[an error occurred while processing this directive] [an error occurred while processing this directive]
[an error occurred while processing this directive]

Was zählt, sind die inneren Werte. Und die äusseren.

Mit seinem robusten Unibody-Gehäuse, Multi-Touch Trackpad und energieeffizientem Design sieht das MacBook Pro einfach grossartig aus. Und arbeitet genauso grossartig.

Ein Display voll brillanter Ideen.

Alles, was Apple Designer und Ingenieure tun, ist von A bis Z durchdacht. Sie entschieden sich beim MacBook Pro für die LED-Hintergrundbeleuchtung, weil das Display damit sofort seine volle Helligkeit erreicht und trotzdem unglaublich dünn ist. Sie verwendeten eine durchgehende Oberfläche aus Glas, nicht nur weil es schön aussieht, sondern weil es dem ganzen Display Struktur verleiht. Und über dem Bildschirm haben sie die neue, integrierte FaceTime HD Kamera versteckt. So siehst du Freunde und Familie im Grossformat - und dabei so gut wie nichts von der Kamera.

Multi-Touch Trackpad. Fühlt sich gut an.

Das Multi-Touch Trackpad hat keine Taste - es ist die Taste. So haben deine Finger mehr Platz auf dem Trackpad und du hast mehr Platz zum Klicken - links, rechts, in der Mitte und auch sonst überall. Die Apple Designer und Ingenieure investierten zahllose Stunden in Fragen wie die Druckempfindlichkeit (wie kräftig muss man drücken, damit es klickt?), akustisches Feedback (wie klingt es, wenn es klickt?) und Reibung auf der glatten Glasfläche (wie soll es sich anfühlen?). Das Ergebnis ist ein Trackpad, das sich einfach gut anfühlt.

Einfach auf alle Anschlüsse zugreifen.

Alle Anschlüsse am MacBook Pro - der MagSafe Netzanschluss, der Gigabit Ethernetanschluss, der Thunderbolt Anschluss, der USB Anschluss, der SDXC Karten-Steckplatz und der Audioeingang und -ausgang - sind ganz auf einer Seite des Notebooks integriert. So bleiben die Kabel schön geordnet und Geräte lassen sich schnell und einfach anschliessen und auch wieder trennen.

Hinterlässt Eindruck. Aber nicht auf die Umwelt.

Weil Apple die vollständige Kontrolle über Design, Fertigung und Verpackung des MacBook Pro hat, hat Apple einen Vorsprung beim Umweltschutz. Die Technologie zur Hintergrundbeleuchtung des Displays spart Energie. Glas und Aluminium sind besonders recyclingfähig. Das MacBook Pro kommt fast ohne Giftstoffe aus. Und die Verpackung des 17" Modells ist im Vergleich zum Vorgängermodell 34 Prozent kleiner, die des 13" Modells sogar 41 Prozent kleiner. Das bedeutet nicht nur, dass für die Verpackungen weniger Bäume gefällt werden, es werden für den Transport auch weniger Flugzeugen, Güterzügen und LKWs benötigt. Weitere Infos über das MacBook Pro und den Umweltschutz

[an error occurred while processing this directive]