Wir integrieren leistungs­starke unterstützende Technologien in den Mac, damit Menschen mit körperlichen Einschränkungen mehr Möglichkeiten haben, kreativ und produktiv zu sein. Die Schalter­steuerung lässt dich mit einem Tippen steuern, was auf deinem Bildschirm ist. Und sie funktioniert mit Schaltern, Joysticks, Head-Tracking-Hardware und anderen adaptiven Geräten. Mit Features wie Einfinger­bedienung, Tasten­verzögerung oder Mausbedienung kannst du die Sensitivität von Interaktionen anpassen. Und die anpassbare Onscreen-Tastatur wird voll unterstützt durch die Verweilsteuerung.

Bedienungs­hilfentastaturTippe und steuere freihändig.

Bedienungs­hilfentastatur auf dem Mac

Du kannst in macOS mit nur minimaler Verwendung einer physischen Tastatur navigieren. Die Bedienungs­hilfen­tastatur ist eine anpassbare Bildschirmtastatur, die Nutzern mit Bewegungs­einschränkungen fortschritt­lichere Funktionen zur Eingabe und Navigation gibt. Sie unterstützt jetzt benutzerdefinierte Symbolleisten und eine verbesserte Eingabe durch automatische Großschreibung und bessere Wortvorschläge. Sie unterstützt auch Head-Tracking-Hardware, um den Cursor zu bewegen und Elemente auf dem Bildschirm auszuwählen oder zu verschieben. Die Bedienungs­­hilfen­tastatur wird außerdem von der Verweilsteuerung unterstützt – so kann alles in macOS ohne einen einzigen Mausklick genutzt werden.

Bedienungs­hilfentastatur auf dem Mac

Siri Mach effizienter, was du täglich machst.

Siri auf dem Mac

Mit Siri kannst du noch mehr mit deinem Schreibtisch machen.1 Wenn du lieber tippst, kannst du Siri in den Modus „Siri schreiben“ versetzen und über eine physische Tastatur oder die Bildschirmtastatur mit Siri kommunizieren. Suche etwas im Internet, sende Nach­richten, finde Dokumente, erstelle Erinne­rungen oder aktiviere und deaktiviere sogar verschiedene Einstellungen der Bedienungs­hilfen, indem du eine physische oder die Bildschirmtastatur nutzt. Und du kannst dir mit der Texterkennung das nächste Wort vorschlagen lassen, basierend auf dem, was du eingibst.

Siri auf dem Mac

Schalter­steuerung Steuere deinen Mac mit nur einem Fingertipp.

Die Schalter­steuerung ist eine leistungs­starke Bedienungshilfe für Menschen, die physisch oder motorisch eingeschränkt sind. Mit der in macOS integrierten Schalter­steuerung kannst du direkt in Onscreen-Tastaturen, Menüs und im Dock navigieren, was als „Scanning“ bezeichnet wird. Erstelle deine eigenen Bereiche und Tastaturen – systemweit oder spezifisch für einzelne Apps, für den effizienten Zugriff auf deinen Mac. Du kannst für eine einfache Steuerung eine Vielzahl adaptiver Geräte, wie Schalter, Joysticks, die Leertaste einer Tastatur, oder ein einzelnes Tippen auf dem Multi-Touch Trackpad verwenden.

Schalter­steuerung Bediene alle Geräte mit einem.

Die Schalter­steuerung unterstützt den Wechsel der Plattform. Das bedeutet, dass du mit einem Gerät alle anderen Geräte bedienen kannst, die mit deinem iCloud Account synchro­nisiert sind. Du steuerst deinen Mac direkt von deinem iPhone oder iPad aus, ohne dass du die Schalter auf jedem neuen Gerät einrichten musst.2

Einfinger­bedienungDrücke Tastenkombinationen, Taste für Taste.

Die Einfinger­bedienung fasst Tastenanschläge für dich zusammen. Damit du die einzelnen Tasten von Tastaturbefehlen nacheinander drücken kannst statt gleichzeitig. Wenn du eine Tastenkombination wie Befehl‑S (für Sichern) eingibst, zeigt dir macOS jede gedrückte Taste mit einem Signalton an, damit du sicher sein kannst, die richtigen Tasten eingegeben zu haben.

Tastenverzögerung Stelle eine Verzögerung fürs Tippen ein. Und passe sie an.

Die Tastenverzögerung ändert das Ansprech­verhalten der Tastatur, damit nur bewusst ausgeführte Tastenanschläge verarbeitet werden. Sie verlängert die Zeit zwischen dem Drücken einer Taste und der Reaktion. Die Verzögerung lässt sich einfach anpassen, und du kannst einen Signalton festlegen, der dir anzeigt, wenn eine Tasteneingabe erfolgt ist.

Mausbedienung Steuere den Cursor ohne Maus.

Falls dir der Umgang mit der Maus oder dem Trackpad zu umständlich sein sollte, kannst du die Mausbedienung nutzen, um den Cursor mithilfe der Tasten auf der numerischen Tastatur zu steuern. Drücke eine Zahlentaste anstelle der Maustaste und verwende andere Zahlentasten, um den Cursor oder Objekte auf dem Bildschirm zu bewegen. Navigiere ganz einfach durch Menüs, das Dock und alle deine Fenster.

Diktierbefehle Bearbeite schnell Texte, einfach durch Sprechen.

Bei macOS gibt es mehr als 50 Befehle zum Bearbeiten und Formatieren. Du aktivierst einfach die Diktierfunktion und sagst deinem Mac, dass ein Absatz fett gedruckt, ein Satz gelöscht oder ein Wort ersetzt werden soll. Du kannst auch eigene Diktierbefehle mit den Automator Workflows erstellen.

Ressourcen

Support

Support für Apple Bedienungs­hilfen

Weitere Infos

Benutzer­handbuch

Handbuch für Schalter­steuerung und Bedienungs­hilfen­tastatur

Weitere Infos

Aktiviere die Bedienungs­hilfen beim Mac.

  1. Wähle im Apple Menü System­einstellungen.
  2. Wähle Bedienungs­hilfen. Dann wähle und aktiviere die Funktionen, die du verwenden möchtest.

Es gibt für jeden den richtigen Mac.

Mac kaufen

Entdecke die Bedienungs­hilfen für Mobilität in unseren anderen Produkten.