• 1.0 von 5 Sternen

    Frechheit

    Die Problemstellen:
    - Ein Kontakt des Lightning-Steckers korridiert sehr schnell, sodass ein Wackelkontakt auftritt.
    - Im Bereich des Steckers bricht das Kabel nach kurzer Zeit.

    Diese Produkt ist eine Frechheit.

    Die Qualität dürfte man höchstens bei einem Billig-Import erwarten.

    8 von 9 Personen fanden dies nützlich

  • 2.0 von 5 Sternen

    Schlecht

    Für 25€ ein Kabel, welches nach einem halben Jahr den geist aufgibt..

    Meiner meinung nach eine schlechte Qualität, zumal das Iphone für 900€ auch nicht zum besten Preis zu haben ist, sind diese zubehörteile ein wirklich schlechter Witz.

    6 von 6 Personen fanden dies nützlich

  • 1.0 von 5 Sternen

    Definitiv Verbesserungsbedarf

    Das Kabel lädt und synchronisiert, soweit stimmt die Produktbeschreibung auch. Beidseitig verwendbar ist es dank des Lightning-Connectors auch. Allerdings hielt bisher keines der Kabel länger als 4-6 Monate.

    Die Verarbeitung ist zwar nicht schlecht (bei weitem aber auch nicht herausragend), jedoch ist die allgemeine Konstruktion des Kabels enorm miserabel. Ich glaube jeder der schonmal ein Produkt von Apple hatte stimmt mir zu das eine Verstärkung oder ein Materialwechsel bei den beiden Stecker-Enden einer längeren Lebensdauer zuträglich wären. Aber Apple scheint daran auch nichts ändern zu wollen, gleiches Problem bei den Magsafe Ladekabeln für Macbooks. Sry Apple, aber eines der schlechtesten Produkte.

    39 von 48 Personen fanden dies nützlich

  • 5.0 von 5 Sternen

    Passt schon

    Mein Kabel hat jetzt 2,5 Jahre gehalten und wird ersetzt. Ich finde, die Lebensdauer ist ausreichend. Man muss das Kabel allerdings auch mit Sorgfalt behandeln, ist ja kein Stromkabel auf einer Baustelle :-)

    3 von 20 Personen fanden dies nützlich

  • 1.0 von 5 Sternen

    Sollbruchstellen schnell durch - Bauernfängerei, ständiger Neukauf nötig

    Es scheint darauf ausgelegt zu sein, alle paar Wochen ausgetauscht zu werden, da an den Enden die Ummantelung der Kabel/Litzen nicht durchgängig ist sondern ca. 1 mm Luft zwischen Stecker und Kabel ist, wodurch natürlich die dünnen Kabel schnell brechen, wenn man nicht permanent im absoluten Ruhezustand sein iPhone lädt. Das ist natürlich - durch die kurze Akkulaufzeit - nur selten möglich, da man mindestens 1x pro Tag neu laden muss. Selbst das Gewicht des Steckers knickt schon das Kabel ab.
    Das Aufladen funktioniert (wenigstens das), man sollte das Kabel aber während des Ladens auf keinen Fall bewegen und auch sonst mit Samthandschuhen anfassen oder transportieren.
    Für diesen Preis ist die Qualität erbärmlich.

    67 von 86 Personen fanden dies nützlich

  • 5.0 von 5 Sternen

    1A

    1A-Apple-Qualität in Leistung + Verarbeitung. Jeden Cent wert ...

    9 von 37 Personen fanden dies nützlich

  • 1.0 von 5 Sternen

    Minus-Teil

    Des ding ist nach 6 Monaten wieder schrott !!

    39 von 49 Personen fanden dies nützlich