Apple 85W MagSafe 2 Power Adapter (für das MacBook Pro mit Retina Display)

Hilfe beim Einkauf. oder ruf an unter 0800 2000 136.
  • Überblick

    Der 85W MagSafe 2 Power Adapter kommt mit magnetischem Connector. Falls also mal jemand darüber stolpert, dann löst sich die Kabelverbindung einfach, ohne dass dein MacBook Pro herunterfällt. Das verhindert auch die Abnutzung oder Beschädigung des Kabels im Laufe der Zeit. Außerdem sorgt der magnetische Connector für eine schnelle und sichere Verbindung mit dem System.

    An der Oberseite des Connectors leuchtet eine LED-Anzeige, wenn die Verbindung hergestellt ist. Orange bedeutet, dass das Gerät gerade geladen wird. Grün bedeutet, dass es vollständig geladen ist. Im Lieferumfang des Netzteils ist ein Netzkabel enthalten, für maximale Kabellänge. Der ebenfalls enthaltene kompakte Wandstecker ist dagegen perfekt auf Reisen.

    Mit seinem intelligenten Design ist das Netzteil praktisch für unterwegs, denn du kannst das Kabel einfach aufwickeln und so leicht aufbewahren.

    Mit diesem Netzteil wird die Lithium-Polymer-Batterie geladen, wenn das System ein- oder ausgeschaltet ist bzw. sich im Ruhezustand befindet. Außerdem versorgt es das Gerät mit Strom, wenn du es nicht im Batteriebetrieb nutzt.

    Kompatibel mit dem MacBook Pro mit Retina Display.

    Du weißt nicht, ob das Netzteil für deinen Mac passt?

    Weitere Informationen für die richtige Auswahl.

    Du musst ermitteln, welches Mac Modell du genau hast. Wenn du OS X Lion (10.7) oder neuer verwendest, klicke links oben auf dem Bildschirm auf „“, wähle dann „Über diesen Mac“ aus und klicke auf die Taste „Weitere Informationen …“. Mac Modell und Generation werden angezeigt.

    Falls du eine ältere OS X Version verwendest, gib hier (in Englisch) deine Seriennummer ein, um zu ermitteln, welches Modell du hast.

  • Mac Modelle

    • 15" MacBook Pro
  • (durchschnittlich 1.0)
    1 out of 5 stars
    Anzahl der Sterne Prozentualer Anteil Anzahl der Beurteilungen
    • 1.0 out of 5 stars

      Das Kabel ist der Schwachpunkt

      Leider brauche ich etwa alle 2 Jahre ein neues Netzteil, obwohl ich es nur zu Hause benutze. Schwachstelle ist das Kabel vom Netzteil zum Macbook. Es bricht ein Leider brauche ich etwa alle 2 Jahre ein neues Netzteil, obwohl ich es nur zu Hause benutze. Schwachstelle ist das Kabel vom Netzteil zum Macbook. Es bricht einfach immer unmittelbar hinter dem Austritt vom Netzteil. Leider ist ein Austausch dieses Cent-Artikels nicht möglich, da das Netzteil hermetisch verschlossen ist. Also muß um teures Geld ein neues Netzteil her, auch wenn das alte noch einwandfrei funktioniert, wenn es nur ein neues Kabel hätte. Gleicheres passiert mir auch mit meinem Netzteil zum Macbook Air. Der Kauf eines Fremdfabrikates ist leider kritisch, denn nicht alle sind entstört, da wird einfach gespart.

      • Geschrieben von Jochen D aus Nuertingen

      246 von 253 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?Das Kabel ist der Schwachpunkt

    • 1.0 out of 5 stars

      Bruchanfällig

      MagSafe mag ja safe sein was diverse ungeschickte Stolpermanöver über herumliegende Kabel angeht, aber für diesen Preis erwartet man sich auch ein Produkt das r MagSafe mag ja safe sein was diverse ungeschickte Stolpermanöver über herumliegende Kabel angeht, aber für diesen Preis erwartet man sich auch ein Produkt das rundum hochwertig ist. Und das ist es nicht. Ich habe schon zweimal das Teil austauschen lassen müssen, weil das Kabel am T-Stück eine Vorliebe zum brechen hat. Ich benutze mein Gerät nicht nur am Tisch, es ist ja ein *Lap*top, aber ich meine nicht, dass ich es übermäßigen Belastungen aussetze.

