USB‑C Digital AV Multiport Adapter

Hilfe beim Einkauf. oder ruf an unter 0800 201 037.
  • Überblick

    Mit dem USB‑C Digital AV Multiport Adapter kannst du deinen USB‑C oder Thunderbolt 3 (USB‑C) fähigen Mac gleichzeitig mit einem HDMI Display und einem Standard USB Gerät verbinden und zusätzlich ein USB‑C Ladekabel anschließen.

    Mit diesem Adapter kannst du das Display deines Mac in bis zu 1080p mit 60 Hz oder UHD (3840 x 2160) mit 30 Hz auf ein HDMI fähiges Fernsehgerät oder Display spiegeln. Du kannst damit auch Videoinhalte wie Filme oder selbst aufgenommene Videos abspielen. Schließ den Adapter einfach an den USB‑C oder Thunderbolt 3 (USB‑C) Anschluss an deinem Mac an und verbinde dann über ein HDMI Kabel (separat erhältlich) einen Fernseher oder Projektor.

    Mit dem normalen USB Anschluss kannst du Geräte wie einen Flash Drive, eine Kamera oder ein USB Kabel verbinden und dein iPhone, iPad oder deinen iPod synchronisieren und laden. Du kannst auch ein Ladekabel am USB‑C Anschluss deines Mac anschließen.

    Hinweis: Der Apple USB-C Digital-AV Multiport Adapter ist nicht mit der G-Tech G-DRIVE mobile USB 3.0 Festplatte (Apple Teilenummer HF4F2VC/A) kompatibel.

    Mit folgenden Computern kompatibel:

    12" MacBook, 13" MacBook Pro – Thunderbolt 3 (USB-C), 15" MacBook Pro – Thunderbolt 3 (USB-C), 21,5" iMac – Thunderbolt 3 (USB-C), 27" iMac – Thunderbolt 3 (USB-C)

    Lieferumfang

    Apple USB-C Digital AV Multiport Adapter

    Technische Daten

    Anschlüsse

    HDMI

    USB

    USB-C

    System- voraussetzungen

    Erfordert ein HDMI-Kabel (separat erhältlich) für die Verbindung mit einem Fernseher oder Projektor. Unterstützt sowohl Video- als auch Audioausgabe.

  • (durchschnittlich 1.0)
    1 out of 5 stars
    Anzahl der Sterne Prozentualer Anteil Anzahl der Beurteilungen
    • 1.0 out of 5 stars

      nach 10 Monaten kaputt

      Im März hab ich mir den Adapter gemeinsam mit dem Macbook bestellt. Seit ca. zwei Wochen funktioniert der HDMI-Port nicht mehr. Am HDMI-Kabel liegt es nicht, ic Im März hab ich mir den Adapter gemeinsam mit dem Macbook bestellt. Seit ca. zwei Wochen funktioniert der HDMI-Port nicht mehr. Am HDMI-Kabel liegt es nicht, ich hab nämlich gerade ein ganz neues angeschlossen und es funktioniert noch immer nicht. Für (damals) 70€ hätte ich mir eigentlich erwartet, dass das Teil wenigstens nicht so schnell kaputt geht! Ich werde es auf jeden Fall retournieren und wenn das nicht geht kauf ich mir einen anderen Adapter. Aber sicher nicht nochmal das Original, da geb ich lieber weniger Geld aus, die Qualität wird wohl kaum noch schlechter sein! Ich bin enttäuscht!

      • Geschrieben von Paul H aus Trofaiach

      19 von 24 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?nach 10 Monaten kaputt

    • 1.0 out of 5 stars

      Probleme mit USB

      Ich weiß jetzt nicht woran genau es liegt, aber mit USB hab ich mit dem neuen MacBook pro 15'' 2017 ziemliche Probleme. Setup: MacBook mit 4x Thunderbolt 3 mi Ich weiß jetzt nicht woran genau es liegt, aber mit USB hab ich mit dem neuen MacBook pro 15'' 2017 ziemliche Probleme. Setup: MacBook mit 4x Thunderbolt 3 mit USB-C Stecker Daran hab ich den “USB-C-Digital-AV-Multiport-Adapter” stecken der dann USB (3.0), HDMI und USB-C (für Netzteil) hat. Dahinter hatte ich meinen Dell Monitor als USB-Hub und daran 1x Seagate 6TB mit eigener Stromversorgung und ein kleines Ugreen USB-3.0 Hub mit SD-Reader. Nachdem das nicht so wirklich funktioniert hat hab ich den Dell Monitor per Aukey USB-C/USB-A Adapter direkt ans MacBook angeschlossen um weniger USB-Hubs zu verketten, weil der Apple-Multiport-Adapter ja intern auch ein USB-Hub ist. Hier die Ergebnisse meiner Versuche mit zwei USB-Festplatten in verschiedensten Variationen: - Multiport Adapter -> Dell -> Ugreen -> Seagate -> Festplatte nicht erkannt  - Multiport Adapter -> Dell -> Seagate -> Festplatte nicht erkannt  - Aukey Adapter -> Dell -> Ugreen -> Seagate -> Festplatte nicht erkannt  - Aukey Adapter -> Dell -> Ugreen -> Samsung SSD -> Festplatte nicht erkannt  - Multiport Adapter -> Samsung SSD -> Festplatte nicht erkannt - Aukey Adapter -> Samsung SSD -> Festplatte erkannt!!!! Halleluja Ich schau mir immer wieder in den Systeminformationen an was es bei USB so alles findet (da sieht man ja auch die ganzen Hubs. Jetzt wo die SSD endlich erkannt wird zeigt mir dafür die Ansicht in den Systeminformationen “Beim Sammeln dieser Informationen ist ein Fehler aufgetreten.” - Das passiert übrigens auch wenn kein anderes USB-A Gerät angesteckt ist als die Samsung SSD. Ich weiß jetzt nicht obs am MacBook, den Adaptern/Hubs oder auch nur am MacOS (reboot?) liegt, aber smooth und schnell arbeiten kann man so nicht. Jetzt hab ich den Original Apple USB-C-Digital-AV-Multiport-Adapter aus und eingesteckt (also damit auch gleichzeitig HDMI und Stromversorgung vom MacBook. Dadurch ist der Finder abgestürzt und jetzt erkennt das MacOS aber plötzlich die Samsung SSD am Multiport Adapter… Toll! Jetzt funktionieren auch plötzlich: - Aukey -> Dell -> Seagate - Multiport-Adapter -> Dell -> Seagate und sogar: - Multiport-Adapter -> Dell -> Ugreen -> Samsung SSD Also war die Lösung in diesem Fall scheinbar das aus- und anstecken des original Apple Multiport-Adapters inklusive Finder-Crash

