Neue Features
in iPadOS.

iPadOS 14 basiert auf dem gleichen leistungs­starken Fundament wie iOS und liefert dabei Erlebnisse, die speziell für die Möglichkeiten des iPad entwickelt wurden.

So aktualisierst du

Wichtige Features und Verbesserungen

Widgets

Neues Design für Widgets

Widgets sehen im neuen Design besser aus und zeigen mehr Daten, damit du sie den ganzen Tag über noch besser nutzen kannst.

Unterschiedlich grosse Widgets

Widgets gibt es jetzt in Klein, Mittel und Gross, damit du genau die Menge an Informationen wählen kannst, die für dich am besten ist.

Widgets für alles

Überarbeitete Apple Widgets für Wetter, Uhr, Kalender, Notizen, Karten, Fitness, Fotos, Erinne­rungen, Aktien, Musik, Podcasts, Tipps, Batterien, Bildschirmzeit, Dateien, Siri Vorschläge, Kurzbefehle und App Vorschläge.

Widget Galerie

Der zentrale Ort für alle Widgets von Apple und anderen Entwicklern. In der Galerie siehst du die beliebtesten Widgets, basierend auf dem, was Benutzer am häufigsten installieren und verwenden.

Smart Stapel

In der Widget Galerie kannst du den Smart Stapel wählen. Das ist ein Set von Widgets, durch die du streichen kannst. Durch On‑Device Intelligenz wird so zuerst das Widget angezeigt, das du gerade brauchst, je nach Zeitpunkt, Standort und Aktivität. Das kann zum Beispiel das Wetter Widget am Morgen sein, Ereignisse aus Kalender den Tag über und die Reisezeit von Apple Karten am Abend.

Widget für Siri Vorschläge

Das Widget für Siri Vorschläge benutzt On‑Device Intelligenz, um dir basierend auf deinem Nutzungs­verhalten Vorschläge zu machen, die für dich interessant sein könnten. Zum Beispiel einen Kaffee bestellen oder einen Podcast starten. Tippe auf den Vorschlag, um die Aktion auszuführen, ohne die App zu starten.

Entwickler-API

Entwicklerinnen und Entwickler können eigene Widgets mit einer neuen API erstellen und so die Möglichkeiten der Widgets im neuen Design verwenden, etwa die Ablage auf dem Homescreen und die Anzeige zum passenden Zeitpunkt.

App-Design

Überarbeitete Seitenleisten

Die Seitenleisten haben einen neuen Look bekommen, der noch mehr Informationen anzeigt, während du mehr Funktionen der App im Hauptfenster siehst. Fotos, Musik, Kurzbefehle, Sprach­memos, Kalender, Notizen, Dateien, Mail und Kontakte haben überarbeitete Seitenleisten für ein einheitliches Erlebnis im gesamten iPadOS.

Symbolleisten

Durch die übersichtlicheren Symbol­leisten in Kalender und Dateien können Apps Tasten und Menüs in einer einzigen Leiste oben in der App zusammenfassen. So kannst du leicht auf alle Steuer­elemente zugreifen.

Einblendfenster

Einblendfenster werden automatisch geschlossen, wenn du mit anderen Teilen einer App interagierst.

Einblendmenüs

Integrierte Apps wie «Dateien» haben neue Einblendmenüs, sodass du mit einer Taste auf die Funktionen der App zugreifen kannst.

Datumsauswahl

Mit der überarbeiteten Datumsauswahl kannst du schnell und einfach das Datum in Kalender und Kontakten auswählen. Sie wird als Kalender angezeigt und du tippst einfach auf das gewünschte Datum.

Suche

Beste Ergebnisse

Die relevantesten Ergebnisse, inklusive Apps, Kontakten, Wissen, interessanter Orte auf Karten sowie Websites werden ganz oben angezeigt, damit du einfach und schnell findest, was du suchst.

Schnelles Starten

Gib ein paar Zeichen ein und du kannst schnell Apps oder Websites starten, indem du auf «OK» tippst.

Kompakte Benutzer­oberfläche

Das neue kompakte Design verwendet nur so viel Platz, wie es braucht. So kannst du von überall aus suchen, zum Beispiel vom Homescreen oder einer App, und verlierst nicht aus den Augen, was du gerade machst.

Suchvorschläge beim Tippen

Fang einfach an zu tippen und Such­vorschläge erscheinen unter dem Suchfeld.

In Apps suchen

Starte eine Suche in Apps wie Mail, Nach­richten und Dateien.

Websuche

Im Internet zu suchen war noch nie so einfach. Fang an zu tippen und dir werden relevante Websites und Such­ergebnisse aus dem Internet ganz oben angezeigt. So kannst du ganz schnell und einfach Safari für eine komplette Websuche starten.

Kompakte Benutzer­oberfläche

Telefonanrufe

Eingehende Anrufe von deinem iPhone werden als Banner angezeigt, das nicht das gesamte Display einnimmt. So verlierst du nicht aus den Augen, was du gerade machst. Streiche auf dem Banner nach oben, um den Anruf abzulehnen, oder nach unten, um weitere Funktionen für das Telefon anzuzeigen.

VoIP Anrufe anderer Anbieter

Mit einer entsprechenden Entwickler-API können auch Apps wie Skype die kompakte Ansicht für eingehende Anrufe unterstützen.

FaceTime Anrufe

Eingehende FaceTime Anrufe werden als Banner angezeigt, das nicht das gesamte Display einnimmt. Streiche auf dem Banner nach oben, um den Anruf abzulehnen, oder nach unten, um weitere FaceTime Funktionen anzuzeigen.

