Echter Erfolg
in der echten Welt.

Unter­nehmen aus aller Welt verändern mit Apple Geräten und Apps die Art, wie sie arbeiten.

Vestas

Innovation für globale Expansion.

Als Marktführer in nachhaltigen Energielösungen setzt Vestas auf Apple Technologie, um die ambitionierten Wachstumspläne des Unternehmens voranzutreiben. iPhone und iPad helfen Vestas bei der Herstellung, Installation und Instandhaltung von Windkraftanlagen auf der ganzen Welt.

BSH

Außendienst neu definiert.

Mit dem iPad und benutzer­definierten Apps sind die Servicetechniker von BSH effizienter, informierter und für exzellenten Kundendienst bestens ausgerüstet. Die mit IBM entwickelten iPadOS Apps bieten Echtzeitzugriff auf Aufträge und Bestände sowie detaillierte Produktinformationen zu über 80.000 Haushaltsgeräten.

SKF

Innovation in der Fertigung.

Mit dem iPhone und benutzer­definierten Apps, die über die SAP Cloud Plattform SDK für iOS entwickelt wurden, hat SKF die wichtigsten Abläufe im Unter­nehmen vereinfacht, die Mitarbeiter­produktivität erhöht und Fehler in der Fertigung komplett eliminiert. Die Mitarbeiter in der Fertigung sind mobiler und ein Benutzererlebnis mit nahtlosem Zugriff auf SAP Systeme, das vorher so nicht möglich war, erleichtert ihnen die Arbeit.

70 %Zeitersparnis bei systemtechnischen Abläufen

John Lewis & Partners

Nahtloser
Kundenservice.

Mit dem iPhone können die Partner von John Lewis auf der Verkaufsfläche den Bestand sofort prüfen – im Geschäft und online. Außerdem können die Partner ganz einfach detaillierte Informationen zu über 350.000 Produkten teilen, damit Kunden immer zuverlässig beraten werden.

BDC

Eine Bank, die in Mobilität investiert.

Account Manager bei BDC nutzen eigene Apps auf dem iPad, um sicher Geschäftszahlen zu prüfen, Beratungs­dienste anzubieten und Kreditoptionen zu berechnen. Im ersten Jahr mit dem iPad haben Account Manager 2.000 Kredit­verträge für Klein­unternehmen direkt vor Ort mit nur einem Besuch abgeschlossen.

AXA France

Finanzberatung leicht gemacht.

Mit dem iPad Pro und einer eigenen mit IBM entwickelten App arbeiten die Versicherungs­beraterinnen und ‑berater von AXA France jetzt eng mit ihren Kunden zusammen. So entsteht ein Überblick über die Finanzlage und es können sich kollaborative, vertrauensvolle Geschäfts­beziehungen entwickeln.

Rogers-O’Brien Construction

Besser bauen.

Bauteams nutzen das iPhone und das iPad, um Entwürfe zu überprüfen, auf interaktive 3D-Designs zuzugreifen und Ressourcen auf der Baustelle zu managen. Wenn alle Zugriff auf die richtigen Informationen haben, können Projekte im Zeitplan und Budget fertiggestellt werden.

50.000+

Das iPad hat 250 Mitarbeiter in die Lage versetzt, ihre Zeit effektiver zu nutzen. Durch Umstellung auf einen papierlosen Ablauf kann das Unter­nehmen jährlich über 50.000 Arbeitsstunden einsparen, die zuvor auf die Erfassung von und den Zugriff auf Daten vor Ort entfielen.

Capital One

Mitarbeiter weiterbringen.

Capital One stellt iPhone, iPad, Mac und Apple Watch bereit, um Mitarbeiter im gesamten Unter­nehmen mit den Geräten auszustatten, die sie kennen und lieben. Dieser Ansatz gibt ihnen die Möglichkeit, das Bankgewerbe neu zu erfinden.

British Airways

Bessere Kundenbindung.

Service Agents bei British Airways nutzen das iPad und eigene Apps, um Kunden zu helfen, wichtige Meldungen zum Flug und Informationen zum Flughafen zu teilen, Reisen umzubuchen und Koffer nachzuverfolgen.

200+British Airways verwendet das iPad und eigene Apps, um an weltweit über 200 Flughäfen noch besseren Service zu bieten.