• 1.0 von 5 Sternen

    Das war wohl nichts.…..

    • Geschrieben von Florian E aus Neustadt

    Vorneweg ist zu sagen, dass ich auf eine kabellose Tastatur mit Zahlenfeld von Apple seit Jahren gewartet habe. Nach einer so langen Entwicklungs- und Testzeit waren die Erwartungen entsprechend hoch.

    Bei Bestellung des neuen iMac 27 Zoll 2017 war es somit obligatorisch, diese Tastatur mitzubestellen.

    Kaum ausgepackt hatte diese schon Geräusche gemacht beim Tippen auf den äußeren Tasten links und vor allem auf dem zwingend benötigten Zahlenfeld rechts. Tastatur war total verbogen, beide Ecken unten standen deutlich nach oben, mittig liegt sie auf, out of the box. Der Apple Support hatte sofort einen Austausch vorgenommen obwohl dieser das Problem noch nicht kannte. Sehr gut und auch nicht anders gewohnt von Apple. Neue Tastatur war auch gerade zum Zeitpunkt des Erhalt. Somit ging ich von einem Einzelfall aus.

    Die ausgetauschte Tastatur wanderte dann unbenutzt als Ersatz ins Regal da mir eine altbekannte vorhandene kabellose Tastatur mit Solarpanel eines Wettbewerbers weiterhin Mehrwerte bot und somit für mich besser geeignet war.

    Nunmehr, nach rund einem Jahr, sollte diese Apple Tastatur für einen anderen Rechner eingesetzt werden und siehe da: total verzogen. Nur durch das Liegen im Schrank und somit nicht zu verwenden.

    Somit gehören hier eigentlich 0 Sterne vergeben wenn das ginge. Denn sowas nach so vielen Jahren auf den Markt zu bringen für diesen Preis ist schon unverschämt. Da taugen 10 Euro Tastaturen mehr.…und keine Hinweise auf ein Austauschprogramm, trotz der zahlreichen Beschwerden in der Zwischenzeit. Auch hier.

    Die 12 Monate Garantie auf den iMac sind nämlich leider vorbei und somit auch für das Zubehör. Jetzt kann ich mir überlegen, wie diese Tastatur durch unterlegen oder ankleben oder sonstwas nutzbar wird um nicht im Altmetall zu enden.….Sehr schade!!

    15 von 17 Personen fanden dies nützlich

  • 1.0 von 5 Sternen

    Schlechteste Tastatur ever - iMac Pro - space grau

    • Geschrieben von Thomas W aus Bad Homburg

    Lieber Tim Cook,

    So eine miese Tastatur hatte ich noch nie. Die Tastatur ist in der Mitte gewölbt und steht in der Mittte nach oben weg. Die Tastenanschläge sind schlecht und man liegt bei jedem Buchstaben irgendwie daneben. Das Teil hat kaum Hub und Feedback und ist für die Profiliga völlig ungeeignet. Ein schickes Hipster Teil in sehr schlechter Qualität, welches munter vor sich hin klappert und wackelt.

    Ich habe mir einen hochwertigen und teuren iMac Pro gekauft um damit täglich 12 Stunden zu arbeiten. Auf eine hochwertige Tastatur bin ich also angewiesen und brauche diese dringend. Leider lassen Qualität, Haptik und Usability das nicht zu. Die Orientierung im dunklen ist unmöglich und es fehlt eine einstellbare Tastenbeleuchtung. Ebenso ist der haptische Gefühlspunkt an der "J" Taste kaum ertastbar. Für mich als behinderter Mensch ist es nahezu unmöglich mit dieser Tastatur zu arbeiten. Warum verkauft Apple einen nahezu perfekten iMac Pro in der Profiliga und legt eine Tastatur der Kategorie "Spielzeug" dazu? Es gibt nicht einmal die Möglichkeit gegen Aufpreis eine anständige Arbeitstastatur mit Beleuchtung, Hub, Feedback, Ergonomie und tastbarem Layout zu erwerben. Ich würde dafür 500 Euro bezahlen, wenn Sie auch mal berücksichtigen würden, das man mit diesem Gerät arbeiten möchte.
    Der derzeitige Eindruck dieses schicken Hipsterklapperkasten vernichtet die Qualität des gesamten iMac Pro Erlebnis. Diese Tastatur ist wirklich das allerletzte und Apple nicht würdig.