Siri

Siri hat ein neues kompaktes Design, mit dem du Infos direkt auf dem Display siehst und nahtlos zur nächsten Aufgabe wechseln kannst. Wenn du etwas fragst, wird Siri unten rechts auf deinem Display angezeigt. Die Ergebnisse wurden neu gestaltet, damit du in einem neuen kompakten Layout nur die Infos siehst, die du brauchst. Und Siri wird schnell ausgeblendet, wenn du Apps startest, Anrufe machst oder Weg­beschreibungen bekommst.

Verbessertes Notizenmachen mit dem Apple Pencil

Formerkennung

Mit der Formerkennung kannst du geometrisch perfekte Linien, Kurven und Formen zeichnen wie Herzen, Sterne und Pfeile. Fang einfach an zu zeichnen und pausiere kurz, wenn du fertig bist, und deine ungefähre Form wird zu einer perfekten. Die Form­erkennung ist praktisch, um Diagramme zu zeichnen oder schnell etwas zu skizzieren.

Die Formerkennung unterstützt diese Formen:

  • Linie
  • Kurve
  • Quadrat
  • Rechteck
  • Kreis
  • Oval
  • Herz
  • Dreieck
  • Stern
  • Wolke
  • Pentagon
  • Gedankenblase
  • Pfeilumriss
  • Durchgehende Linie mit 90° Kurven
  • Linie mit Pfeil-Endpunkt
  • Kurve mit Pfeil-Endpunkt

Augmented Reality

ARKit: Depth API

Die Depth API ermöglicht mit dem LiDAR Scanner präzise Tiefen­messungen. Dadurch können virtuelle Objekte genau so mit der realen Welt interagieren, wie du es erwartest. Diese Tiefeninformation ermöglicht auch neue Anwendungs­möglichkeiten in AR Apps – zum Beispiel detaillierte Körpermasse für eine präzise virtuelle Anprobe oder fortschritt­liche Effekte für die Bearbeitung von Fotos und Videos.1

ARKit: Location Anchors

AR Erlebnisse können an bestimmten geografischen Koordinaten platziert werden. Dadurch findest du sie an Orten überall auf der Welt – in Städten, neben berühmten Sehens­würdigkeiten und sogar in deiner Nachbarschaft.2

ARKit: Erweiterte Unterstützung für Gesichts­erkennung

Noch mehr Benutzer können sich auf AR Erlebnisse freuen, die nur über die Front­kamera möglich sind – mit erweiterter Unterstützung für die Gesichts­erkennung auf dem 12,9" iPad Pro (3. Generation) und neuer und dem 11" iPad Pro und neuer.

RealityKit: Videotexturen

Videotexturen können jedem Teil einer Szene oder eines virtuellen Objekts in RealityKit hinzugefügt werden. Damit werden Objekte, Oberflächen und virtuelle Charaktere lebendiger.3

RealityKit: Verbesserte Verdeckung von Objekten

Mit den Daten des LiDAR Scanners und der verbesserten Kanten­erkennung, die in RealityKit integriert sind, interagieren virtuelle Objekte in AR Quick Look und RealityKit Erlebnissen mit ihrer Umgebung so, wie du es erwartest, und können zum ersten Mal realistisch von realen Objekten verdeckt werden.1

Nach­richten

Gepinnte Unterhaltungen

Pinne deine wichtigsten Unterhaltungen oben in deiner Gesprächsliste fest, damit du immer darauf zugreifen kannst. Aktuelle Nach­richten, Tapbacks und die Anzeige, dass jemand gerade tippt, werden über dem Pin animiert. Und wenn du eine Gruppen­unterhaltung festpinnst, siehst du die drei letzten Teilnehmer um den Pin herum gruppiert, wenn sie eine Nachricht schicken.

Bis zu neun Pins

Du kannst bis zu neun gepinnte Unterhaltungen haben, die überall in Nach­richten für iOS, iPadOS und macOS synchro­nisiert werden.

Erwähnungen

Gib den Namen einer Person in einer Gruppen­unterhaltung ein, um ihr eine direkte Nachricht zu schicken. Du kannst eine besonders aktive Gruppe so anpassen, dass du nur Mitteilungen bekommst, wenn du erwähnt wirst.

Direkte Antworten

Jetzt kannst du direkt auf eine bestimmte Nachricht in einer Gruppen­unterhaltung antworten. Alle dazu­gehörigen Nach­richten werden in einer eigenen Ansicht dargestellt, damit du einfach den Überblick über eine Unterhaltung behältst.

Gruppenfoto festlegen

Leg ein Bild für deine Gruppen­unterhaltung fest, das mit allen Mitgliedern der Gruppe geteilt wird. Das kann ein Foto, Memoji oder Emoji sein.

Memojis

Neue Frisuren

Passe dein Memoji mit 11 neuen Frisuren an, inklusive Man Bun, Top Knot und einfachem Seitenscheitel.

Neue Stile für Kopf­bedeckungen

Zeige dein Hobby oder deinen Beruf mit 19 neuen Kopf­bedeckungen, darunter ein Velohelm, eine Schwestern­haube und eine Badekappe.

Neue Memoji Sticker

Mit drei neuen Memoji Stickern kannst du deinen Freunden eine Umarmung, einen Fist Bump oder sogar ein Erröten schicken.

Ausdrucksstärkere Memojis

Überarbeitete Strukturen für Gesichter und Muskeln machen Memojis und Memoji Sticker noch ausdrucksstärker.

Mehr Altersoptionen

Mit sechs neuen Altersoptionen kannst du deinen Look anpassen, egal ob du sehr jung ausschaust, im besten Alter bist oder irgendwo dazwischen.

