Apple Wiederverwendung und Recycling

Programm zur kostenlosen Rücknahme von iPods und Handys

Für Recyclingzwecke eingesandte iPods oder Mobiltelefone können nicht an die Kunden zurückgegeben werden.

Kunden, die das Apple Recyclingprogramm in Anspruch nehmen, erklären ihr Einverständnis damit, dass diese Programmbestimmungen gelten und dass sie mit der Rückgabe ihres iPods oder Mobiltelefons auf sämtliche Eigentumsrechte an den Geräten verzichten. Apple übernimmt keine Verantwortung für den Verlust der Vertraulichkeit von Kundendaten auf Geräten, die zum Recycling abgegeben werden. Vor der Rückgabe der Geräte sind die folgenden Schritte auszuführen:

  • Löschen der Daten auf den Festplatten und allen anderen Speichergeräten in den Produkten
  • Erstellen einer Sicherungskopie vor dem Löschen von Daten oder Übertragen der Daten auf ein anderes Speichermedium
  • Entfernen aller austauschbaren Medien wie PCMCIA- oder SIM-Karten

Nachdem die Geräte an Apple versandt bzw. zurückgegeben wurden, kann Apple die Produkte nicht mehr an den Absender zurückschicken. Durch die Teilnahme an diesem Programm verzichtet der Kunde auf alle Rechte an den Geräten und allen anderen zugehörigen, an Apple gesendeten Materialien.

Haftungsausschluss

Apple stellt diesen Dienst freiwillig bereit und übernimmt keinerlei Haftung für die in Verbindung mit den hier genannten Rücknahmeangeboten ausgeführten Dienste. Apple lehnt insbesondere eine Haftung für entgangene Gewinne, geschäftliche Verluste oder andere Folgeschäden oder konkrete oder indirekte Schäden bzw. den Schadensersatz ab, auch wenn zuvor auf die Möglichkeit solcher Schäden hingewiesen wurde.

Produkte, die zum Recycling eingesandt werden, und die in diesen Produkten enthaltenen Komponenten, werden wiederverwendet, recycelt oder in Übereinstimmung mit den in der Europäischen Union und den jeweiligen Ländern geltenden Vorschriften entsorgt.

iPod