      • Geschrieben von Alexander R aus Wien

      Ist diese Bewertung hilfreich?Probleme mit USB

    • 1.0 out of 5 stars

      Probleme mit USB

      Ich weiß jetzt nicht woran genau es liegt, aber mit USB hab ich mit dem neuen MacBook pro 15'' 2017 ziemliche Probleme. Setup: MacBook mit 4x Thunderbolt 3 mi Ich weiß jetzt nicht woran genau es liegt, aber mit USB hab ich mit dem neuen MacBook pro 15'' 2017 ziemliche Probleme. Setup: MacBook mit 4x Thunderbolt 3 mit USB-C Stecker Daran hab ich den “USB-C-Digital-AV-Multiport-Adapter” stecken der dann USB (3.0), HDMI und USB-C (für Netzteil) hat. Dahinter hatte ich meinen Dell Monitor als USB-Hub und daran 1x Seagate 6TB mit eigener Stromversorgung und ein kleines Ugreen USB-3.0 Hub mit SD-Reader. Nachdem das nicht so wirklich funktioniert hat hab ich den Dell Monitor per Aukey USB-C/USB-A Adapter direkt ans MacBook angeschlossen um weniger USB-Hubs zu verketten, weil der Apple-Multiport-Adapter ja intern auch ein USB-Hub ist. Hier die Ergebnisse meiner Versuche mit zwei USB-Festplatten in verschiedensten Variationen: - Multiport Adapter -> Dell -> Ugreen -> Seagate -> Festplatte nicht erkannt  - Multiport Adapter -> Dell -> Seagate -> Festplatte nicht erkannt  - Aukey Adapter -> Dell -> Ugreen -> Seagate -> Festplatte nicht erkannt  - Aukey Adapter -> Dell -> Ugreen -> Samsung SSD -> Festplatte nicht erkannt  - Multiport Adapter -> Samsung SSD -> Festplatte nicht erkannt - Aukey Adapter -> Samsung SSD -> Festplatte erkannt!!!! Halleluja Ich schau mir immer wieder in den Systeminformationen an was es bei USB so alles findet (da sieht man ja auch die ganzen Hubs. Jetzt wo die SSD endlich erkannt wird zeigt mir dafür die Ansicht in den Systeminformationen “Beim Sammeln dieser Informationen ist ein Fehler aufgetreten.” - Das passiert übrigens auch wenn kein anderes USB-A Gerät angesteckt ist als die Samsung SSD. Ich weiß jetzt nicht obs am MacBook, den Adaptern/Hubs oder auch nur am MacOS (reboot?) liegt, aber smooth und schnell arbeiten kann man so nicht. Jetzt hab ich den Original Apple USB-C-Digital-AV-Multiport-Adapter aus und eingesteckt (also damit auch gleichzeitig HDMI und Stromversorgung vom MacBook. Dadurch ist der Finder abgestürzt und jetzt erkennt das MacOS aber plötzlich die Samsung SSD am Multiport Adapter… Toll! Jetzt funktionieren auch plötzlich: - Aukey -> Dell -> Seagate - Multiport-Adapter -> Dell -> Seagate und sogar: - Multiport-Adapter -> Dell -> Ugreen -> Samsung SSD Also war die Lösung in diesem Fall scheinbar das aus- und anstecken des original Apple Multiport-Adapters inklusive Finder-Crash

      • Geschrieben von Alexander R aus Wien

      Ist diese Bewertung hilfreich?Probleme mit USB

    • 1.0 out of 5 stars

      nach 10 Monaten kaputt

      Im März hab ich mir den Adapter gemeinsam mit dem Macbook bestellt. Seit ca. zwei Wochen funktioniert der HDMI-Port nicht mehr. Am HDMI-Kabel liegt es nicht, ic Im März hab ich mir den Adapter gemeinsam mit dem Macbook bestellt. Seit ca. zwei Wochen funktioniert der HDMI-Port nicht mehr. Am HDMI-Kabel liegt es nicht, ich hab nämlich gerade ein ganz neues angeschlossen und es funktioniert noch immer nicht. Für (damals) 70€ hätte ich mir eigentlich erwartet, dass das Teil wenigstens nicht so schnell kaputt geht! Ich werde es auf jeden Fall retournieren und wenn das nicht geht kauf ich mir einen anderen Adapter. Aber sicher nicht nochmal das Original, da geb ich lieber weniger Geld aus, die Qualität wird wohl kaum noch schlechter sein! Ich bin enttäuscht!

      • Geschrieben von Paul H aus Trofaiach

      19 von 24 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?nach 10 Monaten kaputt

  • Antworten von der Community