Frisuren mit Fades

Dreizehn Frisuren haben jetzt Über­gänge, bei denen sich das Haar an der Seite des Gesichts verjüngt, damit du deinen eigenen Style zeigen kannst.

Mund-Nasen-Schutz

Personalisiere dein Memoji mit einem neuen Mund-Nasen-Schutz, den du inklusive der Farbe an deinen Look anpassen kannst.

Karten

Reiseführer

Hol dir Empfehlungen für die interessantesten Orte in einer Stadt mit Reise­führern, die von einer Auswahl anerkannter Marken erstellt wurden. Reiseführer helfen dir, grossartige Orte zum Essengehen, Einkaufen, Treffen mit Freunden oder Erkunden in Städten überall auf der Welt zu finden. Du kannst Reise­führer sichern, um sie später einfach wieder­zufinden, und sie werden automatisch aktualisiert, wenn neue Orte dazukommen, damit du immer die neuesten Empfehlungen hast.4

Routen für Elektrofahrzeuge

Plane ganz einfach Reisen mit deinem Elektro­fahrzeug. Karten fügt auto­matisch Pausen zum Laden hinzu und plant die Ladezeiten beim Berechnen der Ankunftszeit mit ein. Sobald du ein Elektro­fahrzeug auf deinem iPad sicher hinzufügst, kann Karten Informationen wie den aktuellen Ladestand und Typ des Ladegeräts im Blick behalten, um dir die beste Route für dein Fahrzeug zu berechnen.5

Mautzonen

Grosse Städte wie London und Paris haben Mautzonen, um den Verkehr in dicht­besiedelten Gebieten zu reduzieren. Karten zeigt dir Gegenden mit Maut­gebühren an und leitet dich an ihnen vorbei, wenn du möchtest.6

Neue Karte in mehr Ländern verfügbar

Unsere neue Karte kommt später dieses Jahr für mehr Länder, inklusive Kanada, Irland und Grossbritannien. Die neue Karte hat mehr Details für Strassen, Gebäude, Parks, Häfen, Strände, Flughäfen und mehr und zeigt ein realistischeres Bild der Welt.

Kennzeichenzugang

Bei Städten in China mit ein­geschränktem Verkehr in Ballungs­gebieten siehst du, ob du mit deinem Auto berechtigt bist, hinein­zufahren.7 Gib die Nummer deines Kennzeichens in Karten ein, um zu ermitteln, ob du das Gebiet durchfahren darfst oder umfahren musst. Die Kennzeichen­daten werden sicher in Karten gespeichert und verlassen nie dein Fahrzeug.

Home

Vorgeschlagene Automationen

Wenn du neues Zubehör hinzufügst, schlägt dir die Home App hilfreiche Automationen vor. Du kannst zum Beispiel das Licht am Eingang jeden Abend einschalten lassen, die Garage öffnen, wenn du nach Hause kommst, und mehr.

Zuhause Status

Ein neuer visueller Status oben in der Home App zeigt dir eine Zusammen­fassung des Zubehörs, das deine Aufmerksamkeit braucht, wichtige Status­änderungen meldet oder schnell gesteuert werden kann.

Home Einstellungen

Home Einstellungen im Kontrollzentrum schlagen dir jetzt dynamisch die relevantesten Zubehör­geräte und Szenen vor, die du wahrscheinlich bedienen möchtest – basierend auf der Tageszeit und wie oft du sie normaler­weise verwendest. So siehst du zum Beispiel morgens Einstellungen für das Licht im Schlafzimmer und eine Szene für den Morgen oder die Einstellungen für das Türschloss und die Aussen­lichter, wenn du abends nach Hause kommst. Du kannst auch auf das Home Symbol tippen und mehr Zubehör und Szenen sehen.

Adaptives Licht für intelligente Lampen

Lampen, die die Farbe ändern, können sich jetzt automatisch im Laufe des Tages anpassen, damit du optimal entspannst – oder optimal arbeitest. Erleichtere dir den Start in den Tag mit wärmeren Farben, bleib mittags mit kühleren Farben konzentrierter und entspanne dich abends, indem du blaues Licht reduzierst.8

Gesichts­erkennung für Videokameras und Türklingeln

Sicherheitskameras können nicht nur Personen, Tiere und Fahrzeuge erkennen, sondern auch Menschen identifizieren, die du in der Fotos App markiert hast. Das ermöglicht genauere Mitteilungen zur Aktivität. Markiere einfach Personen und wähle je nach Person, ob du benach­richtigt werden möchtest.8

Aktivitätszonen für Videokameras und Türklingeln

Mit der Funktion Sicheres HomeKit Video kannst du Aktivitäts­zonen im Sichtfeld einer Kamera festlegen. Nur wenn in diesen Bereichen eine Bewegung erkannt wird, startet die Video­aufnahme und du wirst benachrichtigt.8

Safari

Standardmässige Favicons in Tabs

Favicons werden standardmässig in Tabs angezeigt. So erkennst du offene Tabs auf einen Blick.

Datenschutzbericht für Websites

Tippe auf die Taste für den Datenschutz­bericht, um dir einen Bericht für alle seiten­übergreifenden Tracker anzeigen zu lassen, die vom intelligenten Tracking-Schutz in Safari geblockt wurden.

