklich öffnen musst. Wenn du leicht auf dein Display drückst, kannst du mit Peek zum Beispiel einen Blick auf die Mails in deinem Posteingang werfen. Möchtest du eine davon öffnen, drückst du etwas stärker und lässt sie dir mit Pop ganz anzeigen.

Peek gibt dir eine Vorschau auf deine Mails, bevor du sie öffnest.

Wirf einen Blick auf die Website.
Noch bevor du sie besuchst.

Sieh dir Fotos an, die du gemacht hast, während du neue machst.

Drücke auf eine Adresse und erhalte eine Vorschau des Ortes.

Quick Actions.
Schneller machen, was du häufiger machst.

Quick Actions lässt dich Dinge, die du viel machst, mit viel weniger Schritten machen. Du kannst zum Beispiel eine Nachricht an deine Lieblingskontakte anfangen. Sofort die Kamera aufrufen und ein Selfie machen. Oder dir den schnellsten Weg nach Hause zeigen lassen. Für viele dieser Aktionen reicht schon ein einziger Druck auf deinen Homescreen.

Viele Quick Actions funktionieren direkt vom Homescreen aus. Ein Fingerdruck genügt. Drück beispielsweise auf „Telefon“, wenn du schnell einen deiner Lieblingskontakte anrufen willst.

Die Innovation hinter 3D Touch.

Video ansehen

Wirf einen Blick auf 3D Touch.

Video ansehen

Das neue Live Photos. Eine Berührung macht Erinnerungen lebendig.

So hast du Fotografie noch nie gesehen. Live Photos gehen weit über Bilder hinaus und halten Augenblicke mit Bewegung und Ton fest. Drück auf ein Live Photo, um es lebendig zu machen. Erlebe ein Lächeln. Eine brechende Welle. Oder ein Schwanzwedeln.

Technologie in einer neuen Dimension.

3D Touch ist ganz einfach. Aber die Technologie dahinter ist unglaublich anspruchsvoll. Wenn du auf das Display drückst, messen kapazitive Sensoren mikroskopische Veränderungen des Abstands zwischen Glasabdeckung und Hintergrund-Beleuchtung. iOS nutzt diese Messungen, um so schnell, präzise und jederzeit auf deinen Fingerdruck zu reagieren. Das geht nur auf Grund der tiefen Integration von Software und Hardware. Zusätzlich gibt dir das iPhone 6s direkt spürbares Feedback durch dezente Taps. So weißt du, dass es erkennt, wie stark du das Display gedrückt hast.

Weitere Infos zur iPhone 6s Technologie
Glasabdeckung
Retina HD Display mit 3D Touch
Kapazitive Drucksensoren
Taptic Engine

So haben sich Apps noch nie angefühlt.

3D Touch in iOS 9 gibt dir mehr Möglichkeiten denn je. Es sorgt aber auch für ein noch intensiveres Erleben deiner Lieblingsapps und -spiele aus dem App Store. Entwickler können 3D Touch Aktionen ihren Apps hinzufügen. Dazu gehören Peek und Pop, druckempfindliches Zeichnen, Quick Actions und vieles mehr.

3D Touch Apps im App Store ansehen