• 2.0 von 5 Sternen

    Schickes Design aber unter der Haube einige Defizite!

    • Geschrieben von Wolfgang R aus Nürnberg

    Zunächst wirkt dieser Geistesblitz aus der Apple'schen Designerschmiede sehr schön und schick aber nach einigen Recherchen und persönlichen Erfahrungen findet man folgende Defizite:
    1. Wenn die Maus geladen werden muss, kann man sie nicht verwenden, weil der Stecker des Ladekabels im Boden stört. Ist das etwa Apple-Like?
    2. Den Ladezustand kann man nur in den Systemeinstellungen erfragen. Warum keine Anzeigemöglichkeit im rechten Menuteil??? Ist das etwa Apple-Like?
    In beiden Fällen müsste dringendst nachgebessert mit einer Magic Mouse 3 werden!

    24 von 31 Personen fanden dies nützlich

  • 2.0 von 5 Sternen

    Klicken mit Hindernissen (Multitouch ohne Tippen statt Klicken)

    • Geschrieben von René K aus Ratingen

    Ich möchte nicht viele Worte über die Anordnung der Ladebuchse verlieren. Das haben Andere zu genüge getan. Nur soviel; es stört mich nicht. An der Unterseite ist sie ganz gut aufgehoben, dass Laden geht ja auch sehr schnell.

    Völlig daneben ist es, dass man zum Klicken einen (für eine Maustaste) unglaublich hohen Druck ausüben muss und jeder Klick mit einem (für meine Ohren) lauten Geräusch bestätigt wird. Das ist nicht nur störend sondern auch auf die Dauer anstrengend. Wundert mich, dass das nicht in jedem negativen Artikel steht (Fett in der Überschrift) denn das ist das größte und quasi KO Kriterium für diese Maus.

    Wer bitte ist auf die Idee gekommen eine Multi-Touch Maus zu entwickeln ohne die Möglichkeit "Tippen statt Klicken" (unter Sierra). Mit dieser Funktion würde diese Maus bei mir 3-4 Sterne bekommen. Den 4-5 Stern gäbe es dann, wenn man die linke und rechte Maustaste gleichzeitig drücken (und halten) könnte. Diese Funktion wird von vielen Spielen benötigt um sich z.B. umzusehen.

    Die Maus war bei meinem iMAC dabei, seitdem liegt sie in der Schublade da sie zur täglichen Verwendung nicht geeignet bzw zu schwergänig ist. Ganz ehrlich, ich habe keinen großen Unterschied zur Magic Mouse 1 festgestellt. Die ist ebenso gut/schlecht.

    Gut ist natütlich das man scrollen kann und das nicht nur nach oben und unten sonden auch nach links und rechts ohne ein Mausrad suchen zu müssen. Das Design ist auch toll. Dafür 2 Sterne.

    Der Preis ist wie immer bei Apple hoch. Kauf halt keine Apple Produkte wenn sie es für Dich nicht Wert sind. Der Wert eines Produkt errechnet sich nicht nur aus dem Kaufpreis. Für durchdachte Lösungen bin ich gerne bereit mehr Geld auf den Tisch zu legen. Hierfür jedoch nicht.

    18 von 19 Personen fanden dies nützlich

  • 5.0 von 5 Sternen

    Lesen und meinung bilden.

    • Geschrieben von Niklas B aus Bocholt

    Hallo, zuerst möchte ich sagen das dies meine Meinung zum Produkt ist.!
    Ich nutze die Apple Mouse 2 an einem Apple Imac 5K und bin der Ansicht das dies die perfekte Maus ist für solch ein Produkt!. Optisch top!
    Die Touch Funktionen erleichtern die Benutzung ungemein bei der Arbeit. Die Bluetooth Verbindung bricht nicht ab und ist stets stabil. Abschließend kann ich sagen das ich rundum Zufrieden bin und sie sehr weiter empfehlen kann.

    30 von 43 Personen fanden dies nützlich

  • 1.0 von 5 Sternen

    Keine einfache Bedienung möglich

    • Geschrieben von Cem T aus Dinslaken

    Leider ist das Gewicht der Maus zu gering. Die Touchfunktionen, wie das Streichen mit zwei Fingern, kann man nicht ausführen ohne dass sich die Maus bewegt - sprich, man kann sie nicht ausführen. Habe mir am ersten Tag eine Sehnenentzündung im Unterarm eingeheimst, als ich versuchte die Streichen-Funktion mit zwei Fingern so auszuführen, wie der Mensch im Tutorial das vormacht. Apple steht für einfache Bedienung, aber nicht bei diesem Produkt. Daher ein Fehlkauf und eine einzige Enttäuschung.

