Highlights aus dem Bericht 2014

Arbeiter weiterbilden und stärken

Schulung von 1,5 Millionen Arbeitern zu ihren Rechten im Jahr 2013, mehr als 3,8 Millionen seit 2007.

Erweiterung des SEED Programms (Supplier Employee Education and Development) von 9 auf 18 Standorte.

Kostenlose Kurse für mehr Arbeiter durch das
SEED Programm – über 280.000 Teilnehmer im Jahr 2013.

Arbeits- und Menschenrechte

Erfassung der wöchentlichen Arbeitsstunden von über einer Million Arbeitern in unserer Lieferkette.

Auf Betreiben von Apple haben unsere Zulieferer eine maximale Arbeitszeit von 60 Stunden pro Woche zu 95 % eingehalten.

Start eines Projekts zur Förderung der Verantwortung von Berufsschulen, die Praktikanten in Produktionsstandorten unserer Zulieferer beschäftigen.

Bei 33 Sonderinspektionen an Standorten mit ausländischen Arbeitern wurde geprüft, ob diese fair behandelt werden.

Zulieferer wurden veranlasst, 3,9 Millionen US-Dollar an überhöhten Vertragsgebühren an Arbeiter aus anderen Ländern zu erstatten.

Im Januar 2014 wurde bestätigt, dass externe Prüfer alle aktiven und identifizierten Tantalwerke in unserer Lieferkette als konfliktfrei bewerten.

Veröffentlichung einer Liste der Schmelzhütten und Veredlungsbetriebe, von denen wir Zinn, Tantal, Wolfram oder Gold beziehen, um zu zeigen, welche als konfliktfrei bewertet wurden.

Gesundheit und Sicherheit

Start der EHS Academy (Environment, Health and Safety) für Apple Zulieferer.

240 Teilnehmer an der EHS Academy angemeldet, die mehr als 270.000 Arbeiter repräsentieren.

Strengere ergonomische Standards für das Design von Arbeitsplätzen.

Umweltschutz

Mehr als 520 Erhebungen für Standortprofile abgeschlossen, um Risiken für die Umwelt abschätzen zu können.

62 zielgerichtete Umweltprüfungen durchgeführt.

Start der Pilotphase des Clean Water Programms an 13 Zuliefererstandorten, um Wiederverwendung und Aufbereitung zu verbessern.

Verantwortlichkeit

451 Überprüfungen in der gesamten Lieferkette, das ist ein Anstieg von 51 % im Vergleich zu 298 Prüfungen im Jahr 2012.

Diese Überprüfungen erstreckten sich auf Produktionsstätten für Apple Produkte, an denen fast 1,5 Millionen Arbeiter beschäftigt sind.

Erstmalige Veröffentlichung von mehr als 100 Seiten mit umfassenden Anforderungen aus unseren Standards für die Verantwortung der Zulieferer.

Weitere Infos zur Verantwortung der Zulieferer von Apple