Legal

APPLECARE+ - VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN – DEUTSCHLAND

Versicherungsbedingungen | Produktinformationsblatt
 
In diesen Versicherungsbedingungen sind Informationen (laut Angaben in § 11 der Deutschen Versicherungsvermittlungsverordnung) über Apple und die Deckungsleistung, die Sie mit AppleCare+ erhalten, aufgeführt. Bitte lesen Sie dieses Dokument sorgfältig durch.

Über Apple
Die Einzelheiten zum Geschäftskontakt mit dem Unternehmen Apple, von dem AppleCare+ (einschließlich der Details über seinen Regelungsstatus) entwickelt wurde, hängen vom Standortland ab, in dem Sie AppleCare+ erworben haben. Wenn Sie AppleCare+ im Apple Online Store oder im Apple Contact Center erworben haben, verweisen wir auf TABELLE A.
 
Wenn Sie AppleCare+ nicht von Apple, sondern von einem Drittanbieter erworben haben, gelten diese Informationen dennoch nur für das Unternehmen Apple, auf das in TABELLE A verwiesen wird, und nicht für den Drittanbieter, für den möglicherweise zusätzliche Geschäftsbedingungen gelten.
 
Unsere Leistungen
Apple vertreibt und verwaltet AppleCare+ ausschließlich für AIG Europe Limited (“AIG”) und gemäß den Bedingungen einer Vertriebsvereinbarung zwischen Apple und AIG. Gemäß dieser Vereinbarung bezahlt AIG eine Provision an Apple. Apple und AIG besitzen weder direkt noch indirekt Anteile an Aktien oder Stimmrechten des anderen. Mit seinem Produktangebot ist Apple bestrebt, jegliche Interessenkonflikte zu vermeiden. Wenn es allerdings zu einem unvermeidbaren Konflikt kommt, bitten wir Sie, die Art des Konflikts schriftlich darzulegen.
 
Apple erläutert gerne näher den mit AppleCare+ angebotenen Versicherungsumfang und unterstützt Sie gerne beim Abschluss Ihrer Versicherung. Weitere Informationen finden Sie im Dokument “Polizzenzusammenfassung” und in den AppleCare+ Vertragsbedingungen.
 
Über AppleCare+
AppleCare+ wird ausschließlich von (“AIG”), Direktion für Deutschland, Speicherstraße 55, 60327 Frankfurt, Deutschland, abgeschlossen. AIG ist von der Prudential Regulation Authority ermächtigt und wird von der Financial Conduct Authority und der Prudential Regulation Authority (Firmenreferenznummer: 202628) in Großbritannien reguliert. Diese Informationen können Sie im Register der Financial Services Authority (www.fsa.gov.uk/register/home.do) nachlesen. AIG ist in England mit der Firmennummer 1486260 registriert und hat seinen eingetragenen Sitz in The AIG Building, 58 Fenchurch Street, London, EC3M 4AB, Großbritannien.
 
Datenschutz
Die von Ihnen bereitgestellten Informationen werden zur Verwaltung von AppleCare+ und allen Apple-Produkten, die Sie möglicherweise in Zukunft erwerben werden, verwendet. Sie sind berechtigt, auf die bei uns gespeicherten persönlichen Daten zuzugreifen, indem Sie eine schriftliche Anfrage an den Datenschutzbeauftragten gemäß TABELLE A senden. Hierfür kann eine geringe Bearbeitungsgebühr anfallen. Sie haben außerdem das Recht, von uns die Berichtigung von Unrichtigkeiten und Ungenauigkeiten der von uns gespeicherten Daten zu fordern.
 
Vorgehensweise im Falle einer
Wenn Sie eine Beschwerde gegen Apple einreichen möchten, wenden Sie sich bitte an den 10. Apple Kundendienst, der Reklamationen in der Sprache Ihres Wohnsitzlandes bearbeiten kann:
 
Telefonisch:             (+49) 0800/6645451
Schriftlich:                 Apple Customer Support, Hollyhill Industrial Estate, Hollyhill, Cork, Republik Irland
Online:                      Über Kontakt Apple Support unter www.apple.com/support/contact
Per Fax:                     +353 (0)21 428 3917
Persönlich:               Besuchen Sie einen Apple Retail Store (http://www.apple.com/retail/storelist).
 