    28 von 40 Personen fanden dies nützlich

  • 2.0 von 5 Sternen

    wake up funktion

    • Geschrieben von Marios T aus Königswinter

    die wake up funktion aus dem sleep modus funktioniert nur teilweise. oft findet die Verbindung nicht statt, die maus hängt sich auf, man hat keinen zugriff auf den Rechner um muss komplett neu starten.

    15 von 16 Personen fanden dies nützlich

  • 5.0 von 5 Sternen

    Lange Akkulaufzeit

    • Geschrieben von Sebastian S aus Lübeck

    Fest verbauter Akku - ja, miese Idee
    Anschluss zum Aufladen auf der Unterseite - ja, miese Idee
    Laufzeit des Akkus - GENIAL

    Ich habe die MM2 eher aus versehen als Ersatz für eine MM1 gekauft. Zuerst hatte ich mich gewundert und dann über den Ladeanschluss auf der Unterseite aufgeregt. Wollte eigentlich gleich loslegen und musste dann doch bis zum Ende des Aufladen warten. Was dann kam war aber sehr überraschen. Ich habe das Produkt nun ganze 3Monate an meinen privaten iMac. Ich arbeite damit so 1-2h am Tag. Der Akku ist aktuell noch auf über 30%
    Mit einer Ladung drei Monate arbeiten? Inzwischen kann ich über die Kritik des Ladeanschluss auf der Unterseite nur noch lachen und freue mich über die tolle Maus.

    18 von 22 Personen fanden dies nützlich

  • 3.0 von 5 Sternen

    Gutes Produkt, Handling aber schwierig

    • Geschrieben von Christoph H aus Hamburg

    Die Mouse hat ein schickes Design, der Akku hält ewig - bezüglich des Aufladens wurde hier schon genug geschrieben.
    Verbindung zum MacBookAir 2013 klappt wunderbar und die alltäglichen Aufgaben bewältigt sie problemlos.

    Trotzdem werde ich die Mouse zurückgeben, weil mir das Handling einfach nicht gefällt: Meine Hand verkrampft sich nach einiger Zeit, eine Mouse, die meine Hand mehr ausfüllt, ist mir lieber.
    Außerdem: Das Trackpad meines MacBookAir ist so genial, dass ich unbewusst immer wieder darauf zurückgreife, statt die Mouse zu verwenden. Das Trackpad reagiert wunderbar und bietet auch mehr Funktionen. Wer mit dem Trackpad gut zurecht kommt, sollte sich das Geld für die Magic Mouse 2 meiner Meinung nach sparen. :)

    14 von 15 Personen fanden dies nützlich

  • 5.0 von 5 Sternen

    Großartiges Produkt und eine Menge unsachlicher, naiver Rezensionen

    • Geschrieben von Jan Niklas H aus Uetersen

    Die Maus ist genauso gut wie der Vorgänger, wenn nicht sogar besser. Dass der Akku fest verbaut ist, ist umweltfreundlicher, und angenehmer in der Handhabung. Auch habe ich keine Verbindungsabbrüche mehr, weil die Original Apple Akkus minimal länger waren als andere und es somit bei dem Vorgänger immer zu Wackelkontakten kam. Der Formfaktor der Maus mag Geschmackssache sein. Diejenigen, die sich Entzündungen zugezogen haben, tun mir leid. Mir macht das jedoch nichts. Ich komme damit gut klar.

    So und jetzt zu all den Heulsusen, für die das Kalkulieren, ob der Akku leer sein könnte, schlimmer ist als Krieg: So viel Intelligenz sollte man vielleicht noch erwarten können, dass wenn man abends ein Smartphone ans Kabel hängen kann, man auch noch nach getaner Arbeit am iMac oder Co, die Maus ans Kabel hängen kann. Oder seid ihr wirklich schon so hohl?*schlimmeres Schimpfwort wurde hier ersetzt*. Und an alle, die heulen, dass der Anschluss unten ist und "Steve das nie erlaubt hätte". Erstens freut es mich, dass ihr ihn alle so gut kanntet und zweitens hätte er das garantiert auch so getan, weil der Anschluss wäre ein gewaltiger Schandfleck im Design gewesen.

    29 von 45 Personen fanden dies nützlich

  • 5.0 von 5 Sternen

    Perfektes Arbeiten

    • Geschrieben von Rainer S aus Dortmund

    Die Magic Mouse benutze ich schon einige Jahre für alle meine Kreativ-Programme zur Fotografie und bin erstaunt auf welchen Untergründen sie funktioniert.
    Meine Erfahrungen mit der Maus sind hervorragend und ich möchte sie nicht mehr missen. Ich nutze sie täglich mehrere Stunden (manchmal auch in Nachtschichten) und muss sie höchstens zweimal in einem Jahr aufladen. Daher ist für mich die Kritik gegen das Aufladen unbegreiflich. Je nach Arbeitsrhythmus kann man sie einfach in einer Arbeitspause aufladen, damit sie dann wieder für Monate funktioniert.
    Einen Faktor möchte ich auch nennen, das ist das schlichte Design. Diese Maus hat nicht jeder!

