Magic Mouse 2

Apple Zubehör.

Neu entwickelt zum Wiederaufladen. Und Freuen.

  • Überblick

    Die neu designte Magic Mouse 2 ist vollständig wiederaufladbar, so werden herkömmliche Batterien überflüssig. Sie ist leichter, hat dank der integrierten Batterie weniger bewegliche Teile und eine durchgehende, optimierte Unterseite – so bewegst du die Magic Mouse 2 präziser und mit weniger Widerstand. Und mit der Multi-Touch Oberfläche kannst du einfache Gesten verwenden, wie durch Webseiten streichen oder durch Dokumente scrollen. Die Magic Mouse 2 koppelt sich automatisch mit deinem Mac und ist direkt einsatzbereit.

    Lieferumfang

    Magic Mouse 2

    Lightning auf USB Kabel

    Technische Daten

    Abmessungen und Gewicht

    Höhe: 2,16 cm

    Breite: 5,71 cm

    Tiefe: 11,35 cm

    Gewicht: 99 g*

    Allgemein

    Multi-Touch

    Anschlüsse und Erweiterung

    Bluetooth

    Lightning Anschluss

    Drahtlose Technologien

    System-voraussetzungen

    Mac mit Bluetooth und OS X 10.11 oder neuer

  • (durchschnittlich 3.0)
    3 out of 5 stars
    Anzahl der Sterne Prozentualer Anteil Anzahl der Beurteilungen
    • 2.0 out of 5 stars

      sorry Apple, ein fest verbauter Akku ist eine richtig saublöde Idee...

      Ist der Akku, warum auch immer, leer muss die Maus bevor man damit arbeiten kann, erst einmal geladen werden, während dieser Zeit ist sie nicht benutzbar. Die L Ist der Akku, warum auch immer, leer muss die Maus bevor man damit arbeiten kann, erst einmal geladen werden, während dieser Zeit ist sie nicht benutzbar. Die Lösung mit wechselbaren Akkus bzw. Batterien bei dem Vorgängermodell war wesentlich Praxistauglicher. Zudem ist es IMHO Blödsinn, eine auch als Touchpad arbeitende Maus unnötig leicht zu machen, das arbeiten damit wird dadurch eher erschwert.

      • Geschrieben von Georg K aus Koeln

      180 von 232 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?sorry Apple, ein fest verbauter Akku ist eine richtig saublöde Idee...

    • 1.0 out of 5 stars

      Ladefunktion ein schlechter Scherz

      Wie in drei Teufelsnamen kommt man auf die Idee die Ladebuchse auf die Unterseite der Magic Mouse 2 zu packen? Dadurch ist sie immer zu den unmöglichsten Zeiten Wie in drei Teufelsnamen kommt man auf die Idee die Ladebuchse auf die Unterseite der Magic Mouse 2 zu packen? Dadurch ist sie immer zu den unmöglichsten Zeiten unbenutzbar. Natürlich fährt man seinen Mac nach dem Arbeitstag herunter und kann so natürlich auch die Maus nicht aufladen. Es sei denn man nimmt eine externe Lösung zur Hand. Für mich ist das ein absoluter Fehler und designtechnisch eine totale Katastrophe.

      • Geschrieben von Björn S aus DÜSSELDORF

      134 von 149 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?Ladefunktion ein schlechter Scherz

    • 1.0 out of 5 stars

      WARNUNG: Magic Mouse 2 ohne OS Capitan (10.11) NICHT NUTZBAR

      Die Magic Magic Mouse 2 funktioniert nicht ohne OS Capitan. Sie ist unter Yosemite nur rudimentär nutzbar (Rechts- und Linksclick). Das Scrollen und die Touch-F Die Magic Magic Mouse 2 funktioniert nicht ohne OS Capitan. Sie ist unter Yosemite nur rudimentär nutzbar (Rechts- und Linksclick). Das Scrollen und die Touch-Funktionen und Gesten funktionieren nicht. Da ich wie viele Mac-User aufgrund zahlreicher Fehler und Probleme NICHT auf OS Capitan umsteigen möchten, ist die Maus für mich nutzlos. Ich werde sie zurückgeben. Warum muss ich, um eine Maus vollständig nutzen zu können auf ein anderes Betriebssystem umsteigen? Das empfinde ich als Gängelung. Meine Magic Mouse 1 (die ich leider verloren habe) konnte ja auch unter dem bisherigen Betriebssystem scrollen und auch Gesten waren möglich. Das ist ja keine neue Funktion von OS Capitan. Für mich ist das völlig unverständlich. Ich bin SEHR ENTTÄUSCHT. Selbst wenn jemand Capitan installiert hat, sollte er doch wohl mit der Maus auch ältere Macs bedienen können. Das Scrollrad hat ja jede billige € 7,99-Maus. Und mit der € 89,- sauteuren Magic Mouse 2 geht das nicht mehr? Ich verstehe diese Geschäftspolitik von Apple immer weniger. Wer zeichnet dafür verantwortlich?

