Schaffung von Arbeitsplätzen in Europa durch Apple

Seit es Apple gibt, haben wir durch unseren Fokus auf Innovation immer wieder völlig neue Produkte entwickelt – und völlig neue Branchen etabliert. Mit harter Arbeit und viel Einsatz haben wir dabei geholfen, in Europa 1,46 Millionen neue Arbeitsplätze zu schaffen – sowohl bei Apple als auch bei Entwicklern und Partnerunternehmen von uns. Vor dem Start unseres revolutionären App Store vor nicht einmal acht Jahren haben diese Jobs noch nicht existiert. Das iOS Ökosystem entwickelt sich großartig in Europa, wo einige der talentiertesten und kreativsten Entwickler der Welt neue Unternehmen gründen und mehr als eine Million Arbeitsplätze geschaffen haben. Bisher haben europäische Entwickler über 10,2 Milliarden Euro aus weltweiten Verkäufen im App Store eingenommen – und diese Summe wächst täglich weiter.

1,46 Mio.

durch Apple geschaffene oder ermöglichte Jobs in Europa

Die Zahlen auf einen Blick

  • 1,2 Mio.

    direkt durch das iOS und App Store Ökosystem entstandene Arbeitsplätze1

  • 241.000

    Arbeitsplätze in Europa, die bei anderen Firmen durch Ausgaben und Wachstum von Apple geschaffen wurden2

  • 22.000

    Apple Mitarbeiter in Europa

Die App Economy

Mit mehr als 1,5 Millionen Apps hat der App Store eine vollkommen neue Branche geschaffen: Design und Entwicklung von iOS Apps.

Seit wir die App Revolution im Jahr 2008 gestartet haben, hat Apple geholfen, in Europa mehr als 1,2 Millionen Arbeitsplätze im iOS Ökosystem schaffen. Von den weltweiten Einnahmen in Höhe von über 36,5 Milliarden Euro aus App Store Verkäufen gingen 10,2 Milliarden an Entwickler in Europa.

Ohne die Innovation und Technologien von Apple hätte es diesen Stellenzuwachs für Programmierer, Entwickler, Unternehmer und andere nicht gegeben.

Die Zahlen auf einen Blick

  • 1,2 Mio.

    direkt durch das iOS und App Store Ökosystem entstandene Arbeitsplätze

  • 2,96 Mio.

    registrierte Entwickler in Europa

  • 10,2

    Milliarden Euro Einnahmen für europäische Entwickler

Registrierte Entwickler in ausgewählten Ländern

Fokus auf Entwickler

Der App Store eröffnet europäischen Entwicklern großartige Möglichkeiten und hilft ihnen, Millionen von Kunden auf der ganzen Welt ihre Apps anzubieten.

„Wir haben Babbel entwickelt, damit Menschen auf der ganzen Welt einfach Sprachen lernen können und dabei Spaß haben und motiviert bleiben. Diese Vision haben wir 2010 mit dem Launch der App verwirklicht. Nach mehr als fünf Jahren sind die Ergebnisse überragend – mit 120.000 Downloads pro Tag und 8.500 Stunden an Lerninhalten. Wir sind sehr stolz auf die Community, die wir mithilfe von 350 Mitarbeitern in Berlin und New York und unseren unglaublichen Lerninhalte-Anbietern aufgebaut haben. Der App Store war einer der wichtigsten Wachstumsfaktoren, und seine Möglichkeiten sind einfach endlos.“
– Markus Witte, Gründer und CEO von Babbel, Deutschland

„Ich kann mich noch genau an den Moment erinnern, als ich an meiner Uni mit meinem ersten iPhone in der Hand in einer Warteschlange stand und mir die Idee zur Qurami App kam. Apple arbeitet ständig an neuen Innovationen und inspiriert uns, unseren Kunden die beste mobile Erfahrung zu bieten und ihnen das Leben etwas leichter zu machen. Das App Ökosystem von Apple ist sozusagen die Basis für unser Unternehmen. Und da wir plattformübergreifend für alle Betriebssysteme von Apple entwickeln, konnten wir Qurami einfach und schnell für iPhone, iPad und Apple Watch Nutzer bereitstellen.“
– Roberto Macina, CEO und Gründer von Qurami, Italien.