      • Geschrieben von Justin K aus München

      166 von 174 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?Bruchanfällig

    • 2.0 out of 5 stars

      Defekt

      Mein erstes Netzteil bekam ich zusammen mit meinem MacBook Pro vor ca. 1,5 Jahren. Es hat bereits jetzt den Geist aufgegeben (keine geknickten Kabel, nichts ger Mein erstes Netzteil bekam ich zusammen mit meinem MacBook Pro vor ca. 1,5 Jahren. Es hat bereits jetzt den Geist aufgegeben (keine geknickten Kabel, nichts gerissen, optisch einwandfrei). Ein zweites habe ich bestellt und dies ist bereits nach einem Tag kaputt. Ist das Zufall oder eine Sache der Qualität?

      • Geschrieben von Torsten E aus WILLICH

      146 von 155 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?Defekt

    • 1.0 out of 5 stars

      Kaputt nach 20 Monaten

      Nach 1,5 Jahren kann man sich eigentlich immer schon mal ein Ersatzgerät auf Halde legen, damit man nicht mitten in einem zeitkritischen Arbeitsprozess ohne Str Nach 1,5 Jahren kann man sich eigentlich immer schon mal ein Ersatzgerät auf Halde legen, damit man nicht mitten in einem zeitkritischen Arbeitsprozess ohne Strom dasteht. Apple sollte wie beim Auto ein Scheckheft anlegen, in dem drin steht, dass nach 18 Monaten ein neues Netzteil Pflicht ist, weil dann leider das Kabel zum Rechner das Ende seiner Lebensdauer erreicht hat. Dieser Verfallsprozess kann leider auch nicht vom Nutzer beeinflusst werden, in dem er pfleglich damit umgeht oder es immer nur am selben Ort liegen lässt, nie aufwickelt oder anderweitig transportiert (was nebenbei am Sinn eines Notebooks völlig vorbei geht). Das wäre wenigstens ehrlich. Null Sterne wären eine verdiente Wertung.

      • Geschrieben von Philipp R aus Mainz

      1 von 1 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?Kaputt nach 20 Monaten

    • 2.0 out of 5 stars

      Magnetisch super! Umsetzung nicht

      Kabel geht leider viel zu oft kaputt!

      • Geschrieben von Martin R aus Buchloe

      4 von 4 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?Magnetisch super! Umsetzung nicht

    • 1.0 out of 5 stars

      Innerhalb 3 Jahren 2x ausgetauscht

      Ich war immer Apple-begeistert, allerdings hat es sich jetzt endgültig geändert. Ein Unternehmen sollte stets den Kundenbedürfnissen nachgehen, bei Apple sehe i Ich war immer Apple-begeistert, allerdings hat es sich jetzt endgültig geändert. Ein Unternehmen sollte stets den Kundenbedürfnissen nachgehen, bei Apple sehe ich das kaum. Da kommt immer irgendein Schnickschnack, der weder innovativ, noch nützlich ist (bspw. Touchbar, MagicMouse2). Das Ladekabel muss ich schon zum zweiten Mal austauschen innerhalb 3 Jahren. Ich nutze es überwiegend in der Uni, auf der Arbeit und zu Hause. Natürlich achte ich drauf, dass es nicht geknickt wird und trage es in einem Beutel mit mir rum. Gegen den Zerfall der Gummivorrichtung kann ich wenig machen. Design und Usability reichen mir nicht mehr, ich erwarte mehr von einem Apple Produkt für den Preis.

      • Geschrieben von Ilga M aus Saarbrücken

      3 von 3 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?Innerhalb 3 Jahren 2x ausgetauscht

  • Antworten von der Community