    Mängel:

    Gehäuse ist in der Mitte nach oben gewölbt
    Tasten klappern locker und sind nicht ergonomisch angeordnet.
    Das haptische Feedback der Tasten ist katastrophal
    Die Tasten sind glatt und man landet zu schnell in einer falschen Reihe, da kein Orientierungspunkt existiert oder fühlbar ist.
    Die gesamte Tastsatur wirkt wie reines Spielzeug und lässt kein effizientes und ergonomisches Arbeiten zu.
    Jedes getippte Wort muss man editieren, da man oft daneben liegt.
    Die Tastatur sieht nach einer Woche benutzen so aus, wie man das von anderen Tastaturen nach 2 Jahren kennt.

    Mein persönliches Fazit: Völlig durchgefallen für diese Profiliga und völlig ungeeignet zum täglichen Arbeiten. Das Ding taugt allemal zum angeben auf einem Glastisch und für Designfreaks.

    Vielleicht erhört Apple meine Hilferufe endlich und baut eine anständige Tastatur mit ordentlichem Hub, ergonomischer Anordnung, Tastaturbeleuchtung für Sehbehinderte Menschen und vor allem einem rauhen Oberflächenfinish, so das man beim Arbeiten nicht mehr abrutscht.

    Leider gibt es keine Alternative mit echtem Apple Tastaturlayout und allen Sondertasten auf dem freien Markt zu kaufen.

    In dieser Preisklasse gibt es keine einzige Entschuldigung für so eine schlechte Qualität!

    Vielen Dank für das Gehör
    Mit freundlichen Grüßen
    Tom

    25 von 26 Personen fanden dies nützlich

  • 1.0 von 5 Sternen

    Stark gebogen

    • Geschrieben von Sascha S aus Mannheim

    Hallo, auch meine Exemplar leidet leider an der Verbiegungsproblematik. Am anfang nur leicht, mittlerweile aber sehr deutlich. Für diesen Preis ist das einfach nicht hinnehmbar. Ich kann nicht verstehen, wie Apple dieses Problem, in Anbetracht der vielen negativen Rezensionen hier, totscheigt und angemessene Gegenmaßnahmen (Redesign und Austauschprogramm) vermissen lässt.

    16 von 16 Personen fanden dies nützlich

  • 1.0 von 5 Sternen

    Tastatur durchgebogen!

    • Geschrieben von Timo B aus AICHACH

    Die Tastatur ist durchgebogen und dreht sich wie ein Kreisel auf meinem Schreibtisch. Was ist los bei Apple?

    44 von 45 Personen fanden dies nützlich

  • 1.0 von 5 Sternen

    Enttäuschende Qualität!! Keyboard verbiegt sich nach kürzester Zeit

    • Geschrieben von Georgios K aus Fürth

    Habe die Tastatur letztes Jahr im November geschenkt bekommen. Trotz geringer Nutzung bog sich die Tastatur, wie in den anderen Fällen schon geschildert, innerhalb kürzester Zeit. Für den Preis eine absolute Frechheit.

    Anscheinend ist das Problem seitens Apple noch nicht behoben, deshalb würde ein Austausch auch nur eine kurzzeitige Besserung bringen.

    Bitte dringend Nachbessern, da die Käufer gerade bei dem hohen Preis ein gewisses Maß an Qualität erwarten können/dürfen. Gerade weil die Tastatur nicht nur aus billigstem Plastik besteht.

    35 von 37 Personen fanden dies nützlich

  • 1.0 von 5 Sternen

    verbiegt sich

    • Geschrieben von Erwin-Guenther S aus Frankfurt

    Das Produkt ist nicht ausgereift auf den Markt gekommen. Meine Tastatur, kurz nach Verkaufsstart erworben, hat sich inzwischen ziemlich stark in der Mitte verbogen. Für 159 Euro sollte man bessere Qualität erhalten!

    37 von 37 Personen fanden dies nützlich

  • 1.0 von 5 Sternen

    Tastatur verbiegt sich, Tasten klemmen; Fehlkonstruktion

    • Geschrieben von Hendrik F aus Münster

    Nach anfänglicher Freude ist die Ernüchterung leider sehr groß. Nach wenigen Monaten hat sich die Tastatur angefangen, in der Mitte zu verbiegen. Ich habe das Gerät kaum verwendet. Siehe auch die zahlreichen weiteren Bewertungen. Nun klemmen die Tasten im mittleren Bereich. Der Support kann mir trotz laufender Herstellergarantie und gesetzlicher Gewährleistung bisher nicht helfen. Mir wurde gesagt, dass ich davon ausgehen müsse, dass das Problem als Beschädigung durch mich gewertet wird. Apple, das kann nicht sein! Die Tastatur kostet unverschämte 150€. Bei der Betrachtung der Bewertungen hier und auch im englischen Store ist es für mich eindeutig, dass es sich um eine Fehlkonstruktion handeln muss - mindestens in der Charge der Erstauslieferung, vielleicht auch insgesamt.

