Der Mac ist leistungs­stark mit Funktionen, die Menschen mit eingeschränktem Hörvermögen unterstützen. „Siri schreiben“ lässt dich mit deiner Tastatur Anweisungen eingeben oder Fragen stellen. FaceTime ist eine großartige Möglichkeit, um in Gebärdensprache zu kommunizieren. Und anstatt einen Ton zu spielen, kann dein Mac seinen Bildschirm aufblitzen lassen, wenn eine App deine Aufmerksamkeit braucht.

FaceTime Nutze Gebärden mit Leuten auf der anderen Seite der Straße. Oder der Welt.

FaceTime auf dem Mac

FaceTime ist perfekt, um einfach in Gebärdensprache zu kommunizieren. Es hat eine hohe Videoqualität und eine schnelle Bildrate, damit du alle Zeichen, Gesten und Gesichts­ausdrücke genau erkennen kannst. Und weil Mac, iPhone, iPad und iPod touch alle FaceTime haben, kannst du überall mit Benutzern von iOS und macOS sprechen. Ob auf der anderen Straßenseite oder am anderen Ende der Welt.1

Siri schreiben Dein digitaler Assistent ist bereit. Schreib ihm einfach.

Mit Siri kannst du noch mehr mit deinem Schreibtisch machen.2 In macOS High Sierra oder neuer kannst du Siri in den Modus „Siri schreiben“ versetzen. Stelle Fragen, lass dich an etwas erinnern, gib Befehle – alles über deine Tastatur.

FaceTime auf dem Mac

Erweiterte Untertitel Anpassbare Untertitel für Filme, Serien und Podcasts.

Sieh dir Filme, Fernseh­sendungen, Videos und Podcasts mit erweiterten Untertiteln an. Sie werden von macOS Apps wie iTunes und QuickTime unterstützt. Du erkennst am CC Symbol, ob es erweiterte Untertitel gibt – sowohl bei Filmen, die du im iTunes Store kaufen oder leihen kannst, als auch bei Podcasts in iTunes U. Du kannst sogar verschiedene Stile und Schriftarten einstellen, darunter größere und umrandete Schriftarten.

Mono-Audio Finde die richtige Balance für dich.

Wenn du einen Kopfhörer benutzt und auf einem Ohr taub bist oder schlecht hörst, entgeht dir vielleicht etwas. Das liegt daran, dass Stereo­aufnahmen für den linken und den rechten Audiokanal meistens separate Audiospuren verwenden. Mit macOS können beide Audiokanäle an beide Ohren übertragen werden und die Lautstärke für jedes Ohr separat angepasst werden. Damit verpasst du keine einzige Note eines Konzerts und kein einziges Wort eines Hörbuchs.

Bildschirmblitz Du brauchst kein Piepen, um zu wissen, was los ist.

Anstatt einen Ton zu spielen, kann dein Mac den Bildschirm aufblitzen lassen, wenn eine App deine Aufmerksamkeit braucht. Der Bildschirmblitz funktioniert automatisch mit jeder App, die Systemtöne nutzt. Also musst du nichts weiter tun, wenn du ihn einmal eingerichtet hast.

iMessage Chatte mit Tippen, Fotos, Smileys und mehr.

Mit iMessage kannst du eine Unterhaltung führen, ohne ein Wort zu sagen oder zu hören. Sende unbegrenzt Nach­richten an alle mit einem iPhone, iPad, iPod touch, Mac oder einer Apple Watch. Oder schick eine Gruppennachricht an alle. Du kannst auch Fotos, Videos, Standorte, Links oder ein Smiley teilen.3

Ressourcen

Support

Einführungshandbuch: VoiceOver (Tagged HTML)

Weitere Infos

Aktiviere die Bedienungs­hilfen beim Mac.

  1. Wähle im Apple Menü System­einstellungen.
  2. Wähle Bedienungs­hilfen. Dann wähle und aktiviere die Funktionen, die du verwenden möchtest.

Es gibt für jeden den richtigen Mac.

Mac kaufen

Entdecke die Bedienungs­hilfen für das Hörvermögen in unseren anderen Produkten.