• 2.0 von 5 Sternen

    Tastenbeschriftung verschwindet mit der Zeit

    • Geschrieben von Marcel H aus Neukirchen-Vluyn

    Für den Preis, der einem abverlangt wird, sollte man auch von Apple wesentlich mehr verlangen können! Das Tippgefühl sagt mir zwar zu, aber die kleinsten Verunreinigungen reichen aus, sodass ne Taste klemmt. Gut, das sind nun mal eben die Schattenseiten der kurzen Tastenwege. Was aber bei einem derart teuren Produkt nicht passieren darf, sind nach gut drei Jahren nicht mehr leserliche Tastenbeschriftungen. Mehrere Tasten sind betroffen. Das Problem hatte ich bereits beim Vorgänger, jedoch nicht in dem Umfang. Mit den beiden (günstigeren) Tastaturen anderer Hersteller (die gut 15 Jahre davor), ist mir derartiges noch nie passiert!

    10 von 10 Personen fanden dies nützlich

  • 2.0 von 5 Sternen

    Leider nach knapp zwei Jahren kaputt

    • Geschrieben von Stefan B aus Stemmen

    Tja, was soll ich sagen. War schön und leider schnell kaputt. Das Vorgängermodell (mit Batterien) gefiel mir besser. Habe es jetzt wieder angeschlossen und würde versuchen, mir das bei Bedarf im Handel oder gebraucht zu kaufen.

    17 von 18 Personen fanden dies nützlich

  • 2.0 von 5 Sternen

    Was soll das...

    • Geschrieben von Barbara J aus Krefeld

    ok, die Tastatur sieht stylisch aus, ist aber für Nutzer, die damit auch arbeiten, wie ich, ohne den Ziffernblock ein deutlicher Rückschritt. Und wo ist die delete-Taste, zum Löschen rechts vom Cursor? Muss Apple am Material sparen? Mein Fazit: alte Tastatur wieder an den Mac hängen. Schade.

    31 von 53 Personen fanden dies nützlich

  • 2.0 von 5 Sternen

    naja...

    • Geschrieben von Suresh B aus Hamburg

    mir entzieht sich hier der Fortschritt. Ich bin der klassische Irre Apple nerd, der sich alles sofort kauft, was von Apple neu heraus kommt. Zunehmend kann ich aber weder praktische und durchdachte Dinge erkennen, wofür Apple immer stand und was noch schlimmer ist, ist daß das Design bei nahezu allen Geräten seit knapp 2 Jahren nachlässt. In Kombination mit stets steigenden Preisen wird es zunehmend unverständlich was ich tue. Das Keyboard reiht sich leider in meine Kritik. Praktisch it es eher ein Rückschritt die Aufladefunktion gefällt mir gut. Habtik kommt nicht an das vorherige ran. Das ganze zu einem höheren Preis. Da frage ich mich wirklich langsam was ich da tue?

    Mein Fazit obwohl ich auf Neuheiten stehe; Bleibt beim alten Keyboard.

    45 von 57 Personen fanden dies nützlich

  • 2.0 von 5 Sternen

    Na ja - nett aber so viel Geld nicht wert

    • Geschrieben von Nico M aus Witten

    Entgegen einiger anderer Rezensienten finde ich die Tastatur nicht wertiger. Sie wirkt leichter und zerbrechlich. Für meine Begriffe zu flach. Durch die sehr leichtgängigen Tasten, kann man die Finger nicht mehr auch nur leicht auf der Tastatur ablegen, ohne diese zufällig zu betätigen. Das ist zum einen für das 10-Finger-Schreiben problematisch, da sich die Finger auf der Tastatur orientieren müssen und zum anderen fängt mir an, die Hand weh zu tun, weil ich die Finger permanent hoch halten muss. Also ergonomisch dadurch nicht schön.

    Und was ich beim besten Willen nicht finden kann, sind die "erweiterten Tastenfunktionen". Ist das nicht dasselbe, was vorher auch ging? Was oder wo soll das sein. Ich kann nicht nachvollziehen, dass die Mitgabe des Akkus eine solche Preissteigerung bedeuten soll. Bin schon ein wenig enttäuscht.

    218 von 247 Personen fanden dies nützlich