Der Apple Pencil für das iPad Pro

Hilfe beim Einkauf. oder ruf an unter 0800 2000 136.

Sieh dir den Apple Pencil genauer an.

Lieferumfang

Apple Pencil, Lightning Adapter und Ersatzspitze

  • Überblick

    Der Apple Pencil ist eine leistungsstarke Ergänzung zum iPad Pro und bringt neue kreative Möglichkeiten. Er reagiert auf Druck und Neigung. So kannst du ganz einfach verschieden starke Linien zeichnen, Schattierungen und unzählige künstlerische Effekte erzeugen – genau wie mit einem herkömmlichen Stift, aber mit pixelgenauer Präzision.

    Lieferumfang

    Apple Pencil

    Lightning Adapter

    Ersatzspitze

    Technische Daten

    Abmessungen

    Länge: 175,7 mm, gemessen von der Spitze bis zur Kappe

    Durchmesser: 8,9 mm

    Gewicht: 20,7 g

    Anschlüsse

    Bluetooth

    Lightning Connector

    Weitere Features

    Magnetkappe

  • (durchschnittlich 4.0)
    4 out of 5 stars
    Anzahl der Sterne Prozentualer Anteil Anzahl der Beurteilungen
    • 4.0 out of 5 stars

      Für die erste Version sehr gut!

      Der Pencil ist ein Grafikwerkzeug und nicht als Haupteingabegerät für das iPad Pro gedacht. Diese Aufgabe meistert er mit Bravour. Äußerste Präzision ohne sicht Der Pencil ist ein Grafikwerkzeug und nicht als Haupteingabegerät für das iPad Pro gedacht. Diese Aufgabe meistert er mit Bravour. Äußerste Präzision ohne sichtbare Latenzen (in einigen Apps leider schon, aber dafür kann der Stift vermutlich nichts) sorgt für ein Gefühl, wie mit einem echten Stift. Über den Lighning-Anschluss ist das Ganze schnell geladen und gleichzeitig gekoppelt. Das sieht am iPad etwas wackelig aus, ist aber überraschend stabil. Außerdem gubt es einen Adapter, um den Pencil direkt am Lightning-Kabel zu laden. Atypisch für Apple gehört dieser sogar zum Lieferunfang Es wäre jedoch wünschenswert gewesen, wenn der Adapter in der Stiftkappe integriert gewesen wäre, oder das Ende des Stiftes z.B. eine Radiergummi-Funktion gehabt hätte.

      • Geschrieben von Marcel G aus Berlin

      130 von 145 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?Für die erste Version sehr gut!

    • 5.0 out of 5 stars

      Der Pencil war mein Kaufgrund für das iPad Pro

      Da ich als Berater sehr viel unterwegs bin, ist das iPad mein mobiles Büro geworden. Eigentlich kann ich mir den Arbeitsalltag kaum noch ohne iPad vorstellen. Da ich als Berater sehr viel unterwegs bin, ist das iPad mein mobiles Büro geworden. Eigentlich kann ich mir den Arbeitsalltag kaum noch ohne iPad vorstellen. Lange habe ich nach einem Stift gesucht, den ich vernünftig für handschriftliche Notizen nutzen kann. Ich hatte so gut wie alle, die es am Markt gibt. Aber nachdem ich den Pencil im Apple Store ausprobiert habe, stand für mich fest, den muss ich haben. Für mich ist er der letzte Schritt zu meinem mobilen Büro. Für Notizen und Skizzen ist er am besten geeignet. Da ich nicht wirklich zeichnen kann, kann ich hier keine Einschätzung abgeben.

      • Geschrieben von Enrico K aus Ronnenberg

      129 von 152 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?Der Pencil war mein Kaufgrund für das iPad Pro

    • 3.0 out of 5 stars

      Leider noch nicht ausgereift

      Kurz und bündig: Das stört mich: * die kleine Abdeckkappe der Lightning-Kontakte, die mittels Magnet anhaftet, geht schnell verloren ! * Will man statt a Kurz und bündig: Das stört mich: * die kleine Abdeckkappe der Lightning-Kontakte, die mittels Magnet anhaftet, geht schnell verloren ! * Will man statt am iPad-Pro-Anschluss direkt mittels Ladekabel laden, muss dieses kleine Zusatzteil dazwischen gefügt werden - und die Frage, wo soll man das aufheben, insbesondere auch unterwegs ?? * Nicht mal eine Ladestands-Anzeige ist vorhanden, weder im Gebrauch noch während des Ladevorgangs * kein "eingebautes" Radiergummi wie beim "Pencil 53", WACOM usw. - deshalb umständliche Löschfunktion * umständliche Kontrolle am iPad-Pro wieviel %-Ladung noch vorhanden ist (siehe Bluetooth-mouse und -Tastatur) * nicht zuletzt auch der recht hohe Kaufpreis, zumal es nur am iPad-Pro funktioniert - aber nicht an anderen iPad's -mini's dann aber doch noch 3 Sterne für * den intelligent gelagerten Schwerpunkt im Inneren des Stifts, so dass dieser immer mit den Schriftzug "pencil" auf der Unterlage liegen bleibt und nicht herunter rollt * Stift liegt gut in der Hand meiner Frau (für meine "Männerhände" ist er aber zu dünn..) * auch die Schrägstellung funktioniert ziemlich gut * Aufladen am iPad-Pro möglich und in nur 15sec Ladung kann man knapp 30min arbeiten Fazit: Ein pencil mit etlichen Schwächen und erst recht bei dem Preis noch längst nicht ausgereift !! DAS KANN APPLE BESSER !

