• 5.0 von 5 Sternen

    Tut was es soll

    Habe mir dem Adapter meinen iMac 27" late 2011 mit iMac 27" 5K 2017 im Target Display Modus verbunden, funktioniert problemlos. Wegen der negativen Kritiken: Zu beachten ist - wie üblich - dass Funktionen die nicht in der Spezifikation stehen auch nicht verfügbar sind.
    Alles in allem: teuer aber tut genau was es soll.

  • 1.0 von 5 Sternen

    Nicht geeignet um Apple Cinema Display 30" anzuschließen

    Ich habe für mein Apple Cinema Display 30" ein Thunderbolt 2 Adapter, der mein 2012 MacBookPro RD 15" problemlos mit dem Monitor verbinden konnte. Nun habe ich ein 2018 MacBookPro RD 15" TouchBar gekauft, welches nur über Thunderbolt 3 Adapter verfügt. Ich hatte gehofft, dieser Adapter wäre geeignet als Verbindungsstecker zwischen dem Thunderbolt 2 / Monitor Adapterkabel und dem neuen MacBookPro, aber leider tut sich nichts wenn der Adapter angeschlossen ist, der Monitor bleibt dunkel, das MacBookPro erkennt nicht einmal, dass ein zusätzlicher externer Monitor angeschlossen ist. Daher geht der Adapter zurück an Apple.

    0 von 1 Personen fanden dies nützlich

  • 1.0 von 5 Sternen

    Ohne geht es nicht. Eine Frechheit

    Wer, wie ich, gerade für 6.638,00 € einen iMac Pro gekauft hat, darf sich auch dieses Angebot von Apple nicht entgehen lassen, bzw. wird er wohl kaum drumrumkommen. Auch wenn meine Peripherie schon 12 Monate, und teilweise mehr, alt ist, bin ich froh, sie dank dieses hochfunktionalen und völlig unangemessen ausgepreisten Adapters noch ein paar Monate weiter verwenden zu dürfen.

    Danke Apple – das war nach 12 Jahren mein letzter Mac. Endlich geschafft.

    7 von 11 Personen fanden dies nützlich

  • 3.0 von 5 Sternen

    Thunderbolt 3 (USB‑C) auf Thunderbolt 2 Adapter

    Zitat: Die perfekte Verarbeitungs- und Materialqualität ist man bei Apple-Adaptern mittlerweile gewohnt, beeindruckt hat mich aber das aufwändige Verpackungsdesign ....

    tja das war mal so ..... heute leider nicht mehr ... und es kommt ja auch so sehr auf beeindruckende Verpackungen an .
    Ohne die Verpackung wäre der Adapter wohl auch um 50% günstiger .

    1 von 3 Personen fanden dies nützlich

  • 5.0 von 5 Sternen

    Guter Adapter! Erfüllt perfekt die beworbene Funktionalität. Etwas teuer.

    Bei den ganzen negativen Bewertungen hier frage ich mich: Liest man nicht die Artikelbeschreibung, bevor man einen 59-Euro-Adapter kauft?
    Der Adapter ist laut Beschreibung zum bidirektionalen Verbinden von Thunderbolt- oder Thunderbolt 2-Geräten bzw. -Zubehör mit Thunderbolt 3-Geräten bzw. -Zubehör geeignet. Und genau diesen Zweck erfüllt er perfekt.

    Als Käufer kann man nicht davon ausgehen, dass ein Thunderbolt-auf-Thunderbolt-Adapter mit Mini DisplayPort-Geräten (wie dem Apple Cinema Display) oder an reinen USB-C-Anschlüssen ohne Thunderbolt (wie beim 12" MacBook) funktioniert, bloß weil der Stecker mechanisch passt... Das wird (inzwischen?) sogar explizit in der Beschreibung erwähnt.

    Die von einigen hier aufgestellte Behauptung, es gäbe so keine Möglichkeit, Mini DisplayPort-Displays an neuen Macs mit USB-C zu betreiben, ist schlicht falsch, denn natürlich gibt es diverse Adapter von Drittanbietern, die exakt dafür gedacht sind!
    Gleiches gilt für den Target Display Mode mit 27" iMacs ohne Thunderbolt-Anschluss – bei Thunderbolt-iMacs dagegen kann man dafür natürlich diesen Adapter verwenden.

