iCloud

iCloud verbindet dich auf faszinierende Weise mit deinen Apple Geräten. Damit kannst du sicher sein, immer die neuesten Versionen deiner Dokumente, Apps, Notizen und Kontakte zu haben – egal welches Gerät du gerade benutzt. Es ist ganz einfach, deine Fotos, Kalender, Ortsangaben und mehr mit Freunden und Familie zu teilen. iCloud hilft dir sogar, dein Gerät zu finden, wenn du es verloren hast. Und das alles automatisch. Einfach so.

iCloud Drive

Arbeite mit dem Dokument deiner Wahl. Auf dem Gerät deiner Wahl. Mit iCloud Drive kannst du all deine Präsentationen, Tabellen, PDFs, Bilder und sonstigen Dokumente in iCloud speichern. Und jederzeit von iPhone, iPad, iPod touch, Mac oder PC darauf zugreifen. Weitere Infos

iCloud Speicheroptionen.

Kauf mehr Speicherplatz – direkt auf deinem iOS Gerät.

  • 5 GB

    Kostenlos

  • 20 GB

    0,99 €/Monat

  • 200 GB

    3,99 €/Monat

  • 500 GB

    9,99 €/Monat

  • 1 TB

    19,99 €/Monat

Familienfreigabe

Jetzt können bis zu sechs Familienmitglieder ihre Einkäufe aus iTunes, iBooks und dem App Store teilen. Und natürlich auch Familienfotos, Kalender, Ortsangaben und mehr. Damit ist es ganz einfach, Harmonie in dein digitales Familienleben zu bringen.1 Weitere Infos

iTunes überall.

Mit iCloud ist alles, was du in iTunes, iBooks und im App Store kaufst, sofort auf all deinen Geräten verfügbar.2 Und mit iTunes Match kannst du deine ganze Musik in iCloud speichern, auch Titel von CDs oder Songs, die du nicht bei iTunes gekauft hast.3

Fotos

Mit iCloud teilst du Fotos und Videos ganz leicht mit den Menschen, die sie sehen sollen. Du kannst deine Freunde und deine Familie einladen, sie können die Bilder ansehen und sogar eigene Fotos, Videos und Kommentare hinzufügen. In der iCloud Fotomediathek, derzeit in der Betaphase, sind all deine Fotos und Videos gespeichert, damit du vom iPhone, iPad, iPod touch und auf iCloud.com darauf zugreifen kannst. Weitere Infos

Mail, Kalender, Kontakte, Notizen und Erinnerungen.

Mit iCloud hast du dein Postfach, deinen Kalender, deine Kontakte und andere wichtige Informationen jetzt immer in deiner Tasche. Und auf dem Schreibtisch. Wird auf einem Gerät eine E‑Mail gelöscht, ein Termin in den Kalender eingetragen, ein Kontakt geändert, eine Notiz bearbeitet oder etwas von deiner To-do-Liste gestrichen, macht iCloud diese Änderungen auf all deinen Geräten.

iPhone, iPad oder Mac suchen.

Du hast dein iPhone verloren? Kannst dein iPad nicht finden? Oder dein MacBook Air ist weg? iCloud kann dir dabei helfen, es wiederzufinden. Und wenn das trotzdem nicht klappt, erschwert iCloud es allen, die nicht du sind, deine Geräte zu verwenden oder zu verkaufen.4 Weitere Infos

Safari und iCloud Schlüsselbund.

Fang auf deinem iPhone an im Web zu surfen und mach auf dem Mac oder iPad weiter, wo du aufgehört hast. Oder umgekehrt. Du brauchst dir auch keine Gedanken mehr um die Passwörter für Websites oder Apps zu machen. iCloud Schlüsselbund merkt sich Benutzernamen, Passwörter und Kreditkartennummern.

Backup

Du hast viele wichtige Dinge auf deinem iPhone, iPad und iPod touch, wie deine Fotos und Videos. Wenn dein Gerät an den Strom angeschlossen ist, erstellt iCloud täglich über WLAN ein Backup deiner Inhalte. Ohne dass du etwas machen musst. Und mit deinem Backup kannst du dein Gerät wiederherstellen oder ein neues einrichten.5

Datenschutz und Sicherheit

Apple nimmt die Datensicherheit und den Schutz deiner persönlichen Informationen sehr ernst. Deshalb sind die iCloud Features für zuverlässigen Datenschutz konzipiert. Weitere Infos zu Datenschutz und Sicherheit

iCloud.com

iCloud.com macht es dir ganz leicht, auch dann auf deine Informationen zuzugreifen, wenn du dein iOS Gerät nicht zur Hand hast. Melde dich mit jedem Mac oder PC bei iCloud.com an, und schon kannst du alle in iCloud Drive gespeicherten Dokumente ansehen. Außerdem hast du auf iCloud.com auch Zugriff auf Features wie „Mein iPhone suchen“, Mail, Kalender, Kontakte, iWork für iCloud und mehr.

Ob auf iPhone, iPad, iPod touch, Mac oder PC – der Einstieg in iCloud ist ganz leicht. Neue Apple Geräte haben einen integrierten Systemassistenten. Alle anderen sind in nur wenigen Schritten eingerichtet.

  1. Die Familienfreigabe erfordert eine persönliche Apple ID, die bei iCloud und iTunes angemeldet ist. Musik, Filme, Fernsehsendungen und Bücher können auf bis zu 10 Geräte pro Account geladen werden, von denen bis zu 5 Computer sein dürfen. iOS 8 und OS X Yosemite sind zum Einrichten oder Beitreten einer Gruppe für die Familienfreigabe erforderlich. So kann die volle Funktionalität genutzt werden. Nicht alle Inhalte sind für die Familienfreigabe verfügbar. Inhalte können durch Familienmitglieder ausgeblendet werden. Die ausgeblendeten Inhalte können nicht geladen werden. Von Familienmitgliedern geladene oder über Einlösecodes erhaltene Inhalte erfordern keine Erlaubnis vor dem Kauf.
  2. Automatische Downloads erfordern iOS 4.3.3 oder neuer auf einem iPhone 3Gs oder neuer, iPod touch (3. Generation oder neuer), iPad oder iPad mini, iOS 5 oder neuer auf dem iPhone 4 (CDMA Modell) oder einen Mac oder PC mit iTunes 10.3.1 oder neuer. iTunes kostenlos laden.
  3. iTunes Match erfordert iOS 5.0.1 oder neuer auf dem iPhone 3Gs oder neuer, iPod touch (3. Generation oder neuer), iPad oder iPad mini oder einen Mac oder PC mit iTunes 10.5.1 oder neuer. Begrenzt auf 25.000 Songs. iTunes Einkäufe werden dabei nicht mitgezählt. Bei einigen Diensten ist der Zugriff auf 10 Geräte beschränkt.
  4. Die App „Mein iPhone suchen“ kann dir nur dann helfen, iOS Geräte zu finden, wenn diese eingeschaltet und mit einem registrierten WLAN Netzwerk verbunden sind oder über einen aktiven Datentarif verfügen. Einige Funktionen sind u. U. nicht in allen Ländern oder Regionen verfügbar.
  5. Backups gekaufter Musik sind nicht in allen Ländern verfügbar. Frühere Einkäufe können möglicherweise nicht mehr wiederhergestellt werden, wenn die Titel nicht mehr im iTunes Store, im App Store oder in iBooks angeboten werden.