Inhalte in großen Mengen kaufen und verteilen.

Mit dem Programm für Volumenlizenzen (VPP) ist es ganz einfach, Apps für den Geschäftsbedarf auszusuchen, zu kaufen und zu verteilen – egal, ob an zehn oder zehntausend Mitarbeiter.

Apps kaufen.

Der VPP Store bietet erstklassige Apps, die optimal für geschäftliche Aufgaben verwendet werden können. Unternehmen erwerben die Inhalte in großer Stückzahl und können sie an alle ihre Mitarbeiter verteilen.

Aus dem App Store.

Über den VPP Store lassen sich sowohl Mac als auch iOS Apps in großer Stückzahl erwerben. Kostenlose Apps stehen ebenso zur Verfügung. So können Unternehmen ihre Mitarbeiter mit allen Tools ausstatten, die sie für ihre Arbeit brauchen.

Maßgeschneiderte B2B-Apps für iOS.

Die maßgeschneiderten B2B-Apps werden von einem externen Entwickler speziell für ein bestimmtes Unternehmen erstellt und privat über das Programm zu einem beliebigen Preis bereitgestellt. So erhalten Unternehmen genau die Lösungen, die sie brauchen.

Inhalte auf Bestellung kaufen.

Unternehmen können auf Bestellung VPP Guthaben (VPP Credit) erwerben und im VPP Store nutzen. VPP Guthaben kann in beliebiger Höhe erworben werden und wird den Account-Administratoren elektronisch zugestellt. Unternehmenskunden können VPP Guthaben über ihren Unternehmensaccount bei Apple oder über Apple Autorisierte Händler kaufen.

Einfache Verteilung.

Mit der VPP Lösung bleiben die Unternehmen Eigentümer der erworbenen Inhalte und haben mithilfe von MDM-Lösungen die Kontrolle darüber.

Flexible Optionen.

Beim Kauf von Apps in großen Stückzahlen können diese drahtlos über MDM-Lösungen anderer Anbieter direkt an Geräte verteilt werden. Es gibt außerdem die Möglichkeit, Inhalte über Einlösecodes an Benutzer zu verteilen.

Verwaltete Verteilung.

Apps können einfach an Mitarbeiter oder Geräte verteilt werden, während das Unternehmen Eigentümer bleibt und die Kontrolle darüber behält. Mit einer MDM-Lösung werden die Apps direkt Geräten zugewiesen oder Benutzer eingeladen, wenn die Verteilung über eine Apple ID erfolgt. Und wenn sie nicht mehr benötigt werden, können Apps anderen Geräten oder Benutzern zugewiesen werden.

Multinationaler Support.

Über das Programm für Volumenlizenzen erworbene und verteilte Apps können in allen Ländern, in denen sie erhältlich sind, Benutzern oder Geräten zugewiesen werden. Entwickler können ihre Apps über den Standard-Veröffentlichungsprozess in iTunes Connect in mehreren Ländern bereitstellen.

So funktioniert’s.

Ein Unternehmen kann in wenigen einfachen Schritten Apps in großer Stückzahl kaufen und verteilen.

Registrieren.

Für die Registrierung im Programm für Volumenlizenzen muss zunächst ein Account für die Bereitstellungs­programme bei Apple eingerichtet werden. Dafür werden die Erstellung einer speziellen Apple ID für die Administration des Programms und grundlegende Informationen über das Unternehmen benötigt.

Jetzt registrieren

Einrichten.

Das Unternehmen muss Programmadministratoren festlegen, die Inhalte im Namen des Unternehmens kaufen und verteilen können. Für diese Administratoren wird eine programmspezifische Apple ID angelegt.

Kaufen.

Der Kauf läuft in drei einfachen Schritten ab. Der erste Schritt ist die Anmeldung beim VPP Store und die Suche nach Inhalten. Als Nächstes wird die gewünschte Stückzahl für den Kauf eingegeben. Die Transaktion kann mit einer Kreditkarte des Unternehmens oder mit einem VPP Guthaben abgeschlossen werden.

Verteilen.

Für eine einfache Verteilung im ganzen Unternehmen werden die Apps per MDM direkt Geräten zugewiesen. Oder die Inhalte werden über Einlösecodes für jede App an einzelne Mitarbeiter verteilt. Inhalte können in allen Ländern, in denen sie im App Store erhältlich sind, Geräten oder Benutzern zugewiesen werden.