    Zu meiner Bewertung des Adapters selbst:
    Die beschriebene Funktionalität erfüllt er perfekt! Besonders praktisch finde ich, dass sich in Kombination mit dem Thunderbolt-auf-FireWire-Adapter an den neusten Macs ein vollwertiger FireWire-Anschluss realisieren lässt, einschließlich FireWire-Stromversorgung.
    Wenn auch nicht ganz schlank, sieht der Adapter doch recht schick aus, wurde offensichtlich mit Liebe zum Detail gestaltet. Die perfekte Verarbeitungs- und Materialqualität ist man bei Apple-Adaptern mittlerweile gewohnt, beeindruckt hat mich aber das aufwändige Verpackungsdesign.

    17 von 19 Personen fanden dies nützlich

  • 1.0 von 5 Sternen

    Bei dem Preis sollte er Displayport können

    Ich habe mir den Adapter gekauft, weil ich bei dem hohen Preis davon ausgegangen bin, dass mein Monitor mit Mini-Displayport Anschluss funktionieren würde. Tut er nicht - bin enttäuscht. Für 60€ sollte das Teil mehr können als nur Festplatten anzuschließen.

    6 von 18 Personen fanden dies nützlich

  • 1.0 von 5 Sternen

    Kein Signal an DisplayPort

    Habe den Adapter in einem Apple Store gekauft mit dem Hinweis, dass ich einen externen Monitor anschließen will. Sowohl ein 21" Monitor von DELL mit DisplayPort, als auch ein ViewSonic mit 27" und Mini-DisplayPort empfangen kein Signal, obwohl beide mit den gleichen Kabeln an einem Mac mini funktionieren.

    Was auch immer Apple sich dabei gedacht hat, dieser Adapter ist einfach nur Schrott.

    5 von 16 Personen fanden dies nützlich

  • 5.0 von 5 Sternen

    Mit einem kleinen Trick funtionierts mit dem MBP 2016 super

    An alle, die verzweifelt versuchen, ihr Mac Book Pro 2016 mit dem Thunderbolt Display durch diesen Adapter zu verbinden: ES FUNKTIONIERT :-) Mit einem kleinen "Trick": Das Mac Book muss zeitgleich an seinem eingesteckten Ladekabel hängen, also mit Strom versorgt werden ;-) Dann klappt alles einwandfrei!

    11 von 12 Personen fanden dies nützlich

  • 5.0 von 5 Sternen

    Funktioniert einwandfrei - iMac 2011 als Monitor mit MacBook 2016 Touch Bar

    Ich hätte mir den Adapter fast auf Grund der schlechten Bewertungen nicht gekauft. Ich wollte das neue 15 " MacBook an meinen iMac (2011) anschließen um diesen als Monitor zu nutzen. Funktioniert einwandfrei. CMD+F2 und der iMac fungiert als Monitor über den Thunderbolt Anschluss.
    PS: Ich kenne jemanden mit einem 13" MacBook der Probleme mit HDMI hatte. Der HDMI Adapter funktioniert nicht an allen USB-C Ports. Vielleicht sind die Probleme hier ja ähnlich!

    13 von 14 Personen fanden dies nützlich

  • 5.0 von 5 Sternen

    Funktioniert mit LG 34UM95

    Nach den Bewertungen anderer Nutzer hätte ich nicht gedacht, dass es funktioniert. Aber mein LG 34UM95 wurde direkt erkannt und stellt auch die Verbindung mit den USB Geräten am Display her. Sound funktioniert auch.

    17 von 18 Personen fanden dies nützlich

  • 1.0 von 5 Sternen

    Katastrophe! FINGER WEG!!!!

    Ich bin ein Apple Fan, aber das geht nicht.
    Mit dem Adapter kann ich mein iMac 27" Produktionsjahr 2010 nicht an mein neues MacBook Pro (2016) anschließen. kein Signal.
    Nach mehr als 3 Anrufen beim Apple Support und mehreren Stunden in der Hotline, gibt es immer noch keine Lösung für das Problem. Very poor Apple. We miss you Steve.

