Technologie, so grenzenlos wie die Fantasie eines Kindes.

Die Power und Flexibilität des iPad gibt Schüler:innen die Freiheit, neue Ideen zu entwickeln und zum Ausdruck zu bringen – egal wann und wo sie etwas inspiriert. Der Mac hat die Leistung, um ihre größten Ideen lebendig werden zu lassen. Und integrierte Apps und intuitive Software schaffen eine unglaublich persönliche Lernerfahrung für alle Schüler:innen, die so einzigartig sein kann wie sie selbst.

iPadDer perfekte Computer zum Lernen sieht nicht wie ein Computer aus.

Das iPad ist dafür gemacht, sich komplett frei bewegen und ausdrücken zu können. Mit großartigen Apps und fortschritt­lichen integrierten Technologien kann das iPad alles sein, was die Schüler:innen sich vorstellen. Es hat die Leistung, um alles umzusetzen, wovon sie träumen. Und dabei ist es so intuitiv zu bedienen, dass sie mit ihrer Idee sofort loslegen können.

Für ein leistungsstärkeres und produktiveres iPad. Basierend auf den gleichen Grundlagen wie iOS ermöglicht das iPad ein wirklich einzigartiges Erlebnis. Mit leistungsstarken Apps, die für das große Multi-Touch Display entwickelt wurden. Einem Surferlebnis in Safari auf dem iPad wie auf einem Desktop-Computer, damit Web-Apps genau so funktionieren wie gewohnt. Neu designten Widgets in der Ansicht „Heute“, die mehr Infos direkt auf dem Homescreen anzeigen. Neuen intelligenten Stapeln, mit denen Schüler:innen Widgetsammlungen erstellen können, die im passenden Moment angezeigt werden. Und neuen Verbesserungen wie Seitenleisten und Einblendmenüs, mit denen Lehrkräfte und Schüler:innen auf weitere App-Funktionen zugreifen können.

Vollgepackt mit fortschrittlicher Technologie. Trotzdem kinderleicht.

Multi-TouchSo intuitiv, dass Schüler:innen nichts lernen müssen.

Sobald Schüler:innen ein iPad in die Hand nehmen, können sie es bedienen. Und mit Tippen, Streichen und Drag & Drop sofort loslegen. Texte, Fotos und Dokumente bewegen sie wie Profis, egal ob sie gerade erst Buchstabieren lernen oder komplexe Trigonometrie-Funktionen zeichnen. Multi-Touch ist einfach ein unglaublich faszinierendes und reaktions­schnelles Erlebnis, das Schüler:innen aller Lernstile begeistert bei der Sache sein lässt. Was auch immer unterrichtet wird.

Bedienungs­hilfenGemacht, um jede:n stark zu machen.

Wie all unsere Produkte hat das iPad eine Vielzahl von Features, die alle Schüler:innen fördern. Darunter Bild­schirminhalt sprechen, das Lesen mit Audio unterstützt. VoiceOver beschreibt blinden oder sehbehinderten Schüler:innen genau, was auf ihrem Gerät passiert. Geführter Zugriff sowie der Safari Reader helfen ihnen, immer konzentriert zu bleiben. Und die Lupe funktioniert jetzt auch mit Split View, sodass sie ein Objekt auf der einen Seite des Bildschirms vergrößern und gleichzeitig auf der anderen Notizen machen können.

Weitere Infos zu Bedienungs­hilfen

  • Sehvermögen
  • Motorische Fähigkeiten
  • Hörvermögen
  • Kognitive Fähigkeiten

Die Leistung, um alles machen zu können.

LeistungDas hätte man höchstens einem Desktop-Rechner zugetraut.

Wenn Schüler:innen ein iPad bekommen, halten sie unglaubliche Leistung in den Händen. Sie können in der Pause ein 4K Video bearbeiten. Das 3D Modell einer Dampfmaschine bauen. Oder ein virtuelles Orchester dirigieren, um den Soundtrack für ein Referat zu klassischer Musik zu erstellen. Und das neue iPad mit iPadOS 14 ist noch leistungsstärker und vielseitiger und unterstützt den Apple Pencil noch besser.

ProduktivitätIn mehreren Apps arbeiten. Gleichzeitig. Mit einer Berührung bearbeiten.