      • Geschrieben von Heiko S aus Hamburg

      118 von 143 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?WARNUNG: Magic Mouse 2 ohne OS Capitan (10.11) NICHT NUTZBAR

    • 2.0 out of 5 stars

      Tolle Bedienung, strahl aber wie verrückt.

      Die Maus ist einfach nur genial was die Bedienung angeht - ergonomisch, durchdacht und spitzenmässig. Allerdings habe ich sie wieder zurückgeschickt, denn die B Die Maus ist einfach nur genial was die Bedienung angeht - ergonomisch, durchdacht und spitzenmässig. Allerdings habe ich sie wieder zurückgeschickt, denn die Bluetooth Funktion strahlt zwischen Rechner und Maus permanent mit 0,5 Watt und mehr & das ist für mich nicht akzeptabel. (Kein Handy strahlt so schlimm auf Dauer). Hättet Ihr eventuell die Ladebuchse dort platziert, wo eine normale Maus das Kabel hat, könnte man die Maus auch kabelgebunden ohne BT verwenden - das wäre die perfekte Maus und könnte sowohl schnürgebunden als auch drahtlos funktionieren.

      • Geschrieben von Klaus-Dieter J aus Dieburg

      Ist diese Bewertung hilfreich?Tolle Bedienung, strahl aber wie verrückt.

    • 5.0 out of 5 stars

      Großartiges Produkt und eine Menge unsachlicher, naiver Rezensionen

      Die Maus ist genauso gut wie der Vorgänger, wenn nicht sogar besser. Dass der Akku fest verbaut ist, ist umweltfreundlicher, und angenehmer in der Handhabung. A Die Maus ist genauso gut wie der Vorgänger, wenn nicht sogar besser. Dass der Akku fest verbaut ist, ist umweltfreundlicher, und angenehmer in der Handhabung. Auch habe ich keine Verbindungsabbrüche mehr, weil die Original Apple Akkus minimal länger waren als andere und es somit bei dem Vorgänger immer zu Wackelkontakten kam. Der Formfaktor der Maus mag Geschmackssache sein. Diejenigen, die sich Entzündungen zugezogen haben, tun mir leid. Mir macht das jedoch nichts. Ich komme damit gut klar. So und jetzt zu all den Heulsusen, für die das Kalkulieren, ob der Akku leer sein könnte, schlimmer ist als Krieg: So viel Intelligenz sollte man vielleicht noch erwarten können, dass wenn man abends ein Smartphone ans Kabel hängen kann, man auch noch nach getaner Arbeit am iMac oder Co, die Maus ans Kabel hängen kann. Oder seid ihr wirklich schon so hohl?*schlimmeres Schimpfwort wurde hier ersetzt*. Und an alle, die heulen, dass der Anschluss unten ist und "Steve das nie erlaubt hätte". Erstens freut es mich, dass ihr ihn alle so gut kanntet und zweitens hätte er das garantiert auch so getan, weil der Anschluss wäre ein gewaltiger Schandfleck im Design gewesen.

      • Geschrieben von Jan Niklas H aus Uetersen

      4 von 6 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?Großartiges Produkt und eine Menge unsachlicher, naiver Rezensionen

    • 5.0 out of 5 stars

      Unsachliche Kritiken betr. Magic Mouse 2

      Ich kann nicht verstehen, warum man mit dem Aufladen der Magic Mouse 2 wartet, bis die Akkus leer sind! Das ist mir bei der ersten Magic Mouse 2 anfangs zwar au Ich kann nicht verstehen, warum man mit dem Aufladen der Magic Mouse 2 wartet, bis die Akkus leer sind! Das ist mir bei der ersten Magic Mouse 2 anfangs zwar auch einmal passiert, aber danach habe ich mich sofort auf die veränderte Situation eingestellt, d.h. ich kontolliere regelmäßig den Ladestatus, der in der Systemeinstellung "Maus" in Prozent angezeigt wird. Ob man das nun ein- oder zweimal pro Woche machen sollte, richtet sich danach, wieviele Stunden man täglich die Maus am Rechner benutzt. Stelle ich fest, daß die Ladung nur noch ca. 30 % betrögt, schließe ich die Maus eben über Nacht zum Laden an. Wem das zuviel an Planung und "geistiger Arbeit" ist, der sollte nicht die kostensparende (und umweltfreundliche) Magic Mouse 2 kritisieren, sondern die eigene Unfähigkeit, sich umzustellen. Ich bin mittlerweile 85, und wenn mir als betagtem User eine solche Umstellung keine Probleme bereitet, dann solte es den - sicherlich viel jüngeren - Kritikern mit etwas mehr "zuerst denken, denn reden" auch nicht schwer fallen ..... (Ich habe übrigens gerade mein neues "MacBook Pro" eingerichtet und muß sagen: ein tolles Gerät!) Hermann

      • Geschrieben von Hermann S aus Son Serra de Marina/Mallorca

      10 von 14 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?Unsachliche Kritiken betr. Magic Mouse 2

  • Antworten von der Community

Empfohlen