    11 von 29 Personen fanden dies nützlich

  • 5.0 von 5 Sternen

    Voll zufrieden, keine Überraschungen

    Ich vergebe jetzt mal locker 5 Sterne, weil der Adapter in meiner Geräteumgebung so funktioniert, wie er auch beworben wird und ich die Hinweise, die Apple zur Kompatibilität des Adapters macht, gelesen habe und nicht etwas erwarte, was von vornherein seitens des Herstellers ausgeschlossen wird. (dies an die Display-User Fraktion, die so sehr aufgebracht ist und nur einen Stern verteilt, deren Enttäuschung ich aber verstehen kann))
    Im Gegenteil:
    der Adapter leistet sogar eine Verbindung, die nicht zu erwarten war, nämlich die Doppeladaptierung eines alten Thunderbolt 2 auf Firewire 800-Adapters über diesen TB3 auf TB2 Adapter am Macbook Pro 2016. So kann ich weiterhin mein Focusrite Saffire Pro, welches ausschließlich über Firewire 800 verfügt auch am neuesten Macbook Pro betreiben.
    Und genauso kann ich ebenfalls den alten TB2 auf Ethernet-Adapter weiterhin benutzen und muss mir hier nicht einen neuen USB-C auf Ethernet Adapter kaufen.
    Natürlich ist die Doppeladaptierung optisch und stilistisch eher suboptimal bis hässlich zu nennen. Aber die Funktionalität ist immerhin erhalten geblieben und darauf kommt es in dem Fall an. Einen Schönheitswettbewerb wird man aber damit nicht gewinnen.
    Wenn Apple den Anspruch auf ein Schönheitideal seiner Produkte weiterhin unterstreichen will, dann sollten sie schleunigst selber einen stylischen Multiadapter auf den Markt bringen (alla Hyperdrive), der alle Peripheriegeräte in einem Gehäuse unterstützt und nicht zahlreiche Einzeladapter zur Gewinnoptimierung anbieten.
    Der Rechner ist schon teuer genug und zu einem Macbook der Kategorie PRO, welches nicht selten im Audio-Production-Bereich eingesetzt wird, wäre ein Nertzkabel mit Masseführung als Standard anzunehmen und nicht für 25€ zusätzlich zu kaufen.
    Liebes Apple Management: übertreibt es bitte nicht mit der Geldgier und bleibt gedanklich mit euren Produkten bei denen, die euch groß gemacht haben. Nämlich den Millionen von Endkunden, die ihr sauer verdientes Bares auf eure Konten überweisen.

    18 von 21 Personen fanden dies nützlich

  • 1.0 von 5 Sternen

    Überlegt euch den Kauf sehr genau - vor allem für Bildschirme!!!

    Wir trauten unseren Augen nicht, als wir feststellen mussten, dass der Artikel nirgends außer bei Apple selbst lieferbar war. Aber gut, schnell bestellt, schnell geliefert bekommen und das nächste WOW-Erlebnis mit unseren schönen, neuen MacBook Pros mit Touch Bar: Der Adapter lässt die Verbindung zu einem Bildschirm (in unserem Fall DELL) NICHT zu, da er MiniDisplay Port NICHT unterstützt. Es geschieht gar nichts. Daraufhin gesucht und schnell gefunden, dass Apple dies mit diesem Adapter nicht unterstützt. Es gibt keinen alternativen Adapter, der dies tun würde. Da die meisten Bildschirme heutzutage über Display Port angesteuert werden und Apple selbst ja keine Displays mehr herstellt, haben wir uns kopfschüttelnd gefragt, was man sich hierbei in der Entwicklung bei Apple gedacht hat. Phänomenal unüberlegt produziert, überteuert verkauft und undeutlich ausgewiesen. Nachdem Ja bereits die Ladegeräte ohne Stromverlängerung ausgeliefert werden, Ersatzladegeräte sogar ohne USB-C Kabel beginne auch ich als Apple-Fan stark darüber nachzudenken, was dort in der Zentrale gerade für einen Trendwende gegen sich selbst eingeleitet wird. MagSafe Verbindungen sind verloren, die Zubehörlandschaft für USB-C ist extrem mager - alles in allem ein irrationaler Faux-Pas in der Entwicklung dieses Unternehmens... Sehr schade.

