Was ist der Unterschied zu dem USB C Kabel, welches ich schon mitgeliefert bekommen habe im MacBook Pro 15' 2017?

Thunderbolt 3 (USB‑C) Kabel (0,8 m)

Zurück zum Produkt

Folge dieser Frage

2 Antworten von der Community

  • Antwort

    Das beim MacBook Pro mitgelieferte Kabel ist primär nur als Ladekabel geeignet. Es unterstützt zwar auch Datenübertragung aber nur mit USB 2.0 Geschwindigkeit (=480Mbps).

    Das Thunderbolt 3 Kabel unterstützt eben Thunderbolt 3 Geschwindigkeiten (40Gbps) und ist außerdem kompatibel zu USB 3.1 (10Gbps).

    Die hohen Thunderbolt 3 Geschwindigkeiten funktionieren bei passiven Kabeln nur auf kurzen Strecken, weshalb das Thunderbolt 3 Kabel nur 0,8 Meter lang ist.

    Aktive Kabel, welche zusätzliche Elektronik in den Steckern verbaut haben, schaffen Thunderbolt 3 Geschwindigkeiten auch auf längeren Strecken über 1 Meter. Diese Kabel sind aufgrund der aufwändigeren Herstellung teurer (meist über 50,00€) und sie sind außerdem nicht abwärtskompatibel zu USB 3.1 sondern fallen (wenn überhaupt) zurück auf USB 2.0, wenn man Geräte ansteckt, die kein Thunderbolt 3 unterstützen.

    War die Antwort hilfreich? Antwort 1

    2 von 2 Personen fanden dies nützlich

  • Das mitgelieferte Kabel kann das MacBook nur laden während dieses Kabel auch daten übertragen kann (40 GBit/s) .
    Du brauchst dennoch noch ein anderes Thunderbolt 3 kompatibles Gerät um dieses Kabel zu verwenden.
    Der Stecker ist der gleiche, d.h. Thunderbolt 3 wird über den USB-C Stecker übertragen.

    War die Antwort hilfreich? Antwort 2

    0 von 0 Personen fanden dies nützlich

Fragen hierzu