Arbeitsplätze bei Apple

Die Zahl der Apple Mitarbeiter in Europa ist stark gestiegen – auf 22.000. Diese Jobs erfordern Menschen mit sehr verschiedenen Fähigkeiten, wie zum Beispiel Vertrieb, Supply Chain und Risikomanagement, operatives Geschäft, Produktion und Kundenservice.

Alle freien Stellen bei Apple ansehen

  • 22.000

    Apple Mitarbeiter in Europa

  • 10.000

    AppleCare Berater und Servicemitarbeiter in Europa

  • 19

    europäische Länder mit Apple Mitarbeitern

Arbeitsplätze bei Apple in ausgewählten Ländern

Fokus auf Cork

Apple ist bereits seit 1980 in der irischen Stadt Cork vertreten. Wir beschäftigen heute landesweit über 5.500 Mitarbeiter, bei einem Zuwachs von 30 % in den letzten 12 Monaten. Seit 2012 haben wir fast 140 Millionen Euro in die Entwicklung eines modernen Campus für unseren schnell wachsenden Mitarbeiterstamm in Hollyhill investiert. Und jetzt erweitern wir den Campus um ein neues Gebäude, das Raum für weitere 1.000 Mitarbeiter bietet.

  • Apple ist der größte private Arbeitgeber in Cork, die Führungskräfte der dortigen Geschäftsleitung stammen aus Irland und die meisten Mitarbeiter sind seit mehr als zwei Jahrzehnten bei Apple.

  • Die Investitionen von Apple in Cork (über 140 Millionen Euro seit 2012) ermöglichen mehr als 2.500 weitere Jobs in regionalen Services wie Catering, Anlagen, Sicherheit, Personalsuche, Druckdienstleistungen, Wartung und Auftragserfüllung.

Wir freuen uns darüber, den Standort Cork weiter auszubauen. Unser aktuelles Gebäude bekam die Bewertung „Exzellent“ nach BREEAM (Building Research Establishment Environmental Assessment Method), einem führenden internationalen Standard für nachhaltiges Bauen. Und wir erwarten, dass das neue Gebäude genauso großartig werden wird.

Umweltschutzaspekte des Gebäudes in Cork

  • Die Anlage wird vollständig mit erneuerbaren Energien betrieben und umfasst Solarmodule, intelligente Beleuchtung und Installationen für die Regenwassergewinnung auf dem Dach.

  • Natürliche Regelung der Temperatur im Gebäude durch hocheffiziente aktive Fassaden mit zwei Glasschichten

  • Der Campus wurde mit dem Prädikat „Zero Waste to Landfill“ ausgezeichnet und bietet vor Ort Anlagen zur Wiederverwendung und Rückgewinnung, mit denen sogar Biodiesel aus dem gebrauchten Speiseöl von Caffe Macs gewonnen wird.

Apple Stores

Unsere 109 europäischen Apple Stores in Einkaufszentren und -straßen begrüßen jährlich viele Millionen Kunden und bringen an jedem Standort Vorteile für den Handel. In jedem Store arbeiten etwa 100 Mitarbeiter, die meisten von ihnen Vollzeit. Im Gegensatz zu vielen Einzelhändlern erhalten die Teilzeitkräfte in Apple Stores die gleichen Leistungen wie die Vollzeitkräfte, inklusive Krankenversicherung und Programmen zum Kauf und neuerdings auch zum Besitz von Aktien.

14.100

Apple Store Mitarbeiter in ganz Europa

109

Apple Stores in neun Ländern Europas

100+

Leute werden im Schnitt vor Ort pro Store eingestellt

Apple Zulieferer in Europa

Aus Europa kommen einige unserer wichtigsten Zulieferer. Aus unserer Zusammenarbeit entstehen Arbeitsplätze und wirtschaftliches Wachstum auf dem gesamten Kontinent. In ihren Ländern leisten sie auch in Bereichen wie Produktion, Materialien und Montage einen wichtigen Beitrag.