Passwortüberwachung

Safari überwacht zuverlässig deine gespeicherten Passwörter und behält automatisch Passwörter im Blick, die von einem Daten­missbrauch betroffen sein könnten. Dafür setzt Safari leistungs­starke Verschlüsselungs­verfahren ein, um regelmässig Ableitungen deiner Passwörter mit einer Liste von gehackten Passwörtern abzugleichen. Das geschieht auf eine sichere und private Art, die deine Passwort­daten nicht preisgibt – nicht einmal Apple. Falls Safari einen Missbrauch entdeckt, kannst du, falls verfügbar, auf «Mit Apple anmelden» upgraden oder automatisch ein neues sicheres Passwort erstellen.

Performance

Mit einer superschnellen JavaScript Engine ist Safari der schnellste Browser der Welt für Tablets. Er übertrifft immer wieder die Leistungsdaten für Windows Browser.9

AirPods

Räumliches Audio

Räumliches Audio mit dynamischem Head-Tracking bringt das Kinoerlebnis direkt auf deine AirPods Pro.10 Durch ausgerichtete Audiofilter und eine subtile Anpassung der Frequenzen, die an jedem Ohr ankommen, sorgt räumliches Audio dafür, dass Sounds praktisch überall im Raum platziert werden können. Das schafft ein beein­druckendes Surround-Sound-Erlebnis. Räumliches Audio nutzt den Gyrosensor und den Beschleuni­gungs­sensor in deinen AirPods Pro und deinem iPad, um die Bewegungen deines Kopfes und deines Geräts zu erkennen. Es vergleicht die Bewegungs­daten und ordnet das Klangfeld neu an, damit es sich an deinem Gerät ausrichtet, auch wenn du den Kopf bewegst.

Kopfhöreranpassungen

Diese neue Bedienungshilfe wurde entwickelt, um ruhige, sanfte Töne zu verstärken und bestimmte Frequenzen an das Gehör einer Person anzupassen. Das sorgt dafür, dass Musik, Filme, Anrufe und Podcasts brillanter und klarer klingen.11 Kopfhörer­anpassungen unterstützt auch den Transparenz­modus der AirPods Pro. Dadurch werden leise Stimmen besser hörbar und die Geräusche in deiner Umgebung an deine Bedürfnisse angepasst.

Automatisches Wechseln von Geräten

Die AirPods wechseln automatisch zwischen iPhone, iPad, iPod touch und Mac, die mit demselben iCloud Account verbunden sind. Das macht es dir noch einfacher, deine AirPods mit deinen Apple Geräten zu verwenden.12

Mitteilungen zur Batterie

Mitteilungen zur Batterie sagen dir, wann du deine AirPods laden musst.

AirPods Pro Motion API

Mit der Motion API haben Entwickler und Ent­wicklerinnen Zugriff auf Aus­richtung, Benutzer­beschleunigung und Rotations­raten für AirPods Pro, was ideal für Fitness-Apps, Spiele und mehr ist.

Siri

Kompakte Benutzer­oberfläche

Siri hat ein neues kompaktes Design, mit dem du Infos direkt auf dem Display siehst und nahtlos zur nächsten Aufgabe wechseln kannst. Wenn du etwas fragst, wird Siri unten rechts auf deinem Display angezeigt. Die Ergebnisse wurden neu gestaltet, damit du in einem neuen kompakten Layout nur die Infos siehst, die du brauchst. Und Siri wird schnell ausgeblendet, wenn du Apps startest, Anrufe machst oder Weg­beschreibungen bekommst.

Mehr Wissen

Siri weiss 20x so viel wie noch vor drei Jahren.

Zusätzliche Sprachen für Übersetzung

Siri kann viele weitere Sprachen übersetzen und unterstützt über 65 Sprachkombinationen:

  • Englisch (Australien, Kanada, Indien, Irland, Neuseeland, Singapur, Südafrika, Grossbritannien, USA) > Spanisch, Mandarin, Deutsch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Russisch, Portugiesisch, Arabisch
  • Englisch (USA) > Koreanisch
  • Spanisch (Spanien, Mexiko, Chile, USA) > Englisch, Mandarin, Deutsch, Französisch, Italienisch, Russisch, Portugiesisch
  • Mandarin (Festlandchina) > Englisch, Spanisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch
  • Mandarin (Taiwan) > Englisch, Japanisch
  • Deutsch (Deutschland) > Englisch, Spanisch, Mandarin, Französisch, Italienisch, Russisch, Portugiesisch
  • Französisch (Frankreich) > Englisch, Mandarin, Spanisch, Deutsch, Italienisch, Russisch, Portugiesisch
  • Italienisch (Italien) > Englisch, Spanisch, Mandarin, Deutsch, Französisch, Russisch, Portugiesisch
  • Japanisch (Japan) > Englisch, Mandarin, Koreanisch
  • Russisch (Russland) > Englisch, Spanisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch
  • Portugiesisch (Brasilien) > Englisch, Spanisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Russisch
  • Arabisch (Vereinigte Arabische Emirate, Saudi‑Arabien) > Englisch
  • Koreanisch (Korea) > Englisch, Mandarin, Japanisch

Ankunftszeit teilen

Während du mit Apple Karten navigierst, kannst du Siri darum bitten, deine berechnete Ankunftszeit mit einem Kontakt zu teilen.

Neue Stimme in mehr Sprachen

Die neue Siri Stimme nutzt fortschrittliche neuronale Text‑to-Speech Technologie, um noch natürlicher zu klingen. Bisher war sie nur auf Englisch für die USA verfügbar, aber jetzt gibt es die neue Stimme auch in einigen weiteren Regionen:

  • Englisch (Australien, Indien, Irland, Südafrika, Grossbritannien, USA)
  • Französisch (Frankreich)
  • Deutsch (Deutschland)
  • Spanisch (Mexiko, Spanien)
  • Mandarin (Festlandchina)
  • Japanisch (Japan)

Audionachrichten verschicken

Du kannst jetzt mit Siri Audio­nachrichten verschicken. Das ist genial, wenn du in deinen Nach­richten noch mehr sagen möchtest. Nach­richten-Apps anderer Entwickler werden durch SiriKit unterstützt.

