„Fitness+ verbessern“ & Datenschutz

„Fitness+ verbessern“ wurde auf eine Art und Weise entwickelt, die deine Informationen schützt und es dir ermöglicht, auszuwählen, was du teilst.

„Fitness+ verbessern“ sendet zusätzliche Informationen über deine Trainings an Apple, darunter Trainingstitel und Trainer, um die Effektivität von „Apple Fitness+“-Funktionen und -Trainings weiterzuentwickeln, zu verbessern und zu verstehen. Deine Daten werden für keine anderen Zwecke verwendet. Trainingsdetails wie Titel oder Trainer können sensible Informationen über dein Training preisgeben, z. B. wenn es sich dabei um ein Geburtsvorbereitungstraining handelt. Diese Informationen umfassen keine Daten von gesundheits- und aktivitätsbezogenen Sensoren (etwa deine Herzfrequenz, Kalorien oder Kilojoules). Deine „Fitness+ verbessern“-Daten werden mit deinen anderen „Fitness+“-Daten mit einer zufälligen ID gespeichert, die für Apple Fitness+ spezifisch ist und nicht mit deiner Apple-ID verknüpft ist.

Du kannst „Fitness+ verbessern“ jederzeit deaktivieren. Wähle dazu „Einstellungen“ > „Datenschutz“ > „Analyse & Verbesserungen“ und deaktiviere „Fitness+ verbessern“ durch Tippen.

Mit dem Aktivieren der Funktion „Fitness+ verbessern“ erklärst du dein Einverständnis damit, dass Apple und seine Tochtergesellschaften und Vertreter diese Informationen wie vorstehend aufgeführt übertragen, sammeln, verwalten, verarbeiten, verwenden und offenlegen dürfen. Apple ist berechtigt, vertrauenswürdige Drittanbieter derartiger Dienste mit dem Speichern dieser Daten zu beauftragen.

Die von Apple erfassten Informationen werden jederzeit gemäß der Apple-Datenschutzrichtlinie behandelt, die unter www.apple.com/de/privacy zu finden ist.