• 1.0 von 5 Sternen

    Funktioniert nicht mit High Sierra

    • Geschrieben von Jürgen H aus Sindelfingen

    Ich benutze seit 4 Jahren eine Infrarot Kamera der Firma Orin mit dem Namen Head Mouse Extreme.
    Allerdings mit einer Fremdsoftware mit dem Namen Keystrokes der Firma AssistivWare.

    Die Komponente hat bis jetzt recht gut funktioniert.

    Da Apple ab dem neuen OS X im Herbst 2018 keine 32 Bit Software wie Keystrokes mehr unterstützt hat auch die Firma AssistiveWare die Weiterentwicklung ihrer Software eingestellt.
    Der Grund dafür ist Apples eigens entwickelte Behinderten Software Namens Bedienungshilfen - Tastatur - „Bedienungshilfentastatur“.

    Diese Software funktioniert jedoch nicht mit der Head Mouse Extreme noch mit der hier angebotenen AbleNet Tracker Pro Maus.
    Zu erwähnen ist auch dass der Mauszeiger mit der Tracker Pro Kamera nur sehr zeitverzögert reagiert. Dies ist leider nicht einstellbar. Noch an der Kamera noch im Menu „Maus“. Dies ist bei der Head Mouse Extreme Kamera nicht der Fall.

    Fehler: Bildschirmfenster lassen sich nicht verschieben. Die angewählten Fenster zucken nur kurz. Ein richtiges Verschieben ist somit nicht möglich. Auch ein Verschieben von Objekten an andere Orte ist somit nicht möglich.

    Interessant ist dass der Fehler nicht auftritt wenn man die Bildschirmtastatur in Verbindung mit einer Hardware Maus benutzt.

    Ich kann deshalb den Kauf einer dieser beiden Kameras in Verbindung mit er internen Bedienungshilfen Software vom derzeitigen OS X (High Sierra) nicht empfehlen.

    1 von 1 Personen fanden dies nützlich