Apple 85W MagSafe Power Adapter (Netzteil für 15" und 17" MacBook Pro)

  • 89,00 €
  •  
  • Bereit zur Abholung:
    Bereit zur Abholung:
  • Überblick

    Der 85W MagSafe Power Adapter kommt mit magnetischem Connector, der gewährleistet, dass dein Netzkabel bei starker Zugbelastung sofort vom Computer getrennt wird und besser vor Beschädigung geschützt ist. Außerdem sorgt der magnetische Connector für eine schnelle und sichere Verbindung mit dem System.

    An der Oberseite des Connectors leuchtet eine LED-Anzeige, wenn die Verbindung hergestellt ist. Orange bedeutet, dass das Gerät gerade geladen wird. Grün bedeutet, dass es vollständig geladen ist. Im Lieferumfang des Netzteils ist ein Netzkabel enthalten, für maximale Kabellänge. Der ebenfalls enthaltene kompakte Wandstecker ist dagegen perfekt auf Reisen.

    Mit seinem intelligenten Design ist das Netzteil praktisch für unterwegs, denn du kannst das Kabel einfach aufwickeln und so leicht aufbewahren.

    Mit diesem Netzteil wird die Lithium-Polymer-Batterie geladen, wenn das System ein- oder ausgeschaltet ist bzw. sich im Ruhezustand befindet. Außerdem versorgt es das Gerät mit Strom, wenn du es nicht im Batteriebetrieb nutzt.

    Kompatibel mit dem 15" und 17" MacBook Pro.

    Du weißt nicht, ob das Netzteil für deinen Mac passt?

    Weitere Informationen für die richtige Auswahl.

    Du musst ermitteln, welches Mac Modell du genau hast. Wenn du OS X Lion (10.7) oder neuer verwendest, klicke links oben auf dem Bildschirm auf „“, wähle dann „Über diesen Mac“ aus und klicke auf die Taste „Weitere Informationen …“. Mac Modell und Generation werden angezeigt.

    Falls du eine ältere OS X Version verwendest, gib hier (in Englisch) deine Seriennummer ein, um zu ermitteln, welches Modell du hast.

  • (durchschnittlich 1.5)
    1 out of 5 stars
    Anzahl der Sterne Prozentualer Anteil Anzahl der Beurteilungen
    • 4.0 out of 5 stars

      Praktisch und gut verarbeitet (verstehe nicht, was andere erwarten)

      Ich hatte inzwischen diverse MacBook Pro mit dem Standard Ladekabel und kann nicht wirklich nachvollziehen, was andere für Erwartungen haben. Meine Ladegeräte h Ich hatte inzwischen diverse MacBook Pro mit dem Standard Ladekabel und kann nicht wirklich nachvollziehen, was andere für Erwartungen haben. Meine Ladegeräte haben immer gut gehalten, ohne Kabelbruch oder sonstige Probleme. Ich gehe aber auch sorgsam mit meinen Produkten um, knicke meine Kabel nicht oder fahre mit dem Schreibtischstuhl darüber oder was auch immer. Der Magnet funktioniert super und hat mir schon öfter den Mac vorm Absturz gerettet. Ich kann im Ausland einfach einen anderen Adapter-Stecker aufsetzen und habe keine wacklige Kombination von Steckern nötig. Das mitgelieferte Verlängerungskabel benötige ich nicht, habe immer nur das kurze dabei in einer kleinen extra Tasche. Einziger Abzug von mir: Die Aufwickelvorrichtung mit den beiden Haken am Netzteil finde ich nicht sehr kabelfreundlich. Habe bei Freunden gesehen, wie die ihre Kabel biegen um sie da rumzuwickeln, davon werden die Kabel sicher nicht länger halten. Ich wickel meins immer parallel zum Netzteil auf, mit circa 8cm Durchmesser und verstaue es dann zum Transport in einer kleinen Neoprentasche. So halten all meine Kabel ewig. Und sollte es doch mal zu einem Wackelkontakt / Kabelbruch kommen, habe ich über AppleCare 3 Jahre Garantie auf das Kabel und kann es jederzeit tauschen lassen. (bzw. 2 Jahre auf Gewährleistung in Deutschland)

      • Geschrieben von Jan S aus Falkensee

      3 von 10 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?Praktisch und gut verarbeitet (verstehe nicht, was andere erwarten)