    14 von 27 Personen fanden dies nützlich

  • 5.0 von 5 Sternen

    Thunderbolt Display lässt sich problemlos an Macbook Pro 2016 anschließen

    Klein, kompakt (, teuer).
    Ich habe den Adapter gekauft, um mein Apple Thunderbolt Display am neuen Macbook Pro mit Touchbar weiterzuverwenden.
    Das funktioniert problemlos.

    Schön wäre gewesen, wenn dem Macbook ein solcher Adapter gleich beiliegen würde.

    14 von 16 Personen fanden dies nützlich

  • 1.0 von 5 Sternen

    Geht ja mal gar nicht...

    1. Keine Kompatiblität zu den eigenen Geräten (Cinemadisplay)
    2. Mitarbeiter im Store haben keine Ahnung und raten nur rum
    3. Kein klares Statement, ob da noch mal ein Adapater kommt oder nicht

    Wie viel Zeit ich mit dem Thema jetzt schon verbrannt habe. So macht MacBook Pro kaufen echt keinen Spaß. Werde ich mir beim nächsten Mal echt überlegen... :-(

    15 von 29 Personen fanden dies nützlich

  • 1.0 von 5 Sternen

    Bildschirm bleibt dunkel

    Kein Signal von meinem 4K-Acer Monitor. Auch andere getestete Monitore bleiben dunkel. Keine Kaufempfehlung.

    11 von 23 Personen fanden dies nützlich

  • 2.0 von 5 Sternen

    Für Thunderbolt 2 Adapter absolut nutzlos

    Ich habe mir den Adapter gekauft, um meinen Thunderbolt 2 auf VGA Adapter weiterhin benutzen zu können, da dieser ohnehin in den meisten Hochschulen/Büros vorhanden ist.

    Wie schon einmal bei einem iPad Adapter, bin ich von Apple eines besseren belehrt worden. Die Verbindung, die in der Theorie problemlos funktioniert, funktioniert in der Praxis überhaupt nicht. Mein Monitor findet absolut kein Signal, warum auch immer.

    Das Geld kann man sich also schenken. Schade, dass dieser Adapter wieder nur für irgendwelche externen Festplatten verwendet werden kann. Habe mittlerweile den Belkin USB C auf Thunderbolt 3 gekauft und der funktioniert problemlos.

    6 von 15 Personen fanden dies nützlich

  • 1.0 von 5 Sternen

    Kein Support für DisplayPort und auch Thunderbolt 2 auf DVI/VGA

    Ich bin wirklich enttäuscht. Da kauft man 2 Adapter um sein Monitor mit Display Port zu nutzen und es funktioniert einfach nicht. Auch kann ich meine alten Adapter von Thunderbolt 2 auf VGA/DVI nicht mehr benutzen. Jetzt muss ich mir wieder extra einen Adapter von USB-C auf VGA kaufen.

    Ich bin wirklich Sauer. Fortschritt ist schön und gut. Aber bitte nicht so APPLE!!!

    10 von 21 Personen fanden dies nützlich

  • 1.0 von 5 Sternen

    Kein Bild

    Habe mir heute den neuen Macbook Pro zugelegt. Ausgestattet ist dieser mit 4 Thunderbolt Anschlüssen. Da ich bis jetzt ein älteres Cinema Disply mit MiniDP Anschluss genutzt hatte, habe ich mir auch gleich einen Adapter (Thunderbolt/MDP) mitgenommen. Doch dieser funktioniert leider garnicht. Habe absolut kein Bild o.Ä.

    10 von 21 Personen fanden dies nützlich

  • 1.0 von 5 Sternen

    Kein Unterstützung für ext. Bildschirme: nicht kaufen!

    Ein mehr oder weniger nutzloses Produkt ohne Unterstützung für Display Port. Es ist traurig dass Apple so ein Produkt auf den Markt gebracht hat, wohlwissend dass die wichtigsten Adapter für Bildschirme der vorangehenden Generationen nicht mehr unterstützt.

    10 von 21 Personen fanden dies nützlich