Datenschutz

Infos zum Datenschutz im App Store

Ein neuer Bereich auf jeder Produkt­seite im App Store zeigt dir eine Zusammen­fassung der Datenschutz­praktiken einer App, bevor du sie lädst.13 Entwickler geben in einem einfachen, leicht verständlichen Format Auskunft über ihre Datenschutz­praktiken – etwa darüber, wie sie Daten sammeln und dann verwenden, um dich über mehrere Unter­nehmen hinweg zu tracken.

Einstellungen zu App‑Tracking und Transparenz14

Entwickler müssen dich um Erlaubnis fragen, bevor sie dich tracken. In den Ein­stellungen siehst du, welchen Apps du die Erlaubnis gegeben hast, dich zu tracken, und kannst das ändern, wenn du möchtest.

Ungefährer Standort

Durch eine neue Einstellung kannst du entscheiden, ob du deinen ungefähren statt deines genauen Standorts mit einer App teilen möchtest.

Eingeschränkter Zugriff auf die Foto Mediathek

Du kannst entscheiden, ob du nur ausgewählte Fotos für einen Entwickler freigeben möchtest, der Zugang zu deinen Fotos verlangt, oder ob du den Zugriff auf deine gesamte Mediathek gestattest.

Aufnahmeanzeige

iPadOS zeigt dir an, wenn eine App das Mikrofon oder die Kamera nutzt, und zwar in der App und im Kontroll­zentrum.

Upgrade auf «Mit Apple anmelden»

Entwickler können anbieten, einen bestehenden App‑Account auf «Mit Apple anmelden» upzugraden. So profitieren Benutzer von besserem Daten­schutz, mehr Sicherheit und einer einfacheren Nutzung, ohne einen neuen Account anlegen zu müssen.

Noch mehr

Bedienungs­hilfen

VoiceOver Erkennung

On-Device Intelligenz erkennt wichtige Elemente auf dem Display, um VoiceOver Unterstützung für Apps und Erlebnisse im Internet zu ermöglichen, die keine integrierte Unterstützung für Bedienungs­hilfen haben.

VoiceOver Erkennung: Bildbeschreibungen

VoiceOver liest Beschreibungen von Bildern und Fotos in Apps und im Internet in vollständigen Sätzen vor.

VoiceOver Erkennung: Texterkennung

VoiceOver spricht Text, den es in Bildern und Fotos erkennt.

VoiceOver Erkennung: Display‑Erkennung

VoiceOver erkennt automatisch Elemente der Benutzer­oberfläche und hilft beim Navigieren in Apps, wodurch sie leichter zugänglich werden.

Kopfhöreranpassungen

Diese neue Bedienungshilfe wurde entwickelt, um ruhige, sanfte Töne zu verstärken und bestimmte Frequenzen an das Gehör einer Person anzupassen. Das sorgt dafür, dass Musik, Filme, Anrufe und Podcasts brillanter und klarer klingen.11 Kopfhörer­anpassungen unterstützt auch den Transparenz­modus der AirPods Pro. Dadurch werden leise Stimmen besser hörbar und die Geräusche in deiner Umgebung an deine Bedürfnisse angepasst.

Geräuscherkennung

Die Geräuscherkennung nutzt On‑Device Intelligenz, um Nutzer zu informieren, die ansonsten eventuell wichtige Hinweistöne überhören würden. Auf iPhone, iPad und iPod touch erhalten Benutzer eine Mitteilung, wenn ein bestimmter Ton oder Alarm, etwa ein Feueralarm oder eine Türklingel, erkannt wird.

Gebärdensprache hervorheben

FaceTime erkennt, wenn eine Teilnehmerin oder ein Teilnehmer Gebärden­sprache verwendet, und stellt die Person bei Gruppen FaceTime Anrufen in den Vordergrund.

App Clips

Eine neue Art, Apps zu entdecken

Ein App Clip ist ein kleiner Teil einer App, der in dem Moment aufgerufen wird, in dem du ihn brauchst, und dann eine spezielle Aufgabe erledigt.

Schnell verfügbar

App Clips wurden dafür entwickelt, klein zu sein, damit du sie in wenigen Sekunden verwenden kannst. Anders als Apps werden sie nicht installiert. Nach der Nutzung verschwinden sie also einfach wieder.

Im passenden Moment finden

App Clips findest du, wenn du QR Codes scannst, in Nach­richten, Karten und Safari und über von Apple entwickelte App Clip Codes, die nur mit einem App Clip verbunden sind.

Entdecken: Einen QR Code scannen

QR Codes starten einen entsprechen­den App Clip, wenn du sie mit dem QR Code Leser oder der Kamera App scannst.

Entdecken: Einen Link in Safari antippen

Links, die im Internet gepostet wurden, können einen entsprechenden App Clip von Safari aus starten.

Entdecken: In Karten starten

Bei Standorten, die App Clips unterstützen, enthält die Ortskarte in Karten eine Taste, um sie zu starten.

Entdecken: In Nach­richten öffnen

Du kannst App Clips ganz einfach in Nach­richten teilen und öffnen. Wenn dir einer gesendet wird, kannst du ihn direkt starten.