    13 von 15 Personen fanden dies nützlich

  • 4.0 von 5 Sternen

    Ladekabel ist eher eine schwache Leistung

    • Geschrieben von Kai S aus Ergoldsbach

    Die Maus an sich finde ich super, über die Position der Ladebuchse wurde schon viel diskutiert war mir daher bekannt und stört mich weniger am Mac Book, da ich hier noch das fantastische Touch Pad verwenden kann wenn die Maus lädt (was aber sehr schnell geht).
    Das beigelegte Ladekabel ist aber ein Witz Lightning auf Standrad USB und nicht USB-C. ??? Warum ?? Schon beim ersten Koppeln steht man ohne Adapter vor einem Problem. Apple das ist schwach ... wenn man ein solch teures Produkt verkauft und den neuen USB-C forcieren möchte, dann bitte auch konsequent und seinen Produkten die passenden Kabel beifügen.

    14 von 17 Personen fanden dies nützlich

  • 5.0 von 5 Sternen

    Echt Genial

    • Geschrieben von Tom D

    Ich muss die Maus nur einmal im Jahr aufladen. Die Kritik ist einfach lachhaft. Zudem braucht die Maus gerade mal 20 - 1Hrs bis sie aufgeladen ist.

    12 von 14 Personen fanden dies nützlich

  • 5.0 von 5 Sternen

    Ist doch alles gut

    • Geschrieben von Leo L aus Hamburg

    Designtechnisch perfekt, gut verarbeitet, und eine super Maus für den Mac. Und ich bin froh über den endlich fest verbauten und wieder aufladbaren Akku. Beim Vorgängermodell musste man immer einen Drittanbieter-Akku verwenden, um die Maus wiederaufladbar zu machen. Und an alle Hater: Wo ist euer verdammtes Problem? Schließt die Maus halt nach einem Tag an die Steckdose. Einzig zum Gaming ist sie nicht so geil, aber dafür sind Macs ja auch ganz klar nicht gemacht, genau so wenig wie die Maus.

    15 von 20 Personen fanden dies nützlich

  • 3.0 von 5 Sternen

    Ladebuchse an der Unterseite

    • Geschrieben von Davide B aus ulm

    An sich ist die aufladbare Maus eine sehr gute Sache, ausser dass ich jetzt eine zweite Maus brauche, falls der Akku zwischendurch schlapp macht. Aufladen und benutzen gleichzeitig geht nicht, und irgendwie muss ich ja meinen iMac bedienen. Klar, ansonsten ein gutes und teures Geraet.

    17 von 25 Personen fanden dies nützlich

  • 2.0 von 5 Sternen

    Schick aber wählerisch

    • Geschrieben von Dennis S aus Berlin

    Positiv:
    Sehr edles zu Appleprodukten passendes Design.
    Lange Akkulaufzeit und die aktuelle Aukukapazität kann am MacBook eingesehen werden
    Schnelles und einfachen Verbinden mit dem MacBook

    Negativ:
    Die Maus ist sehr wählerisch was den Untergrund angeht. Tischdecken und selbst etwas gemaserte Mousepads gehen so gut wie garnicht. Am liebsten hat meine Maus ebenen, weißen Untergrund.

    Super Maus bis auf die Probleme mit dem Untergrund und da die Maus nicht gerade die billigste ist und ich diese an einem mobilen Gerät benutze, mir daher den Untergrund nicht immer aussuchen kann, 3 Sterne Abzug. Auf meinem Esstisch ohne Tischdecke sind es volle 5 Sterne.

    13 von 17 Personen fanden dies nützlich

  • 5.0 von 5 Sternen

    Super Maus mit ehrlicher Bewertung

    • Geschrieben von Christian L

    Erst mal zu meinen Geräten:

    Ich verwende einen iMac 2018 und einen MacBook Pro 2017.

    Die Bewertung der Maus:

    Ich benutze die Maus zum programmieren mit PhpStorm und PyCharm. Außerdem nutze ich die Maus für Adobe Creative Cloud. Und Natürlich für die ganz normale Nutzung wie E-Mail, Safari, Google Chrome etc.

    Ich habe nur gute Erfahrungenen mit der Maus und ich musste sie bei 10 Stunden Nutzung täglich gerade einmal in einem Jahr aufladen. Daher verstehe ich die Kritik gegen das Aufladen nicht. Da man sie doch einfach nachts aufladen kann und dann funktioniert sie ein Jahr ohne aufladen. Es ist ja nicht so das man sie täglich laden muss.

