Apple bei der Arbeit.

Unternehmen auf der ganzen Welt geben Einblicke, wie sie mit Apple Geräten und Apps ihre Arbeitsprozesse verändern.

Capital One

Mitarbeiter weiterbringen.

Capital One setzt iPhone, iPad, Mac und Apple Watch ein, damit Angestellte im gesamten Unternehmen die Geräte bekommen, die sie kennen und lieben. Das motiviert sie, das Banking-Erlebnis neu zu erfinden.

Wenn Menschen die intuitiven Geräte erhalten, die sie kennen und lieben, und Tools, mit denen sie neue Erlebnisse schaffen und Kunden auf neue Art erreichen können, dann passieren großartige Dinge.

Frank LaPrade Chief Enterprise Services Officer, Capital One

SKF

Produktionsprozesse transformieren.

Bei SKF verbinden iPhone und iPad die Fabrikarbeiter mit ihren Kollegen und mit der Fertigungsstrecke, wodurch sie zusammenarbeiten und Probleme schnell lösen können.

Es geht vor allem um neue Möglichkeiten für die Arbeiter in der Produktion. Darum, sie mit ihrem Produktions­leiter noch effizienter zu verbinden und neue Kommunikations­wege zu schaffen.

Christoffer Malm Head of Connectivity Room, SKF

British Airways

Kundenbeziehungen verbessern.

Service Agents bei British Airways nutzen das iPad und eigene Apps, um auf Kunden einzugehen, wichtige Meldungen zum Flug und Informationen zum Flughafen zu teilen, Reisen umzubuchen und Koffer nachzuverfolgen.

200+British Airways nutzt das iPad, iOS und eigene Apps, um an über 200 Flughäfen überall auf der Welt bessere Dienstleistungen zu bieten.

Schindler

Wartung einfacher machen.

Techniker bei Schindler nutzen das iPhone, um genaue Bestände abzufragen, Teile zu bestellen und auf eine Datenbank mit technischen Informationen, Service-Anleitungen, Sicherheitsrichtlinien und Checklisten zuzugreifen.

17.760mDie FieldWiki App spart jedes Jahr einen Stapel Papier ein, der 17.760 m hoch wäre. Das ist doppelt so hoch wie der Mount Everest.

Finnpilot

Workflows optimieren.

Lotsen bei Finnpilot nehmen mit dem iPad Arbeitsaufträge an, erhalten wichtige Informationen für den Lotsendienst, melden gefährliche Bedingungen und beginnen sogar mit der Rechnungsstellung. Damit können sie alle ihre Aufgaben auf einem einzigen Gerät erledigen.

Auf das iPad passen Tausende notwendige Dokumente, Karten und andere wichtige Dinge. Das hilft uns, besser vorbereitet zu sein.

Jan Pihlström Chief Pilot, Finnpilot Pilotage Ltd

Tokyo Metro

Den Betrieb effizienter machen.

Die Inspektoren von Tokyo Metro nutzen das iPad und iBeacon, um Probleme zu lokalisieren, zu dokumentieren und zu melden. Damit ersetzen sie bei täglichen Tunnelinspektionen Digitalkameras und schwere Stapel von Formularen und Karten.

Unsere Mitarbeiter brauchen die neueste Technologie, um bestmögliche Arbeit zu leisten. Deshalb ist das iPad für uns ein großartiges Werkzeug geworden.

Yoshimitsu Oku President, Tokyo Metro

Weitere Erfolgsgeschichten.

Wie andere Unternehmen jeden Tag iOS einsetzen.

Starten.

Ganz gleich, wie der erste Schritt aussieht – wir helfen dabei, ihn zu machen.