Entdecken: App Clip Codes

App Clip Codes sind von Apple entwickelte Kennzeichnungen, die jeweils nur mit einem speziellen App Clip verknüpft sind. Damit kannst du ganz einfach ein App-Erlebnis finden und starten, genau wo und wann du es brauchst. Du kannst einen App Clip Code mit deiner Kamera scannen. Wir fügen den Support dafür mit einem iPadOS 14 Software­update hinzu, das später in diesem Jahr kommt.

Die komplette App laden

Nachdem du einen App Clip verwendet hast, kannst du die Vollversion der App mit einem Tippen laden.

Funktioniert mit Apple Pay

App Clips können Apple Pay für Einkäufe verwenden, ohne dass du deine Kredit­karten­daten eingeben musst.

Funktioniert mit «Mit Apple anmelden»

App Clips können dir über «Mit Apple anmelden» ein angepasstes Erlebnis ermöglichen, für das du keine separaten Account­informationen eingeben musst.

App Store

Details zu Apps

Die wichtigsten Details zu einer App auf einen Blick in einer scrollbaren Ansicht mit Kunden­bewertungen, der Alters­freigabe für die App, der Kategorie, Unter­stützung für Game Controller bei Spielen und mehr.

Empfehlungen zu Spielen von Freunden

Entdecke Games, die deine Game Center Freundinnen und Freunde spielen. Du kannst sie jetzt auf der Produktseite für alle Spiele mit Game Center Unter­stützung sehen und tippen, um ihre Game Center Profile anzuschauen.

Familienabos

Du kannst jetzt App Store Abos mit jedem in deiner Familie teilen und musst nur einmal bezahlen. Abos teilnehmender Apps können mit Mitgliedern deiner Familienfreigabe-Gruppe geteilt werden.

Apple Arcade

Erfolge

Auf den Seiten von Apple Arcade Spielen siehst du Ziele und Meilensteine, die du in Spielen freischalten kannst, sowie deine Fortschritte.

Weiterspielen

Starte die Spiele, die du kürzlich gespielt hast, im Apple Arcade Tab auf allen deinen Geräten.

Alle Spiele anzeigen und filtern

Durchsuche die komplette Apple Arcade Sammlung. Sortiere und filtere nach Erscheinungs­datum, Updates, Kategorie, Controller-Unterstützung und mehr.

Game Center Dashboard in Spielen

Auf dem Dashboard in Spielen siehst du deinen Fort­schritt und den der anderen auf einen Blick. Greif schnell auf dein Game Center Profil, deine Erfolge, Leaderboards und mehr zu, ohne das Spiel zu verlassen.

Bald verfügbar

Erhalte eine Vorschau auf kommende Apple Arcade Games und lade sie, sobald sie erscheinen.

Kamera

Schnelle Anpassungen im Videomodus

Alle iPad Modelle unterstützen jetzt schnelle Anpassungen der Video­auflösung und Bildrate im Videomodus.

Spiegelfotos mit der Frontkamera

Mit einer neuen Option in den Einstellungen kannst du gespiegelte Selfies aufnehmen, die der Vorschau der Frontkamera entsprechen.15

Verbesserungen beim Lesen von QR Codes

Durch die Verbesserungen beim Lesen von QR Codes kannst du Codes einfach scannen, selbst wenn sie klein oder um Objekte herum angeordnet sind.

FaceTime

Verbesserte Videoqualität

FaceTime ermöglicht eine höhere Videoqualität mit einer Auflösung von bis zu 1080p bei unterstützten Geräten.

Gebärdensprache hervorheben

FaceTime erkennt, wenn eine Teilnehmerin oder ein Teilnehmer Gebärden­sprache verwendet, und stellt die Person bei Gruppen FaceTime Anrufen in den Vordergrund.

Familie

Abos anderer Anbieter teilen

Entwickler können die Familienfreigabe für In‑App Käufe und Abos unter­stützen, damit jeder in deiner Familie mit einem einzigen App Store Kauf darauf zugreifen kann.*

Dateien

Überarbeitete Seitenleiste

Die Dateien App hat eine komplett überarbeitete Seitenleiste, in der alle wichtigen Funktionen an einem zentralen Ort zusammengefasst sind. Mit nur einem Fingertipp kannst du auf deinen Verlauf, geteilte Dokumente, externe Laufwerke, Dateiserver und Lieblings­ordner zugreifen.

Unterstützung für APFS verschlüsselte Speichermedien

Die Dateien App unterstützt externe Festplatten mit APFS Verschlüsse­lung. Gib einfach das Passwort ein, um auf die Inhalte auf der Festplatte zuzugreifen.

International

Neue zweisprachige Wörterbücher

Zu den neuen zweisprachigen Wörterbüchern gehören Französisch–Deutsch, Indonesisch–Englisch, Japanisch–Chinesisch (vereinfacht) und Polnisch–Englisch.

Unterstützung für Autokorrektur für Irland und Norwegen

Die Autokorrektur unterstützt jetzt irisches Gälisch und Neu­norwegisch.

Überarbeitete Kana Tastatur für Japan

Gib Nummern mit wieder­holten Ziffern auf der über­arbeiteten Fläche für Zahlen und Symbole auf der japani­schen Kana Tastatur einfacher ein.

Vollbildeffekte für Indien lokalisiert

Nach­richten hat jetzt passende Vollbild­effekte, wenn du Grüsse in 22 indischen Sprachen verschickst.

Wubi Tastatur für China

Du kannst jetzt die Wubi Eingabe­methode auf deinem iPad verwenden. Das macht Tippen für Menschen, die diese Methode gewohnt sind, schneller als je zuvor.

Neue Schriftarten für Indien

Neue Schrift­arten für Indien umfassen 20 neue Schrift­arten für Dokumente. Ausserdem wurden 18 bestehende Schrift­arten aktualisiert, mit mehr Linienstärken und Kursivschriften für noch mehr Auswahl.