Falls Apple Ihre Reklamation nicht innerhalb von fünf Werktagen ab dem Eingang der Reklamation bestätigt, Sie nicht über den Bearbeitungsfortschritt informiert und die Angelegenheiten nicht innerhalb von acht Wochen zu Ihrer Zufriedenheit löst, sind Sie berechtigt, die Reklamation an eine der folgenden Schlichtungsstellen zu richten, die Ihren Fall prüfen wird. Sie erhalten von Apple Informationen über die Vorgehensweise im Rahmen des abschließenden Antwortschreibens bezüglich der genannten Probleme.
 
 
APPLECARE+ - INFORMATIONEN ZU APPLE ALS VERSICHERUNGSVERMITTLER – DEUTSCHLAND
 
HINWEIS: WENN SIE APPLECARE+ VON EINEM DRITTANBIETER ERWERBEN, IST ZU BEACHTEN, DASS DIESE BESONDEREN VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN NUR FÜR DAS UNTERNEHMEN APPLE, AUF DAS IN TABELLE A VERWIESEN WIRD, UND NICHT FÜR DEN DRITTANBIETER ANWENDUNG FINDEN, FÜR DEN MÖGLICHERWEISE SEINE EIGENEN ZUSÄTZLICHEN VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN GELTEN.
 
TABELLE A:
 
Wenn Sie AppleCare+ über den Apple Online Store / das Apple Contact Centre erwerben, beachten Sie bitte die folgenden Geschäftsbedingungen:
 
1.      AppleCare+ wird von Apple Distribution International (“ADI”) mit eingetragenem Sitz in Hollyhill Industrial Estate, Hollyhill Cork, Republik Irland, vertrieben. ADI wird von der Central Bank of Ireland reguliert. Weitere Informationen finden Sie unter http://registers.centralbank.ie.
2.      Gesetzlicher Schutz. Durch das Angebot von AppleCare+ unterliegt ADI bestimmten Verhaltenskodizes, die von der Central Bank of Ireland auferlegt wurden. Informationen über diese Kodizes finden Sie unter www.centralbank.ie ADI unterliegt insbesondere dem Consumer Protection Code 2012, dem Minimum Competency Code und den Fitness and Probity Standards 2012.
3.      Datenschutz. Apple behandelt die von Ihnen zur Verfügung gestellten persönlichen Daten gemäß den irischen Data Protection Acts 1988 und 2003 und anderen maßgeblichen Gesetzen. Wenn Sie Fragen im Zusammenhang mit Datenschutz haben, können Sie ADI unter der folgenden Adresse oder alternativ das Büro des Data Protection Commissioner, Canal house, Station Road, Portarlington, Co. Laois, telefonisch unter +353 57 868 4800 kontaktieren.
Wenn Sie eine Anfrage bezüglich Ihrer persönlichen Daten stellen möchten, wenden Sie sich schriftlich an Apple unter ADI, Hollyhill Industrial Estate, Hollyhill, Cork, Republik Irland.
4.      Reklamationen. Falls Sie mit Apple keine Klärung Ihrer Beschwerde herbeiführen können, sind Sie berechtigt, die Beschwerde an den Irish Financial Services Ombudsman zu richten. Weitere Informationen finden Sie unter www.financialombudsman.ie.
Sie sind außerdem berechtigt, Ihre Reklamation an den Deutschen Versicherungsombudsmann zu richten. Weitere Informationen finden Sie unter www.versicherungsombudsmann.de.
5.      Ausgleichszahlung. ADI ist ein Mitglied des Investor Compensation Scheme (ICCL), das gemäß dem Investor Compensation Act 1998 festgelegt wurde. Die Gesetzgebung stellt für die Festlegung eines Entschädigungssystems und für eine Ausgleichszahlung unter bestimmten Umständen eine gesetzlich abgedeckte Entschädigung für Firmenkunden bereit.
Beachten Sie bitte, dass ein Recht auf Entschädigung nur dann besteht, wenn ein von ADI in Ihrem Namen gehaltener Betrag weder zurzeit noch in absehbarer Zukunft erstattet werden kann. Falls ein Recht auf Entschädigung besteht, entspricht der zu zahlende Betrag zumindest 90 % Ihres Verlustes.
 
Diese Versicherungsbedingungen gelten ab dem 02.01.2014.
 
010814 AC+ Germany IDD v1.1