Zum Lernen braucht man manchmal mehr als nur eine App. iPadOS macht das iPad vielseitiger durch neue Möglichkeiten mit Multitasking und Apps in mehreren Fenstern zu arbeiten. Die Schüler:innen können einen Aufsatz über ein Buch in Pages schreiben und dabei in Bücher etwas im Roman nachlesen, während beide Apps in Split View aktiv sind. Oder sie können den Lebenszyklus von Schmetterlingen in Safari recherchieren, während sie das Larvenstadium in Keynote zeichnen. Mit Slide Over haben sie alle Apps, die sie brauchen, immer griffbereit. Mit dem Dock können sie ihre beliebtesten oder kürzlich verwendeten Apps und Projekte aufrufen und schnell zwischen ihnen wechseln. Mit Drag & Drop bewegen Schüler:innen ihre Inhalte von einer App zur anderen. Und neue intuitive Gesten machen es einfach, Inhalte nur mit den Fingern zu bearbeiten.

SafariWeb Apps funktionieren wie immer.

Surfen im Internet ist auf dem iPad so beeindruckend, als würde man das Internet selbst in den Händen halten. Safari kann jetzt sogar Websites in sieben Sprachen übersetzen (Beta). Und mit den leistungsstarken neuen Features von Safari in iPadOS fühlt sich das Surfen an wie auf einem Computer. Desktop­versionen von Websites wie Google Docs und WordPress funktionieren auf dem iPad exakt gleich. Und der Download Manager ermöglicht das Anzeigen und Verwalten von heruntergeladenen Dateien.

Augmented Reality.Die Welt erklären. Mit einer neuen Art, sie zu sehen.

Augmented Reality auf dem iPad kann die Art und Weise, wie Schüler:innen etwas über ihre Umwelt lernen und mit ihr interagieren verändern. Das Klassenzimmer kann zum Kosmos gemacht und eine Geschichts­stunde so lebendig wie die Gegenwart durch das Restaurieren antiker Artefakte werden. Aber auch alltägliche Gegenstände können betrachtet werden, um zu verstehen, wie sie zusammen­gesetzt sind. Das iPad ist für unterwegs gemacht und vollgepackt mit fortschrittlichen Technologien wie Beschleunigungs­sensoren, leistungs­starken Kameras und einem Betriebssystem, das spezifisch für Augmented Reality optimiert wurde. Das alles sorgt für ein Erlebnis, das auf anderen Plattformen einfach nicht möglich ist.

Gedanken skizzieren, Zeilen tippen, Momente festhalten.

Apple PencilFür spontane Gedanken, Ideen oder Meisterwerke.

Der Apple Pencil fühlt sich vertraut an und eröffnet doch ganz neue Möglichkeiten, das iPad zu verwenden1. Er vereint eine unglaubliche Auswahl an Tools und Effekten in einem einzigen Werkzeug. Schreiben mit dem Apple Pencil fühlt sich durch iPadOS noch mehr wie das Schreiben auf Papier an. Das macht ihn perfekt, um Notizen zu machen, Beobachtungen auf Ausflügen festzu­halten, detaillierte Illustrationen zu schattieren, Dokumente und Websites zu kommentieren, und für alles andere, was Schüler:innen oder Lehrkräfte zu tun haben.

Der Apple Pencil kann ein Stift, ein Pinsel, eine Pastellkreide und noch viel mehr sein. Seine hoch­entwickelten Sensoren für Druck und Neigung können die gleichen subtilen Effekte erzielen. Und seine superschnelle Reaktion sorgt für ein flüssiges, ganz natürliches Erlebnis. So können Schüler:innen alles machen – von Kalligrafie bis zu technischen Zeichnungen, von Verwischen bis Radieren, vom Aquarellieren bis zur Ölmalerei. Wie auf echtem Papier, aber mit viel mehr Möglichkeiten. Schüler:innen können sogar perfekte geometrische Formen zeichnen, indem sie nach dem Zeichnen kurz innehalten.

Dank der leistungsstarken Funktionen des Apple Pencil können Schüler:innen einfach direkt in jedem Pages, Numbers oder Keynote Dokument schreiben und zeichnen. Und Lehrkräfte können diesen Dokumenten sofort ihre eigenen Notizen hinzufügen, mit PDFs, Fotos, Webseiten und mehr.

KamerasEs gibt viel zu sehen.

Und draus zu machen.

Auf einem einzigen Gerät können Schüler:innen einen Moment, eine Inspiration oder eine Szene festhalten und sofort anfangen, damit zu arbeiten. Egal ob sie ihre Wissenschaftsprojekte für die Schul­webseite filmen oder eine Doku­mentation für den Geschichts­unterricht schneiden. Und die FaceTime Kamera macht es einfach, mit anderen zu kommunizieren und zusammenzuarbeiten.

TastaturenFür alle, die Buchstaben lieber tasten.

