Program­mieren unterrichten

Wenn Sie Programmieren unterrichten, geht es nicht einfach nur um die Sprache der Technologie. Sie vermitteln neue Arten, zu denken und Ideen zum Leben zu erwecken. Und Apple bietet zwei Programme, mit denen Sie Programmieren noch einfacher in Ihren Unterricht integrieren können – egal, ob Sie gerade erst anfangen oder bereit für die Zertifizierung Ihrer Schüler in Swift sind.

Es beginnt mit Swift.

Swift ist eine von Apple entwickelte Programmiersprache, die leicht zu lernen und leistungsstark in der Anwendung ist. Die Befehle basieren auf Worten, die Sie bereits kennen, wie „jump“ oder „forward“. Und sogar die Profis verwenden Swift, um die beliebtesten Apps für iPhone, iPad, Mac, Apple TV und Apple Watch zu erstellen.

Jeder kann programmieren

Lernen Sie mit Swift Playgrounds ganz einfach die Grundlagen des Programmierens.

Der „Jeder kann programmieren“ Lehrplan führt sie durch Swift Playgrounds, eine App, die Kindern mit einer Welt voller interaktiver Rätsel und verspielter Charaktere das Programmieren beibringt. Es ist hervorragend für Kinder ab acht Jahren geeignet und hilft Ihnen, Programmieren in der Sprache zu unterrichten, die auch professionelle App-Entwickler verwenden.

Weitere Infos zu Swift Playgrounds

Unterstützen Sie jeden Schüler in Ihrer Klasse.

Die Handbücher zu „Jeder kann programmieren“ umfassen Unterrichtsaktivitäten, mit denen Schüler die Konzepte hinter dem Code besser nachvollziehen können, sowie gerätebasierte Übungen zum Programmieren und Lösen von Problemen. Mit den Schülerhandbüchern können Schüler in ihrer eigenen Geschwindigkeit arbeiten, während die Lehrerhandbücher Ihnen alles bieten, um all Ihre Schüler zu unterstützen – von zusätzlicher Hilfestellung bis zu zusätzlichen Auszeichnungen.

Jeder kann programmieren – Rätsel

Das Buch „Rätsel“ bietet über 40 Stunden flexibler Lernaktivitäten, die wichtige Programmierkonzepte vermitteln. Jedes Kapitel hilft den Schülern, auf vorhandenem Wissen aufzubauen, mit Code zu experimentieren, ihre Kenntnisse anzuwenden und kreativ zu kommunizieren, wie das Programmieren ihr Leben beeinflusst.

Jeder kann programmieren – Abenteuer

Schülern, die „Rätsel“ abgeschlossen haben, eröffnet das Buch „Abenteuer“ eine neue Welt an Möglichkeiten, in Swift zu programmieren. Während der offenen Aktivitäten können die Schüler mit Hardwarefeatures und ereignisgesteuerter Programmierung experimentieren und ihre kreativen Ideen ausdrücken.

So nutzen Lehrer auf der ganzen Welt „Jeder kann programmieren“.

Video ansehen

Lehrkräfte weltweit teilen ihre Erfahrungen, welche Vorteile Schüler haben, wenn sie Programmieren lernen – auch wenn sie später keine Programmierer werden wollen.

Video ansehen

Dahlyas Schüler im kalifornischen Orange stärken durch Programmieren ihr Selbstvertrauen und Durchhaltevermögen.

Video ansehen

Dianas Schüler im mexikanischen Querétaro lernen beim Programmieren kritisch zu denken.

Video ansehen

Francois aus Sainte-Julie in der kanadischen Provinz Québec gibt Programmierunterricht, damit seine Schüler für die Zukunft gerüstet sind.

Video ansehen

Claires Schüler im englischen Blackpool entwickeln auch auf anderes übertragbare Fähigkeiten, wenn sie Programmieren lernen.

Video ansehen

Rikitos Schüler im japanischen Osaka verwirklichen mit Programmierprojekten ihre Ideen.

In Swift entwickeln

Erstellen Sie Apps von Grund auf mit Xcode.

Sie brauchen keine Vorkenntnisse, um sofort mit dem Design und Entwickeln von Apps zu starten. Mit dem Lehrplan „In Swift entwickeln“ ist es ganz einfach, Schülern ab 14 Jahren professionelles Programmieren beizubringen – ob für ein Semester oder für die Zertifizierung.

App-Entwicklung im Unterricht.