    • 3.0 out of 5 stars

      Knickschutz / Isolierung Fehlkonstruktion

      Leider hat man ja keine große Wahl beim Netzteil. Prinzipiell hat es eine sehr angenehme Form, lässt sich damit gut verstauen und tut seinen Dienst. Man kan Leider hat man ja keine große Wahl beim Netzteil. Prinzipiell hat es eine sehr angenehme Form, lässt sich damit gut verstauen und tut seinen Dienst. Man kann aber davon ausgehen, das es nur ca. 2-3 Jahre hält, denn die Isolierung des Kabels vom Netzteil zum Laptop löst sich kurz hinter dem Knickschutz am Netzteil nach und nach auf. Es nützt auch nichts, wenn man den Knickschutz gar nicht belastet, also sehr aufpasst, dass das Kabel gerade liegt und - falls man es aufwickelt - einen entsprechenden Bogen macht. Nachdem das Netzteil an meinem 2010er MacBook Pro (15") nach 2 Jahren an dieser Stelle den Geist aufgab, war ich mit dem meines 2012er MacBook Pro extra vorsichtig - das nützte aber nichts. Nach gut 2 Jahren, kurz nach Ablauf der Gewährleistung, ist es nun auch hinüber.

      • Geschrieben von Andreas W aus Dresden

      39 von 42 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?Knickschutz / Isolierung Fehlkonstruktion

    • 2.0 out of 5 stars

      Teuer aber nicht durchdacht!

      Dieses Netzteil funktioniert gut, ist nicht besonders schwer und sieht gut aus. Leider ist das Gehäuse verklebt, so ist eine Reparatur unmöglich. Das Kabel, we Dieses Netzteil funktioniert gut, ist nicht besonders schwer und sieht gut aus. Leider ist das Gehäuse verklebt, so ist eine Reparatur unmöglich. Das Kabel, welches vom Netzteil zum Rechner führt, ist überaus empfindlich. Mein MacBook Pro ist nun ca. 3 Jahre alt und ich verbrauche im Jahr ein Netzteil. Es geht immer an der gleichen Stelle kaputt: Kabelbruch! Das wäre nicht weiter schlimm und auch leicht zu reparieren, da aber das komplette Netzteil verklebt ist, kann ich nur immer wieder ein neues kaufen. An dieser Stelle ist der Mac vollkommen unwirtschaftlich!

      • Geschrieben von Karl-Martin K aus Windeck

      54 von 59 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?Teuer aber nicht durchdacht!

    • 1.0 out of 5 stars

      Kabel geht ganz leicht kaput

      Das Kabel ist ganz schnell gebrochen, obwohl sorgfältiger Umgang.

      • Geschrieben von Vasco v aus Berlin

      1 von 1 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?Kabel geht ganz leicht kaput

    • 1.0 out of 5 stars

      Mehr Sollbruchstellen hätte man gar nicht einbauen können.

      Mit der Neuanschaffung dieses Netzteils habe ich zusätzlich 10 Euro in weißes Gaffe-Tape investiert, um eure Sollbruchstellen zu stabilisieren. Das Preis-/Le Mit der Neuanschaffung dieses Netzteils habe ich zusätzlich 10 Euro in weißes Gaffe-Tape investiert, um eure Sollbruchstellen zu stabilisieren. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist ein Witz. Natürlich sieht das Ganze dann auch noch ziemlich billig aus. Naja, man muss selbst entscheiden, ob man langfristig Kunden vergraulen will. Wenn ich mein Macbook zur Hälfte selbst zusammen basteln muss, ziehe ich dann in Zukunft doch lieber die Konkurrenz vor.

      • Geschrieben von Jan P aus Nettetal

      2 von 2 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?Mehr Sollbruchstellen hätte man gar nicht einbauen können.

    • 1.0 out of 5 stars

      Schlechte Qualität!

      Meine Bewertung wird der meiner Vorgänger ähneln. Traurig, dass man heutzutage schon denkt, dass nach vier Jahren ein neues Gerät her muss. Mein MacBook Pro 15' Meine Bewertung wird der meiner Vorgänger ähneln. Traurig, dass man heutzutage schon denkt, dass nach vier Jahren ein neues Gerät her muss. Mein MacBook Pro 15'' ist ein Late 2011 Modell (> €2000,- !!) und es fällt samt Ladekabel auseinander. Das Kabel ist an vielen Stellen mit Gaffa-Tape "repariert", das MacBook verliert Schrauben, Füße, und die Tasten reagieren schlechter. Versteht mich nicht falsch: Ich zahle lieber über €2000,- für ein qualitativ hochwertiges MacBook und €89,- für ein langhaltendes Ladekabel, als mich mit Gunst in der Wegwerfgesellschaft zu wälzen, aber Apple MUSS etwas an der Qualität verbessern. Apple hat hohe Ansprüche und deshalb messen wir Apples Produkte auch mit höheren Standards als dessen Konkurrenten. Apple muss dessen wieder gerecht werden.

      • Geschrieben von Dennis R aus Hamburg

      6 von 6 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?Schlechte Qualität!

  • Antworten von der Community