So klein.
So gigantisch.

Flaches Aluminiumdesign. Integriertes Netzteil. Der Mac mini holt das Optimum aus jedem Quadratzentimeter.


Spitzentechnik, auf die Spitze getrieben.

Der Mac mini hat ein 3,6 cm flaches, nahtloses Unibody-Gehäuse, das aus einem einzigen Aluminiumblock gefräst wird. Dabei werden CNC-Maschinen eingesetzt, die auch zum Bau wichtiger Teile der Luft- und Raumfahrttechnik verwendet werden. Das garantiert absolute Präzision bei jeder Komponente des Mac mini Gehäuses. Und seine Aluminiumoberfläche lässt jeden Schreibtisch besser aussehen.

Kein Detail zu mini.

Das Netzteil ist direkt in den Mac mini integriert. So gibt es keinen sperrigen Klotz mehr und weniger Kabel, die angeschlossen werden müssen. Auch das Innenleben des Mac mini ist übersichtlich und gut organisiert. Selbst auf das kleinste Detail wurde geachtet, zum Beispiel sind die Lüftungsöffnungen praktisch unsichtbar. Der Mac mini steckt voller großer Ideen.


Viele Anschlüsse. Viele Möglichkeiten.

Der Mac mini hat viele Anschlüsse auf kleinem Raum. Du kannst an einen Thunderbolt 2 Anschluss bis zu sechs Peripheriegeräte hängen. Deinen Mac mini ganz einfach mit einem HD Fernseher verbinden. Und über einen integrierten SDXC Kartensteckplatz schnell Fotos und Videos von deiner Digitalkamera übertragen.

Vier USB 3 Anschlüsse
Zwei Thunderbolt 2 Anschlüsse
Kompatibel mit HDMI

Der energieeffizienteste Desktop-Computer der Welt. Immer noch.*

6 Watt Stromverbrauch im inaktiven Zustand

Energieeffizient.

Die vielleicht größte Leistung des Mac mini liegt in dem, was er nicht tut. Nämlich Energie verschwenden. Zwar sorgt der neue Mac mini verglichen mit der vorherigen Generation für deutlich mehr Leistung, verbraucht aber im inaktiven Zustand immer noch weniger als 6 Watt. Deshalb ist es kein Wunder, dass er die ENERGY STAR Anforderungen nicht nur erfüllt, sondern übertrifft – und zwar um das 7fache.

Umweltfreundlich.

Der Mac mini wird aus recyclingfähigem Aluminium gefertigt, und durch das integrierte Netzteil gibt es kein Kunststoffgehäuse. Er ist frei von vielen Giftstoffen, die es sonst häufig im Fertigungsprozess von Desktopcomputern gibt. Der Mac mini kommt ohne Blei, bromhaltige Flammschutzmittel und Polyvinylchlorid (PVC) aus. Selbst sein Transport ist jetzt noch platzsparender und effizienter, dank der neu gestalteten, leichteren Verpackung.

Fortschrittliches Power Management.

Der Mac mini nutzt energiesparende Hardwarekomponenten, die eng mit dem Betriebssystem zusammenarbeiten, um den Stromverbrauch zu minimieren. OS X lässt keine Gelegenheit aus, Energie zu sparen – sei sie auch noch so klein. Ist das System inaktiv, wird die Festplatte heruntergefahren und der Ruhezustand aktiviert. Und es reguliert sogar den Prozessor zwischen den Tastenanschlägen und senkt beim Tippen den Energieverbrauch.