Lehren, so wie Sie es immer schon wollten.

Als Lehrer inspirieren Sie die nächste Generation von Führungskräften. Sie machen komplexe Ideen leicht verständlich. Und Sie suchen immer nach neuen Möglichkeiten, Ihre Schüler zu motivieren. Deshalb haben wir auf dieser Seite eine Reihe von Tipps, Praxisberichten und anderen praktischen Materialien zusammengestellt, um Sie zu inspirieren. Und wir haben das Apple Teacher Programm geschaffen, das Sie dabei unterstützt, unsere Produkte optimal zu nutzen, damit Ihnen die tägliche Arbeit Freude macht.

Ein kurzer Blick auf das, was mit iPad und Mac möglich ist.

+
+

iTunes U bringt das Klassenzimmer in die reale Welt hinaus. Es war für vielbeschäftigte Pädagogen noch nie so einfach, einen Multimedia-Lehrplan zu erstellen. Es ist ein unglaublich gutes Gefühl zu sehen, wie motiviert die Schüler sind und wie gern sie Ideen austauschen.

He Xin, Chinesischlehrer
Tipp

Dinge einfacher erkennbar machen.

Manchen Schülern fällt das Lesen auf dem iPad leichter, wenn die Farben umgekehrt oder auf Graustufen umgestellt werden. Unter „Einstellungen“ „Allgemein“ „Bedienungs­hilfen“ „Display-Anpassungen“ lässt sich dieses Feature aktivieren. Es funktioniert bei Text, Grafiken und Videos.

Aus der Praxis

Unabhängigkeit fördern.

Junge Schüler in Spanien haben mit der Uhr App eine neue Möglichkeit erhalten, ihren Tag zu organisieren.

Tipp

Tastaturen verschiedener Sprachen hinzufügen.

Internationale Tastaturen ermöglichen das Erstellen von Ressourcen für den Sprachunterricht. Dafür wählt man erst „Einstellungen“  „Allgemein“  „Tastatur“  „Tastaturen“  „Tastatur hinzufügen“. Und dann die Sprache, die hinzugefügt werden soll. Bei der Eingabe einfach die Globus-Taste gedrückt halten und die gewünschte Tastatur auswählen.

Tipp

Projekte mit AirDrop erhalten.

Streichen Sie vom unteren Bildschirmrand nach oben, um das Kontrollzentrum zu öffnen. Halten Sie das WLAN-Symbol im Netzwerkeinstellungsfeld gedrückt, bis es aufgeklappt wird. Tippen Sie auf „AirDrop“ und wählen Sie „Nur Kontakte“ oder „Jeder“, damit Personen, die Sie kennen, oder jeder in Reichweite Ihnen Dateien zuschicken können.