Die Handbücher zu „In Swift entwickeln“ sind so flexibel gestaltet, dass sowohl Schüler ohne jegliche Programmier­kenntnisse als auch Schüler mit fortgeschrittenen Fähigkeiten unterstützt werden können. Die Lektionen bieten praktische Erfahrungen im Entwickeln von Apps mit Swift in Xcode, der integrierten Entwicklungsumgebung, mit der auch profes­sionelle Entwickler reale Apps erstellen.

In Swift entwickeln – Explorations

Die Schüler erlernen wichtige Computerkonzepte und bauen so eine solide Grundlage für die Programmierung mit Swift auf. Sie lernen etwas über die Auswirkungen der Informatik und von Apps auf die Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur, während sie die Entwicklung von iOS Apps erkunden.

In Swift entwickeln – AP® CS Prinzipien

Die Schüler lernen wichtige IT-Konzepte kennen. So schaffen sie eine solide Grundlage für die Programmierung mit Swift und bereiten sich auf die Prüfung AP® Computing Science Principles vor. In den Lektionen durchlaufen die Schüler den gesamten App-Entwicklungsprozess. Sie sammeln Ideen, planen die App, erstellen einen Prototypen und evaluieren ihre App.

In Swift entwickeln – Fundamentals

Die Schüler entwickeln mit Swift grundlegende Fähigkeiten für die Entwicklung von iOS Apps. Sie erlernen die zentralen Konzepte und Vorgehensweisen, die Swift Programmierer täglich verwenden, und bauen eine grundlegende Kompetenz mit den Quellcode- und UI-Editoren von Xcode auf.

In Swift entwickeln – Data Collections

Die Schüler erstellen immer komplexere und leistungs­stärkere Apps und erweitern so ihr Wissen und ihre Fähigkeiten bei der Entwicklung von iOS Apps. Sie arbeiten mit Serverdaten und beschäftigen sich mit neuen iOS APIs, die vielfältigere App-Erlebnisse ermöglichen und beispielsweise die Ansicht großer Datenmengen in unterschiedlichen Formaten erlauben.

  • Bald verfügbar

Lernen, Swift zu unterrichten.

Apple Professional Learning bietet einen kostenlosen Online-Weiterbildungskurs für „Develop in Swift – Explorations“ und „Develop in Swift – AP® CS Principles“ über Canvas von Instructure. Lehrkräfte lernen grundlegende Kenntnisse, die für das Unterrichten von Swift und Xcode erforderlich sind, direkt von Apple Experten. Das macht den Kurs zu einer perfekten Einführung für das Unterrichten von „In Swift entwickeln“ in jedem Bildungsumfeld.


Programmieren auf einem neuen Niveau.

Es gibt keine Grenzen für das, was Schüler mit Swift und Xcode tun können. Apple bietet Ressourcen für angehende Entwickler, darunter einen Lehrplan für Fortgeschrittene, eine Zertifizierung und profes­sionelle Werkzeuge.

Schüler in Swift zertifizieren lassen.

Schüler können dabei unterstützt werden, Anerkennung für ihre Swift und Xcode Kenntnisse zu bekommen. Die Zertifizierung „App Development with Swift“ basiert auf den Kursen „Fundamentals“ und „Data Collections“. Damit heben sich die Schüler von anderen ab, wenn sie sich für Jobs in der iOS App-Entwicklung bewerben.

Schüler auf dem Weg zum App-Profi unterstützen.

Das Apple Developer Program bietet den Schülern Zugriff auf modernste Apple Technologien, App-Verwaltungstools, Beispielcode und Dokumentation. Und sie können ihre Apps an über eine Milliarde Kunden im App Store verteilen.

In der Schule. Nach dem Unterricht. Und in der Gemeinschaft.

Die Swift Coding Club Ressourcen umfassen alles, was Sie oder Ihre Schüler brauchen, um einen eigenen Programmierclub zu gründen. Sie enthalten Tipps zum Anwerben neuer Mitglieder, tolle Ideen für Apps und Leitfäden zum Erstellen von Prototypen mithilfe der Design-Prinzipien von Apple. Und mit dem „Leitfaden zur Präsentation von Apps“ können Sie ein Event organisieren, um die Arbeiten Ihrer Schüler zu feiern – und ihren Einfallsreichtum.

Apple Teacher

Apple Teacher ist ein kostenloses Programm für Lehrer, mit dem Sie sich Kenntnisse rund um iPad und Mac aneignen können, Zugriff auf Aktivitäten für Schüler erhalten und Anerkennung für Ihre Lernerfolge bekommen.

Curriculum

Apple bietet kostenlose interaktive Lernressourcen für Schüler und Lehrer. Lassen Sie sich inspirieren, wie Sie Programmieren und Kreativität in Ihren Unterricht integrieren können.