Apple 85W MagSafe 2 Power Adapter (für das MacBook Pro mit Retina Display)

Apple 85W MagSafe 2 Power Adapter (für das MacBook Pro mit Retina Display)

89,00 €

1.0 von 5 Sternen

Basierend auf 15 Bewertungen

Versand in:
auf Lager

Kostenfreie Lieferung

Geschenkverpackung verfügbar

Produktinformationen

  • Der 85W MagSafe 2 Power Adapter kommt mit magnetischem Connector. Falls also mal jemand darüber stolpert, dann löst sich die Kabelverbindung einfach, ohne dass dein MacBook Pro herunterfällt. Das verhindert auch die Abnutzung oder Beschädigung des Kabels im Laufe der Zeit. Außerdem sorgt der magnetische Connector für eine schnelle und sichere Verbindung mit dem System.

    An der Oberseite des Connectors leuchtet eine LED-Anzeige, wenn die Verbindung hergestellt ist. Orange bedeutet, dass das Gerät gerade geladen wird. Grün bedeutet, dass es vollständig geladen ist. Im Lieferumfang des Netzteils ist ein Netzkabel enthalten, für maximale Kabellänge. Der ebenfalls enthaltene kompakte Wandstecker ist dagegen perfekt auf Reisen.

    Mit seinem intelligenten Design ist das Netzteil praktisch für unterwegs, denn du kannst das Kabel einfach aufwickeln und so leicht aufbewahren.

    Mit diesem Netzteil wird die Lithium-Polymer-Batterie geladen, wenn das System ein- oder ausgeschaltet ist bzw. sich im Ruhezustand befindet. Außerdem versorgt es das Gerät mit Strom, wenn du es nicht im Batteriebetrieb nutzt.

    Kompatibel mit dem MacBook Pro mit Retina Display.

    Du weißt nicht, ob das Netzteil für deinen Mac passt?

    Weitere Informationen für die richtige Auswahl.

    Du musst ermitteln, welches Mac Modell du genau hast. Wenn du OS X Lion (10.7) oder neuer verwendest, klicke links oben auf dem Bildschirm auf „“, wähle dann „Über diesen Mac“ aus und klicke auf die Taste „Weitere Informationen …“. Mac Modell und Generation werden angezeigt.

    Falls du eine ältere OS X Version verwendest, gib hier (in Englisch) deine Seriennummer ein, um zu ermitteln, welches Modell du hast.

Bewertungen und Beurteilungen

Bewertungen (durchschnittlich 1.0)
Anzahl der Sterne Prozentualer Anteil Anzahl der Beurteilungen
  • Das Kabel ist der Schwachpunkt

    1.0 von 5 Sternen

    Leider brauche ich etwa alle 2 Jahre ein neues Netzteil, obwohl ich es nur zu Hause benutze. Schwachstelle ist das Kabel vom Netzt Leider brauche ich etwa alle 2 Jahre ein neues Netzteil, obwohl ich es nur zu Hause benutze. Schwachstelle ist das Kabel vom Netzteil zum Macbook. Es bricht einfach immer unmittelbar hinter dem Austritt vom Netzteil. Leider ist ein Austausch dieses Cent-Artikels nicht möglich, da das Netzteil hermetisch verschlossen ist. Also muß um teures Geld ein neues Netzteil her, auch wenn das alte noch einwandfrei funktioniert, wenn es nur ein neues Kabel hätte. Gleicheres passiert mir auch mit meinem Netzteil zum Macbook Air. Der Kauf eines Fremdfabrikates ist leider kritisch, denn nicht alle sind entstört, da wird einfach gespart.