    Das ein die neusten Systeme auf dem Mac installiert sein sollte ist auch klar. Sonnst würde bei mir kein Programm laufen.

    8 von 8 Personen fanden dies nützlich

  • 5.0 von 5 Sternen

    Gute Maus

    • Geschrieben von Uwe H aus Berlin

    Der Akku hält ewig, das Aufladen desselben geht sehr schnell. Insofern ist das Genöle über die Lage der Ladebuchse schlicht Unfug. Auch die Ergonomie der Maus ist nicht vergleichbar mit der von herkömmlichen Mäusen anderer Hersteller, die allesamt auf der Oberseite keine berührungsempfindliche Oberfläche aufweisen. Daher ist die Form der Maus für die Art der Verwendung richtig. Ich komme mit der MM2 sehr gut klar und gebe eine Kaufempfehlung.

    9 von 10 Personen fanden dies nützlich

  • 2.0 von 5 Sternen

    Ladebuchse an der falschen Position, Akkuwarnung zu kurzfristig

    • Geschrieben von Andreas F aus Hattersheim

    Die Magic Mouse 2 ist nicht wirklich eine Verbesserung zur alten Version. Sie ist zwar deutlich leichter da der Akku verbaut ist. Aber man wird meist nur 30 Minuten bevor er Akku wieder geladen werden muss darauf hingewiesen und dann steht alles erst mal still, den ohne Maus kann man nicht Arbeiten.

    Die Maus muss leider von unten geladen werden, ich frage mich wie man auf die Idee kommt hier eine Ladebuchse zu machen.Total unpraktisch und dazu hätte es hinten oder vorne an der Maus nicht gestört.

    Bei Apple ist seit Jobs nur noch eins wichtig, aussehen! Aber nicht das es auch Praktisch und nützlich ein muss. Der Designer der Maus gehört jedenfalls gefeuert, unterirdische Leistung!

    14 von 20 Personen fanden dies nützlich

  • 5.0 von 5 Sternen

    Ich finde die Maus Klasse

    • Geschrieben von Ibrahim A aus lilienthal

    Die Maus sieht unglaublich hübsch aus, ist leicht zu handhaben, reagiert super und die Gesten sind klasse.
    Bin mir bei manchen Bewertungen echt nicht sicher ob es sich bei denen um Bewertungen von Internettrolls, Apple-Hatern oder Konkurrenten handelt. Den Aufladeport nach unten zu setzen ist absolut GAR KEIN Problem.
    Bevor ich dieses Produkt haben wollte habe ich mir auch die Bewertungen durchgelesen und wurde schon fast abgeschreckt. Die Leute haben es so dargestellt als lade man die Maus wöchentlich auf und komme in Konflikt mit dem Port der sich unter der Maus befindet.
    Ich benutze die Maus täglich und mehrere Stunden da ich Programmierer bin, und ich musste die Maus jetzt im zweiten Monat einmal aufladen. Wenn man nicht geistig minderbemittelt ist, wird man wohl schon früher mal bemerkt haben, dass die Maus bei >= 20% ist und kann dann wohl mal eine Nacht so frei sein, und die Maus gesondert und von unten aufladen während man schläft.
    Ich verstehe dieses ganze Drama nicht, aber deswegen vermute ich auch, dass es von der Konkurrenz ist.

    14 von 20 Personen fanden dies nützlich

  • 5.0 von 5 Sternen

    Perfekte Mouse

    • Geschrieben von Uwe S aus DRESDEN

    absolut perfekt für meine Bedürfnisse. Ich kann das Gejammer über die Lage der Ladebuchse nicht verstehen, da ich bei täglicher Nutzung von ca. 3h nach einer Woche noch 95% Akkukapazität habe. Über Nacht mal eine Stunde Laden, sollte durchaus möglich sein. Für mich ist die Mouse auch durch die Zusatzfunktionen einfach perfekt.

    12 von 16 Personen fanden dies nützlich

  • 2.0 von 5 Sternen

    Tolle Bedienung, strahl aber wie verrückt.

    • Geschrieben von Klaus-Dieter J aus Dieburg

    Die Maus ist einfach nur genial was die Bedienung angeht - ergonomisch, durchdacht und spitzenmässig. Allerdings habe ich sie wieder zurückgeschickt, denn die Bluetooth Funktion strahlt zwischen Rechner und Maus permanent mit 0,5 Watt und mehr & das ist für mich nicht akzeptabel. (Kein Handy strahlt so schlimm auf Dauer). Hättet Ihr eventuell die Ladebuchse dort platziert, wo eine normale Maus das Kabel hat, könnte man die Maus auch kabelgebunden ohne BT verwenden - das wäre die perfekte Maus und könnte sowohl schnürgebunden als auch drahtlos funktionieren.

    17 von 26 Personen fanden dies nützlich