• 1.0 von 5 Sternen

    Schwachsinnige Materialwahl und viel zu teuer

    • Geschrieben von Rainer K aus STUTTGART

    Das Gute zuerst: Das Ding funktionier und lädt meine iPhoneX und meine AppleWatch4. Das tun aber auch Geräte, die ein Fünftel kosten. Ich hatte mir hier hochwertige Verarbeitung und Materialwahl erwartet. Aber das Material ist ein schlechter Witz. Der Rand des Sockels ist Hochglanzplastik. Von der Schutzfolie blieben nach dem Abziehen Klebereste darauf zurück. Wenn man ein paarmal mit einem Mikrofasertuch über die glatte Fläche wischt, sind schon Mikrokratzer im Gehäuse. Noch schlimmer ist aber der weiche, samtartige Kunststoff, mit dem der Rest des Gerätes überzogen ist. Nach wenigen Tage ist der natürlich vollgestaubt. Reinigung mit einem Staubtuch ist aber Fehlanzeige, denn diese radiergummiähnliche Material lässt sich nicht trocken abwischen. Ich weiß nicht, wer sich so einen Blödsinn einfallen lässt. Meine Furcht zudem: Was ist, wenn bei neuen iPhone-Modellen die Ladespulen etwas höher oder tiefer sitzen? Kann man die dann noch auf dem Gerät laden? Denn die Ladeschale ist nicht höhenverstellbar. Ich habe da vorm Kauf nicht dran gedacht, aber ein flaches Ladepad, auf das man das iPhone waagerecht legen kann, scheint mir zukunftssicherer.

    34 von 43 Personen fanden dies nützlich