      • Geschrieben von Sieghard W aus Hofgeismar

      143 von 184 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?Leider noch nicht ausgereift

    • 1.0 out of 5 stars

      Sehr Schlecht und nicht empfehlenswert

      Das Teil ist immer leer, wenn man es gerade braucht. Die Kappe ist schon lange verlorengegangen. Kostet um die 10 €. Die Verbindung zum iPad einfach gruselig. Das Teil ist immer leer, wenn man es gerade braucht. Die Kappe ist schon lange verlorengegangen. Kostet um die 10 €. Die Verbindung zum iPad einfach gruselig. Da ist der surfacestift von Microsoft tausend mal besser. Radiergummi auf der Rückseite, Verbindung zum Gerät Geht immer. Batterie hält fast ein Jahr. Apple oh je was Habt ihr da für ein Schrott entwickelt. 10 € sind noch zu viel.

      • Geschrieben von Thomas M aus Radevormwald

      Ist diese Bewertung hilfreich?Sehr Schlecht und nicht empfehlenswert

    • 5.0 out of 5 stars

      Perfekt für die Nutzung in der Uni/Ausbildung

      Ich habe mir den ApplePencil zugelegt weil ich mich ein wenig mehr mit der Möglichkeit auseinandersetzen wollte das meiste über das iPad Pro 12,9" zu erledigen. Ich habe mir den ApplePencil zugelegt weil ich mich ein wenig mehr mit der Möglichkeit auseinandersetzen wollte das meiste über das iPad Pro 12,9" zu erledigen. Es geht dabei darum weniger das Macbook zu nutzen (Gewicht) und gleichzeitig ein großes Display mit Touch zu haben. Ich wollte gerne den privaten Mediakonsum mit meinem Arbeitsleben verbinden und produktiv sein. Keine Abstriche sollten dabei folgen und es sollte definitiv nicht das Gefühl auftreten "Hm, das wäre über das MacBook Pro aber schneller/leichter gegangen. Der Start war gar nicht so leicht, da fängt es mit Dingen wie drucken mit WLAN-Drucker (ohne Airprint) oder schnelles tippen. Es ist auf jeden Fall eine Umstellung, jedoch es macht richtig Spaß, der Pencil verhilft einem, gerade im Studium oder der Ausbildung alles selber mitzuschreiben (es gibt diverse Apps die echt gut sind) und ebenso alles auch online zu haben. Man kann also von überall lernen, kann nichts verlieren und fühlt sich einfach gut dabei. Der Stift ist meiner Ansicht nach nicht nur für Grafiker geeignet. Der Preis ist zwar hoch, jedoch hat man auch dort ein tolles Gefühl beim halten, und definitiv (Apple typisch) ein Stück Technik das einfach toll funktioniert. Mein Setup für die Uni: iPad Pro 12,9" 32GB WiFi <- Da eigene Cloud Zuhause und großen Mobilfunkvertrag für ausreichend Datenvolumen via Hotspot Smart Keyboard zum Schutz und für schnelles tippen mit einem guten Druckpunkt (kein lästiges schleppen von Zubehör) ApplePencil mit Halterung aus Leder was über das Cover gespannt wird - dadurch geht er nicht verloren und man hat alles zusammen. Klare Kaufempfehlung!

      • Geschrieben von Maurice W aus Ratingen

      1 von 1 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?Perfekt für die Nutzung in der Uni/Ausbildung

    • 4.0 out of 5 stars

      Funktioniert super!

      Dieser Stift ist alles in allem sehr gut. Kurze Latenzen, Neigungs- und Drucksensoren funktionieren gut, prima zum Zeichnen, Schreiben und malen. Vor allem das Dieser Stift ist alles in allem sehr gut. Kurze Latenzen, Neigungs- und Drucksensoren funktionieren gut, prima zum Zeichnen, Schreiben und malen. Vor allem das automatische Aufwachen hat mir gefallen. Da schon sehr viele auf die positiven Aspekte des Stifts eingegangen sind, gehe ich mal auf ein paar verbesserungsbedürftige Dinge ein: Durch die Haptik gleitet mir der Pencil schon mal aus der Hand. So ist ein Ersatzspitzen-Paket schnell bestellt und leider auch schon fast verbraucht. Die Spitze ist wirklich hart und glatt. Apple könnte hier für die Zeichner und Maler unter uns neue Spitzen einführen, die z.B sehr raues, den Stift bremsendes Papier simulieren. Außerdem wäre mir bei dem Preis Keramik wie bei der Watch Edition lieb. Für 110€ ist das meiner Meinung nach möglich. Die Batterie hält lange durch, aber man könnte doch eine Art LED-Ladungsanzeige einbauen! Das wäre unauffällig. Auch ein Radieren mit der Rückseite ist leider unmöglich. Die Magnetkappe könnte fester halten, indem man z.B. Neodym-Magneten verbaut. Aber alles in allem ist der Stift wirklich gelungen. Ich will ihn nicht mehr vermissen.

      • Geschrieben von Moritz G aus Datteln

      4 von 4 Personen fanden dies nützlich

      Ist diese Bewertung hilfreich?Funktioniert super!

  • Antworten von der Community

Empfohlen

Apple Pencil Case – Taupe : Verfügbare Farboptionen
Taupe
Sattelbraun
Mitternachtsblau
Schwarz
Rot
Lederhülle für das 10,5" iPad Pro – Mitternachtsblau : Verfügbare Farboptionen
Taupe
Sattelbraun
Mitternachtsblau
Schwarz
Rot
Lederhülle für das 12,9" iPad Pro – Schwarz : Verfügbare Farboptionen
Sattelbraun
Mitternachtsblau
Schwarz