Die Bildschirmtastatur ist immer verfügbar, um auf E‑Mails zu antworten oder Notizen zu machen. Nach Wunsch kann auch eine richtige Tastatur1 verwendet werden. Und mit iPadOS gibt es noch mehr Möglichkeiten, beide beliebig zu nutzen.

Entwickelt, um Ideen zu folgen. Wohin sie auch führen.

DesignGemacht für unterwegs.

Und alle Heraus­forderungen.

Das iPad ist unglaublich dünn und wiegt keine 500 g. So ist es leicht genug, dass die Schüler:innen sich frei damit im Klassenraum bewegen oder es auf ein Abenteuer außerhalb der Schule mitnehmen können. Und robust ist es auch – mit einem Unibody-Gehäuse aus Aluminium, das echtes praktisches Lernen aushält.

BatterieHält von der ersten Stunde bis zu den Hausaufgaben.

Die Batterielaufzeit von bis zu 10 Stunden2, ermöglicht es Schüler:innen, mit dem iPad den ganzen Tag produktiv und kreativ zu sein. So können sie Feldforschung betreiben, ihr Projekt skizzieren und es schließlich einreichen, ohne ihr Gerät zwischendurch laden zu müssen.

WLANFrei denken. Verbunden bleiben.

Superschnelles 802.11ac WLAN bedeutet, dass die Schüler:innen auf ihre Aufgaben und Projekte zugreifen können, egal in welchem Klassen­raum sie gerade sind. Sie können Webseiten sofort aufrufen, wenn Lehrer:innen sie teilen, ein Video-Tutorial ohne Unterbrechung streamen, gemein­sam an Dokumenten arbeiten und selbst multimediale Projekte sofort einreichen.

iCloud und DateienViel Platz für schön viele Schulprojekte.

iCloud speichert alle Dokumente und Projekte von Schüler:innen sicher und sorgt dafür, dass sie immer aktuell, geschützt und von allen Geräten aus zugänglich sind. Und mit einer verwalteten Apple ID bekommen alle Lehrkräfte und Schüler:innen 200 GB kostenlosen iCloud Speicherplatz. Sie können auch leicht und schnell mit anderen Personen in der Schule zusammenarbeiten. Sie senden ihnen einfach einen privaten Link, über den sie sofort auf die freigegebenen Ordner und Dateien zugreifen können.

iPadOS hat leistungsstarke Möglichkeiten, Dateien anzuzeigen und zu bearbeiten. Mit der Dateien App sind alle Arbeiten organisiert und leicht an einem Ort zu finden, egal ob sie in der Cloud, auf dem iPad oder sogar einem USB Laufwerk gespeichert sind. So können Schüler:innen von überall auf ihre Dateien zugreifen. iPadOS ermöglicht Quick Actions wie Dateien kommentieren und drehen und das Komprimieren und Entpacken von ZIP-Archiven.

Das Besondere am iPad ist, dass es alles sein kann, was es sein soll.

Apps machen das iPad zum Labor, zum Filmstudio, zur Zeitmaschine, sogar zu einem Raumschiff. Ob kostenlose von Apple entwickelte Apps zum Machen und Kreativsein oder Tausende von Lernapps im App Store – egal um welche Aufgabe oder welches Thema es sich dreht, es gibt immer eine App, die es noch interessanter macht.

Integrierte AppsBereit für Kreativität.

Ab der ersten Berührung.

Das iPad ist vollgepackt mit Apps, die von Apple entwickelt wurden, um seine fortschrittlichen Technologien wie das Multi-Touch Display, die Kamera und den Beschleunigungs­sensor optimal zu nutzen. iMovie ergänzt Geschichten mit bewegten Bildern. Mit GarageBand kann jede:r Schüler:in in einer Band sein, ohne jemals ein Instrument gespielt zu haben. Und Pages macht aus geschriebenen Berichten interaktive digitale Bücher, komplett mit Fotos und Illustrationen.

LernappsEine Welt an Apps zum Entdecken, Erkunden und Kreativsein.

Im App Store gibt es Tausende speziell für das iPad entwickelte Apps von Software­entwickler:innen aus dem Bildungsbereich. Damit entdecken Schüler:innen, wie ihre Welt aufgebaut ist – indem sie Moleküle berühren, auseinanderziehen und drehen oder eine digitale virtuelle Kreation mit Augmented Reality zur realen Welt hinzufügen. Und auch Apps und Dienste wie Google Docs, Google Drive, Microsoft 365 und Dropbox funktionieren auf dem iPad einfach großartig.