Unterstützung von E‑Mail Adressen mit nicht-lateinischer Schrift in Mail

Du kannst E‑Mails mit E‑Mail Adressen in nicht-lateinischer Schrift verschicken und erhalten – darunter Chinesisch, Japanisch, Koreanisch, Russisch, Thai und Hindi.

Tastatur

On-Device Diktierfunktion

Die Diktierfunktion der Tastatur wird besser, während du dein Gerät benutzt, und passt sich dir im Laufe der Zeit an. Die On-Device Diktierfunktion hilft, deine Privat­sphäre zu schützen, da sie komplett offline durchgeführt wird. Die Diktier­funktion in der Suche nutzt server­basiertes Diktieren.16

Emoji Einblendfenster-Menü

Mit dem neuen Einblendfenster für Emojis kannst du Emojis eingeben, wenn du eine Hardware-Tastatur mit deinem iPad verwendest.

In Apps anderer Entwickler Kontakte automatisch ausfüllen

Statt alle deine Kontakte mit Apps anderer Entwickler zu teilen, kannst du jetzt einzelne Namen eingeben und automatisch dazugehörige Daten wie Telefon­nummer, Adresse oder E‑Mail in den erforderlichen Feldern eingeben. Das automatische Ausfüllen wird auf deinem Gerät durchgeführt. Kontakte werden nicht ohne deine Zustimmung mit anderen Entwicklern geteilt.

Unterstützung für Autokorrektur für Irland und Norwegen

Die Autokorrektur unterstützt jetzt irisches Gälisch und Neu­norwegisch.

Überarbeitete Kana Tastatur für Japan

Gib Nummern mit wieder­holten Ziffern auf der über­arbeiteten Fläche für Zahlen und Symbole auf der japani­schen Kana Tastatur einfacher ein.

Wubi Tastatur für China

Du kannst jetzt die Wubi Eingabe­methode auf deinem iPad verwenden. Das macht Tippen für Menschen, die diese Methode gewohnt sind, schneller als je zuvor.

Musik17

Jetzt hören

Der neue Home Tab in Apple Music wurde entwickelt, damit du deine Lieblings­musik, Künstlerinnen und Künstler, Playlists und Mixe an einem Ort wieder­geben und entdecken kannst. «Jetzt hören» startet mit einer Zusammen­fassung der besten Auswahl für deine musikali­schen Interessen. Je mehr du hörst, desto besser lernt Apple Music, was du magst, und sortiert seine Vorschläge.

Automatische Wiedergabe

Apple Music spielt jetzt immer weiter. Wenn ein Song oder eine Playlist zu Ende ist, findet die automatische Wiedergabe ähnliche Songs, damit die Musik weitergeht.

Verbesserte Suche

Die ganz neue Suche zeigt dir Musik nach Genre, Stimmung und Aktivität. Und du bekommst hilfreiche Vorschläge, während du etwas eingibst, damit du genau das findest, was du suchst.

Filter für die Mediathek

Finde Künstlerinnen und Künstler, Alben, Playlists und andere Dinge in deiner Mediathek noch schneller. Streiche in jedem Abschnitt nach unten, um deine Ergebnisse zu filtern.

Songtexte im Vollbildmodus und Playlist

Folge den Texten deiner Lieblings­songs im Vollbild­modus zeitlich synchron mit der Musik und verwalte die Wieder­gabe deiner Playlist einfacher – alles in einem neuen Design für das iPad.

Fotos

Neue Fotos Seitenleiste auf dem iPad

Mit der neuen Fotos Seitenleiste für das iPad kannst du schnell auf «Für dich», Alben und die Suche zugreifen, und auch auf geteilte Alben und Medienarten. Du kannst ausserdem mit der Seitenleiste in der Ansicht «Meine Alben» die Reihenfolge deiner Alben ändern.

Filtern und sortieren

Du kannst jetzt deine Sammlung nach Favoriten, Bearbeitet, Videos und Fotos filtern. Und du kannst jedes Album, inklusive geteilter Alben, nach Datum sortieren.

Einfache, flüssige Navigation

Zoome ganz einfach ein und aus, um schnell zu den Fotos und Videos zu kommen, die du suchst. Das geht jetzt in mehr Ansichten überall in Fotos, auch in Alben, Favoriten, Medienarten, geteilten Alben und mehr.

Live Photos mit Wiedergabe­stabilisierung

Live Photos in iOS 14 und iPadOS 14 werden automatisch mit verbesserter Bild­stabilisierung wiedergegeben, in Ansichten für Jahre, Monate und Tage.

Mit Untertiteln Kontext zu Fotos und Videos hinzufügen

Du kannst Untertitel anschauen und bearbeiten, um deinen Fotos und Videos Kontext hinzu­zufügen, und im Tab «Suchen» ganz einfach nach Untertiteln suchen. Wenn «iCloud Fotos» aktiviert ist, werden Untertitel nahtlos auf allen deinen Geräten synchro­nisiert.

Verbesserte Rückblicke

Du erhältst eine relevantere Auswahl an Fotos und Videos in Rückblicken, eine verbesserte Video­stabilisierung, wenn ein Rückblick wiedergegeben wird, eine grössere Auswahl an Musik, die sich automatisch der Länge eines Rück­blicks anpasst, und bessere Rahmen beim Wechsel zwischen Hoch- und Querformat.