4.700

in Europa ansässige Zulieferer

23

europäische Länder liefern Teile, Materialien oder Equipment für Apple Produkte

Fokus auf Zuliefererpartner

Seele

Der deutsche Hersteller „seele“ fertigt das Glas für den beeindruckenden neuen Campus von Apple in Cupertino sowie für Apple Stores und andere Gebäude auf fünf Kontinenten. Mit über 1.000 Mitarbeitern ist das Unternehmen weit bekannt für höchste Ingenieurskunst und die fortschrittlichste Verarbeitung von Aluminium, Stahl und Glas weltweit. Seele hat an mehr als 60 Stores mitgearbeitet, darunter auch am markanten Glaswürfeldesign des Apple Store an der Fifth Avenue in New York City. Für den Apple Campus 2 stellte seele tausende Glasbauteile für die Innen- und Außengestaltung sowie die Überdachung des Gebäudes her. Die Gesamtfläche der Bauteile beträgt 91.000 Quadratmeter. Seit Apple 2001 anfing, mit Seele zu arbeiten, haben Glasfertigung und ‑design ein völlig neues Niveau erreicht. Zum Beispiel bei der Herstellung von Glaswänden in nie dagewesenen Größen.

Laboratorio Elettrofisico

Laboratorio Elettrofisico mit Sitz in Mailand entwickelt und produziert hochpräzise Magnetbauteile und Messinstrumente. Diese Technologien ermöglichen einige der branchenführenden magnetischen Features von Apple Produkten. LE steht seit fast 60 Jahren an der Spitze im Bereich der Konstruktion von Magnetbauteilen, mit Standorten in den USA, Indien und China.

Restaurierung für Apple Stores

Viele der schönsten Apple Stores in Europa sind in historischen Gebäuden zu Hause, die liebevoll und aufwändig restauriert wurden. Einige dieser Gebäude wurden jahrzehntelang vernachlässigt. Apple beschäftigt beim Bau oder Umbau der Gebäude Handwerker, Lieferanten und Auftragnehmer aus der Region, die die Materialien kennen und mit den architektonischen Details vertraut sind. Für viele seiner Apple Stores hat Apple die Gebäude äußerst gewissenhaft so restauriert, dass ihre lange, lebendige Geschichte respektiert wird.

Für unseren Store auf dem Berliner Ku’damm haben wir extra den original Kirchheimer Muschelkalk aus einem Steinbruch in der Nähe von Kirchheim bezogen. Der Naturstein wurde von der Steinmetzfirma Gebauer angebracht, einem alteingesessenen Berliner Handwerksbetrieb. Die charakteristischen Putz- und Stuckarbeiten in den Innenräumen wurden von der Marko GmbH aus Ettenheim ausgeführt.

Produktion und Entwicklung von Mikrosystemen

Viele der Mikrosysteme in Apple Produkten werden in Europa entwickelt und gebaut. Nur wenige Mikrometer große Mikrosysteme stehen hinter den Sensoren und den Audiofunktionen, die unsere Geräte so einfach und benutzerfreundlich machen. Die Zusammenarbeit mit unseren Partnern in Europa hat zu signifikanten Fortschritten bei Beschleunigungsmessern, Gyroskopen, Mikrofonen und den in unseren Produkten eingebauten Sensoren geführt. Durch die Produktion und Beschaffung dieser Komponenten sind an unterschiedlichen Standorten in Frankreich, Deutschland, Italien, Malta und Österreich tausende Arbeitsplätze entstanden.

Apple Premium Reseller

Es gibt 600 Apple Premium Reseller in Europa, die das komplette Apple Produktangebot – Mac, iPad, iPhone, Apple Watch, Apple TV und iPod – sowie eine große Auswahl an Software und Zubehör anbieten. So finden die Kunden alles, was sie brauchen, an einem Ort, der exklusiv Apple gewidmet ist.

Apple Premium Reseller haben unterschiedlich viele Mitarbeiter. Geht man vorsichtig geschätzt von vier Mitarbeitern pro Geschäft aus, ergeben sich weitere 2.400 Menschen, die in Einzelhandelsgeschäften mit Apple Bezug arbeiten.