  • AR Makr
  • Canvas Student
  • GeoGebra 3D Rechner
  • IXL
  • Lexia Core5 Reading
  • Minecraft Education Edition
  • Molecules by Theodore Gray
  • Plantale
Mit der Schoolwork App können Lehrkräfte alles von Arbeitsblättern bis zu Aktivitäten aus Bildungsapps zuteilen, den Fortschritt von einzelnen Schüler:innen kontrollieren und in Echtzeit mit ihnen zusammen­arbeiten.
Die Classroom App ist ein vielseitiger Assistent für Lehrkräfte, um die Kontrolle über jedes iPad und jeden Mac zu behalten, damit alle Schüler:innen konzentriert arbeiten können – ob im Klassenzimmer oder beim Fernunterricht.

Werkzeuge für LehrkräfteApps, um die ganze Leistung der Technologie zu nutzen. Im Unterricht und zuhause.

Wir haben Tools entwickelt, mit denen Lehrkräfte ihren Schüler:innen den Gebrauch von Geräten und Apps im Unterricht leichter vermitteln können. Darüber hinaus geben sie ihnen wertvolle Einblicke in die Fortschritte einzelner Schüler:innen. So können sich Lehrer:innen auf das konzentrieren, was wichtig ist: das Unterrichten.

Weitere Infos zu Werkzeugen für Lehrkräfte

Mehr für LehrkräfteInspiration, die beim Inspirieren hilft.

Wir haben Programme entwickelt, die Lehrer:innen dabei helfen, voneinander zu lernen. Weiterhin stellen wir ihnen Materialien zur Verfügung, die sie sicherer im Umgang mit iPad und Mac machen. Außerdem haben wir Initiativen gebildet, um die Vorreiter:innen im Bildungsbereich hervorzuheben. Und dies alles für das eine Ziel: Lehrkräfte dabei zu unterstützen, noch besser zu unterrichten.

Weitere Infos zu Ressourcen für Lehrer:innen

Tests und Bewertungen.

Volle Punktzahl auch für das iPad.

Mit dem Bewertungsmodus sind iPad und Mac sichere Geräte, um Schüler:innen auf Zwischen- und Abschluss­prüfungen einschließlich standardisierter Bewertungen vorzubereiten. Beide Geräte ermög­lichen die Durchführung von Bewertungen für das formative Lernen und diese sind einfach in Ihre Vorgaben zu integrieren. Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Apps für formatives Lernen, mit denen Sie die langfristigen Fortschritte von Schüler:innen auf ihrem Weg zu den genannten Prüfungen beurteilen können.

MacLeistung für die ganz großen Dinge.

Seit Jahrzehnten setzen weltweit führende Ingenieur:innen, Wissenschaftler:innen, Künstler:innen, Designer:innen und Musiker:innen auf die Möglichkeiten des Mac. Von denen auch Schüler:innen profitieren können. Mit dem Apple M1 Chip und macOS Big Sur bietet der Mac jetzt leistungsstärkere Grafik und Prozessoren, ein leises, lüfterloses Design, fortschrittliche Festplatten und Arbeitsspeicher und ein atemberaubendes Retina Display. So können Lehrkräfte und Schüler:innen großartige Dinge erschaffen.

Kann alles. Wiegt nichts.

LeistungGroße Rechenleistung. Ohne großen Rechner.

Der M1 bringt eine unglaubliche Performance, spezielle Technologien und branchenführende Energieeffizienz auf den Mac. Er hat eine 8-Core CPU für einen großen Sprung bei der Prozessorleistung, bis zu 8-Core GPU für beeindruckende Grafikleistung und eine 16-Core Neural Engine für leistungsstarke Performance beim maschinellen Lernen (ML). Und diese ganze Leistung steckt in einem unglaub­lich dünnen und leichten Design, damit Schüler:innen und Lehrkräfte nahezu überall damit arbeiten können.

Geschwindigkeit und ReaktionsfähigkeitSofort wach.

macOS Big Sur wurde von Grund auf dafür entwickelt, die Möglichkeiten und die Power des M1 voll zu nutzen. Das Auf­wachen aus dem Ruhezustand erfolgt sofort, Apps starten blitzschnell und das gesamte System läuft schnell und flüssig und gibt Schüler:innen und Lehrkräften direkten Zugriff auf ihre Arbeit – ohne Wartezeit.

BatterieBatterie für den ganzen Tag.

Der Mac bietet beispiellose Leistung in einem unglaublich dünnen Design und hat immer noch genug Batterie für den ganzen Tag – bis zu 18 Stunden.2 So können Lehrkräfte und Schüler:innen einfach immer weiter bauen, entwerfen, entwickeln und komponieren, ohne an die nächste Steckdose gebunden zu sein.

Tastatur und TrackpadFür noch mehr Präzision.