    • Geschrieben von aus Nuertingen

    54 von 55 Personen fanden dies nützlich

    War die Antwort hilfreich? Das Kabel ist der Schwachpunkt
  • Bruchanfällig

    1.0 von 5 Sternen

    MagSafe mag ja safe sein was diverse ungeschickte Stolpermanöver über herumliegende Kabel angeht, aber für diesen Preis erwartet m MagSafe mag ja safe sein was diverse ungeschickte Stolpermanöver über herumliegende Kabel angeht, aber für diesen Preis erwartet man sich auch ein Produkt das rundum hochwertig ist. Und das ist es nicht. Ich habe schon zweimal das Teil austauschen lassen müssen, weil das Kabel am T-Stück eine Vorliebe zum brechen hat. Ich benutze mein Gerät nicht nur am Tisch, es ist ja ein *Lap*top, aber ich meine nicht, dass ich es übermäßigen Belastungen aussetze.

    • Geschrieben von aus München

    44 von 45 Personen fanden dies nützlich

    War die Antwort hilfreich? Bruchanfällig
  • Defekt

    2.0 von 5 Sternen

    Mein erstes Netzteil bekam ich zusammen mit meinem MacBook Pro vor ca. 1,5 Jahren. Es hat bereits jetzt den Geist aufgegeben (kein Mein erstes Netzteil bekam ich zusammen mit meinem MacBook Pro vor ca. 1,5 Jahren. Es hat bereits jetzt den Geist aufgegeben (keine geknickten Kabel, nichts gerissen, optisch einwandfrei). Ein zweites habe ich bestellt und dies ist bereits nach einem Tag kaputt. Ist das Zufall oder eine Sache der Qualität?

    • Geschrieben von aus WILLICH

    31 von 32 Personen fanden dies nützlich

    War die Antwort hilfreich? Defekt
  • Sollbruchstelle

    1.0 von 5 Sternen

    Der Tüllenauslass ist eine Sollbruchstelle. Hier bricht das Mantelgeflecht durch die ständige Bewegung des Kabels. Wäre absolut ve Der Tüllenauslass ist eine Sollbruchstelle. Hier bricht das Mantelgeflecht durch die ständige Bewegung des Kabels. Wäre absolut vermeidbar!!!

    • Geschrieben von aus Berlin
    War die Antwort hilfreich? Sollbruchstelle
  • Ungewohnt miese Verarbeitung

    1.0 von 5 Sternen

    Ich bin entäuscht von dieser miesen Verarbeitung. Das Netzteil von meinem Late 2008 MacBook hält mittlerweile 6 Jahre. Dieses Prod Ich bin entäuscht von dieser miesen Verarbeitung. Das Netzteil von meinem Late 2008 MacBook hält mittlerweile 6 Jahre. Dieses Produkt hier hat bei sehr schonenden Gebrauch noch nichtmal 1,5 Jahre gehalten. Enttäuschend.

    • Geschrieben von aus Aachen
    War die Antwort hilfreich? Ungewohnt miese Verarbeitung
  • 90 Euro für ein lächerliches Kabel

    1.0 von 5 Sternen

    Ich bin wirklich sehr von diesem Appleprodukt enttäuscht. Nach nicht einmal 1 Jahr ist bei mir das Kabel an der Austrittsstelle ge Ich bin wirklich sehr von diesem Appleprodukt enttäuscht. Nach nicht einmal 1 Jahr ist bei mir das Kabel an der Austrittsstelle gebrochen. Zumindest wurde mir das von den jeweiligen Applehändlern in meiner Nähe so attestiert. Das ein neues Kabel 90 Euro (!) kostet ist wirklich eine Zumutung. Ich habe das Kabel niemals starken Belastungen ausgesetzt oder irgendwie verbogen. Und trotzdem ist es einfach kaputtgegangen. Ganz miese Preispolitik von Apple, die natürlich auch keine Verantwortung übernehmen wollen, obwohl ich das Kabel durch einen Konstruktionsfehler beschädigt wurde und nicht durch unsachgemäße Behandlung.

    • Geschrieben von aus Heidelberg
    War die Antwort hilfreich? 90 Euro für ein lächerliches Kabel

Fragen und Antworten

Antworten von der Community