So klein. So gigantisch.

Flaches Aluminiumdesign. Leichter Zugriff auf den Arbeitsspeicher. Integriertes Netzteil. Der Mac mini holt das Optimum aus jedem Quadratzentimeter.

Spitzentechnik, auf die Spitze getrieben.

Der Mac mini besitzt ein 3,6 cm flaches Unibody-Gehäuse, das in einem Stück aus einem Aluminiumblock gefräst wird. Es wird mit CNC-Maschinen gefertigt, die man auch zum Bau wichtiger Teile der Luft- und Raumfahrttechnik einsetzt. Das garantiert absolute Präzision bei jeder Komponente des Mac mini Gehäuses. Und eine Aluminiumoberfläche, die jeden Schreibtisch besser aussehen lässt.

Kein Detail zu mini.

Das Netzteil ist direkt in den Mac mini integriert. Das bedeutet: Kein sperriger Klotz und weniger Kabel, die angeschlossen werden müssen. Die abnehmbare Abdeckung an der Unterseite sorgt dafür, dass der Speicher ganz einfach erweitert werden kann. Und wenn sie erst einmal offen ist, siehst du, wie aufgeräumt das Innere des Mac mini ist. Selbst auf das kleinste Detail wurde geachtet, z. B. sind die Lüftungsöffnungen praktisch unsichtbar. Wenn der Ventilator läuft, ist er kaum zu hören. Der Mac mini steckt voller großer Ideen.

Viele Anschlüsse. Viele Möglichkeiten.

Mit der integrierten Thunderbolt Technologie kannst du bis zu sechs Geräte in Reihe über nur einen Port anschließen, darunter das Apple Thunderbolt Display. Unterstützt werden auch andere Mini DisplayPort Peripheriegeräte, die du vielleicht schon hast, wie z. B. das Apple LED Cinema Display. Über den HDMI Anschluss kannst du den Mac mini mit einem einzigen Kabel an deinen HD Fernseher anschließen. Und über einen integrierten SDXC Kartensteckplatz schnell Fotos und Videos von deiner Digitalkamera übertragen.

Nur das, was du brauchst. Und nichts, was du nicht brauchst.

Der iTunes Store und der Mac App Store machen es so leicht Musik, Filme und Apps zu laden, dass du wahrscheinlich gar kein optisches Laufwerk mehr brauchst. Also haben wir beim Mac mini darauf verzichtet und den Platz für leistungsstärkere Prozessoren, fortschrittlichere Grafikkarten und die Thunderbolt Technologie genutzt.

Der energieeffizienteste Desktopcomputer der Welt.*

Die vielleicht größte Leistung des Mac mini liegt in dem, was er nicht tut. Nämlich Energie verschwenden. Der neue Mac mini sorgt zwar verglichen mit seiner Vorgängergeneration für einen deutlichen Leistungsschub, verbraucht aber im inaktiven Zustand immer noch weniger als 11 Watt. Deshalb ist es kein Wunder, dass er die ENERGY STAR Anforderungen nicht nur erfüllt, sondern übertrifft – und zwar um das 6fache. Außerdem wird er aus recyclingfähigem Aluminium gefertigt und durch das integrierte Netzteil gibt es auch kein Kunststoffgehäuse. Selbst sein Transport ist jetzt noch platzsparender und effizienter, dank der neu gestalteten, leichteren Verpackung.

Weitere Infos zu Mac mini und dem Umweltschutz

*Basierend auf den Energieeffizienzkategorien und Produkten, die ab Oktober 2012 in der EPA ENERGY STAR Datenbank aufgelistet sind.