Auf dem normalgroßen beleuchteten Magic Keyboard mit Umgebungs­lichtsensoren lässt sich unglaublich angenehm und präzise schreiben und programmieren. Im Gegensatz zu anderen Notebooks kann man auf dem großen Force Touch Trackpad des Mac überall klicken. Basierend auf intuitiven Gesten wie Zoomen durch Auf- und Zuziehen und subtilen Druckunterschieden weiß es immer, was es tun soll.

Apps für den Anfang. Und Apps für die nächste Stufe.

Jeder Mac kommt mit leistungsstarken integrierten Apps für Produktivität und Kreativität. Und mit der Power des M1 kann man iPhone und iPad Apps direkt in macOS Big Sur verwenden und so auf die größte App‑Sammlung für den Mac zugreifen, die es je gab. Mit Rosetta 2 lassen sich Apps ausführen, die noch nicht auf das Universal Format aktualisiert wurden. Und grafisch anspruchsvolle Apps für Kreativität, Zusammenarbeit und Produktivität laufen noch besser.

Professionelle AppsAus kleinen Projekten große Produktionen machen.

Der Mac gibt Schüler:innen mehr Möglichkeiten, profes­sionelle Fähigkeiten zu entwickeln. Von Apple entwickelte Apps wie Final Cut Pro und Logic Pro sind perfekt für alle, die Videoschnitt und Musik machen. Und qualifizierte Einrichtungen bekommen sie zum Sonderpreis. Programmierer:innen können mit Xcode ihre eigenen Apps entwickeln. Und Apps von anderen Anbietern wie Microsoft 365, Photoshop und AutoCAD funktionieren auch auf dem Mac großartig.

  • Final Cut Pro
  • Logic Pro
  • Photoshop
  • Microsoft 365
  • AutoCAD

Integrierte AppsBereit zum Gestalten, Rechnen, Kommunizieren und Illustrieren.

Mit Pages, Numbers, Keynote, iMovie, GarageBand und Fotos ist jeder Mac sofort bereit für Kreativität. Aufsätze über Bücher und Hausarbeiten sehen toll aus. Tabellen visualisieren Daten eindrucksvoll. Schüler:innen haben eine Art Atelier, in dem sie jede Idee erforschen und präsentieren können. Und Lehrkräfte bekommen alles, was sie brauchen, um spannende Aufgaben und wunderschöne Materialien zu erstellen.

  • Pages
  • Numbers
  • Keynote
  • iMovie
  • Fotos
  • GarageBand

Tausende Möglichkeiten, mehr zu entdecken.

M1 und macOS Big Sur machen es möglich, auf iPhone und iPad Apps zuzugreifen und so Tausende weitere Apps von Entwicklern für den Bildungsbereich zu entdecken. So können Schüler:innen und Lehrkräfte beinahe jedes Thema weiter vertiefen.

Eine Idee. Auf all deinen Geräten.

Der Mac allein macht schon viel. Aber wenn Schüler:innen ihn mit anderen Apple Geräten benutzen, macht er sogar noch mehr. Sie können ein Foto auf ihrem iPhone machen oder eine Idee auf einem iPad beginnen und am Mac verbessern. iCloud speichert alle Dokumente, Apps und Projekte. Und sorgt dafür, dass sie aktuell, sicher und von allen autorisierten Apple Geräten aus zugänglich sind.

Apple TVMacht große Ideen riesig.

Wird ein Apple TV an einen HD Fernseher oder Projektor angeschlossen, entstehen neue Möglichkeiten, mit Schüler:innen zusammen­zuarbeiten. Lehrer:innen können sie durch eine Unterrichtsstunde führen und sich dabei frei im Klassen­zimmer bewegen, um individuelle Unterstützung zu geben. Oder sie ermutigen die Schüler:innen, ihre Arbeit zu teilen, was sie sofort von ihrem eigenen iPad oder Mac aus tun können.

Weitere Infos zu Apple TV

Mehr für LehrkräfteGute Lehrkräfte hören niemals auf zu lernen. Und wir unterstützen sie dabei.

Apple Teacher

Apple Teacher ist ein kostenloses Programm zur beruflichen Weiterbildung im Selbst­studium. Damit können Lehrer:innen ihre Fähigkeiten mit dem iPad und Mac ausbauen, direkt im Unterricht anwenden und zusätzlich Anerkennung für das Gelernte bekommen.

Ressourcen für Lehrkräfte

Holen Sie sich Tutorials und Unterrichts­ideen und sprechen Sie mit anderen Lehrer:innen darüber, wie man mit iPad und Mac die Kreativität fördern und die Lern­erfahrung verbessern kann.

Mehr erfahren