Überarbeitete Bildauswahl in Apps

Du kannst jetzt leichter als je zuvor die gesuchten Bilder finden und auswählen, mit einer über­arbeiteten Bildauswahl in Apps wie Nach­richten, Mail, Safari und in Apps von anderen Anbietern. Verwende dieselbe intelligente Suche wie in der Fotos App, um nur die Fotos und Videos zu finden, die du suchst, und wähle ganz einfach mehrere Bilder aus.

Podcasts

Intelligenteres «Jetzt hören»

«Als Nächstes» im Tab «Jetzt hören» wurde überarbeitet. Es zeigt dir deine persönliche Liste von Folgen, mit der du einfach da weiter­machen kannst, wo du aufgehört hast. Finde die neuesten Folgen der Sendungen, die du am liebsten hörst, oder entdecke eine neue Folge, die speziell für dich ausgewählt wurde.

Erinne­rungen

Erinne­rungen zuweisen

Weise Erinne­rungen bestimmten Personen zu, mit denen du Listen teilst, damit sie eine Erinnerung erhalten.

Neue Erinne­rungen vom Bildschirm mit Listen

Erstelle neue Erinne­rungen auf dem iPad direkt vom Listenbildschirm, ohne eine bestimmte Liste aufrufen zu müssen.

Intelligente Vorschläge für Datum und Standort

Erinne­rungen schlägt für eine Erinnerung auto­matisch Datum, Uhrzeiten und Standorte vor, basierend auf ähnlichen Erinne­rungen, die du in der Vergangenheit erstellt hast.

Mehrere Erinne­rungen gleichzeitig bearbeiten

Du kannst mehrere Erinne­rungen gleichzeitig abschliessen, sie mit Flaggen markieren oder das Datum und die Uhrzeit ändern.

Personalisierte Listen mit Emojis

Personalisiere das Aussehen deiner Listen mit Emojis und neu hinzu­gefügten Symbolen.

Vorschläge für Erinne­rungen in Mail

Wenn du mit jemandem in Mail schreibst, erkennt Siri mögliche Erinne­rungen und schlägt dir vor, eine zu erstellen.

Intelligente Listen organisieren

Passe die Erinne­rungen App individuell an, indem du intelligente Listen neu anordnest oder ausblendest.

Verbesserte Suche

Finde die passenden Erinne­rungen, indem du nach Personen, Orten und sogar detaillierten Notizen suchst, die du hinzugefügt hast.

Verbesserte Kalenderauswahl

Wähle das passende Datum und die Uhrzeit aus, um mit dem neuen Kalender­menü eine Erinnerung zu erhalten. Du kannst schnell den ganzen Monat anschauen und einfach durch Monate und Jahre scrollen.

Einstellungen

Eigene E‑Mail und Browser Apps als Standard festlegen

Lege eigene E‑Mail und Browser Apps als Standard fest, die gestartet werden, wenn du auf einen Link tippst oder ein neues E‑Mail schreiben möchtest.

Kurzbefehle

Überarbeitete iPad App

Die Kurzbefehle App wurde für das iPad überarbeitet und hat eine neue Seitenleiste, einen neuen Editor für Kurzbefehle und unterstützt mehrere Fenster.

Vorschläge für Automation

Kurzbefehle macht dir jetzt Automati­sierungs­vor­schläge auf Basis deiner Verwendungs­muster, was den Einstieg erleichtert.

Ordner

Du kannst deine Kurzbefehle einfach in Ordnern organisieren. Und jeder Ordner kann als Widget zum Homescreen hinzugefügt werden.

Kompaktes Design

Wenn du einen Kurzbefehl aus der Kurzbefehle App, aus Siri Vorschlägen, dem Feld zum Teilen, den Bedienungs­hilfen oder dem neuen Widget für Kurz­befehle auf dem Homescreen startest, erscheint er jetzt in einem neuen kompakten Design, damit du den Überblick behältst.

Neue Trigger für Automation

Aktiviere Kurzbefehle, wenn du ein E‑Mail oder eine Nachricht erhältst, im Schlafmodus, basierend auf dem Ladestand der Batterie, wenn du eine App schliesst oder wenn du das Gerät anschliesst oder trennst. Trigger für Tages­zeiten können jetzt auch ohne Bestätigung durch den Benutzer aktiviert werden.

Sprach­memos

Ordner

Du kannst deine Sprach­memos in Ordnern sortieren.

Intelligente Ordner

Intelligente Ordner gruppieren automatisch Apple Watch Aufnahmen, kürzlich gelöschte Aufnahmen und Favoriten.

Favoriten

Markiere Aufnahmen als Favoriten, damit du später schnell darauf zugreifen kannst.

Aufnahmen verbessern

Verbessere Aufnahmen, indem du mit einem Tippen Hintergrund­geräusche und Hall in einem Raum reduzierst.

iPadOS ist mit folgenden Geräten kompatibel.

  • 12,9" iPad Pro (4. Generation)
  • 11" iPad Pro (2. Generation)
  • 12,9" iPad Pro (3. Generation)
  • 11" iPad Pro (1. Generation)
  • 12,9" iPad Pro (2. Generation)
  • 12,9" iPad Pro (1. Generation)
  • 10,5" iPad Pro
  • 9,7" iPad Pro
  • iPad (8. Generation)
  • iPad (7. Generation)
  • iPad (6. Generation)
  • iPad (5. Generation)
  • iPad mini (5. Generation)
  • iPad mini 4
  • iPad Air (4. Generation)
  • iPad Air (3. Generation)
  • iPad Air 2

So machst du das Update auf iPadOS 14.

Weitere Infos

Entwickler werden iPadOS lieben.

Weitere Infos zum Entwickeln für iPadOS

iOS 14

Völlig neu. Und ganz vertraut.

Weitere Infos