    33 von 33 Personen fanden dies nützlich

  • 1.0 von 5 Sternen

    Schlechter im Vergleich zur kleinen Version

    • Geschrieben von Lukes L aus Falkensee

    Das Magic Keyboard mit Ziffernblock hat ständig Probleme mit klemmenden Tasten, einer wiederkehrenden Wölbung, diese wird verursacht durch die schlechte Platzierung der gummierten Standfüße und der Länge der Tastatur, das alles ist zu diesem, zwar für Apple typischen, recht hohen Preis, jedoch einfach nur inakzeptabel. Mein Tipp: Bestellen Sie sich die normale Version des Magic Keyboards. Das kommt zwar auch ohne die "Magic" aus, ist dafür jedoch günstiger und scheint weniger Probleme im alltäglichen Gebrauch zu haben. Dafür gibt es einen Daumen runter, sorry Apple.

    40 von 40 Personen fanden dies nützlich

  • 1.0 von 5 Sternen

    Magic Keyboard mit Ziffernblock / VERBOGEN!

    • Geschrieben von Erwin K aus Brackenheim

    Leider ist auch mein Keyboard (rd. 3 Monate alt) mittlerweile so stark verbogen, dass es nicht mehr plan aufliegt und ständig kippelt. Liebes Apple-Team, da kauft man für weit über 3000,- EUR einen neuen iMac und ihr legt dem Paket eine instabile Tastatur bei. Hoffe hier zeigt sich Apple kulant und tauscht das Keyboard unproblematisch um. Warte auf Nachricht!

    35 von 35 Personen fanden dies nützlich

  • 1.0 von 5 Sternen

    Kaum zu glauben, aber wahr...

    • Geschrieben von Jessica S aus Herne

    Leider habe ich erst jetzt (nach ca. 3 Monaten) bemerkt, dass die Tastatur verbogen ist. Wie man in diversen Foren lesen kann, kein Einzelfall. Ärgerlich, dass ich nicht vorher recherchiert habe, aber das habe ich mir auch gar nicht vorstellen können! Zu dem Preis einfach unterirdisch!!! Mich würde mal ein Kommentar von Appel interessieren, bzw. ich würde Sie bitten sich auf die Kunden hinzubewegen. Stichwort Kundenfreundlichkeit und -bindung. Ich warte, meine Emailadresse haben sie ja...

    57 von 58 Personen fanden dies nützlich

  • 1.0 von 5 Sternen

    schick aber durchgebogen

    • Geschrieben von Peter M aus Hamburg

    Eigentlic ein tolle Tastatur. Eigentlich. Hätte Apple etwas mer Sorgfalt walten lassen, wäre ihnen aufgefallen, das bei dieser Stärke und Länge ein Durchbiegen vorgegeben ist. Und so ist es auch. Ich hatte gedacht, dass durch mein intensives Schreiben die Tastatur verbiegt. Aber nein. Nachdem man mir im Apple-Store unterstellte, das "jemand Anderes" vielleicht die Tastatur hat fallen lassen, habe ich durch den Support eine neue Tastatur erhalten, die schon beim Auspacken durchgebogen ist.

    41 von 42 Personen fanden dies nützlich

  • 1.0 von 5 Sternen

    Verbogen und wackelig, Finger weg!

    • Geschrieben von Siegfried H aus Muenchen

    Die Tastaur biegt sich tatsächlich, das Tippgefühl ist ebenfalls anders, je nachdem ob am Rand oder in der Mitte getippt wird. Für diesen Preis ist das leider absolut nicht hinzunehmen! Bin mehr als enttäuscht. Würd am liebsten gar keinen Stern geben, aber man muss wohl mind. einen geben.

    39 von 40 Personen fanden dies nützlich

  • 1.0 von 5 Sternen

    Flitzebogen für 149€

    • Geschrieben von Ulrich T aus Wesseling

    Nette, flache Tastatur - jetzt sieht sie aus wie eine Käsescheibe in einer Jugendherberge. Die Seiten biegen sich nach oben, leicht, aber man merkt es beim Schreiben und das stört erheblich. Das ist nicht nur für den Preis, sondern generell völlig inakzeptabel. Der Umgang Seitens Apple mit der Problematik lässt stark zu wünschen übrig. Ich habe 50 Minuten am Telefon verbracht und man soll 4-6 Wochen auf eine Austauschtastatur warten... Was soll ich in der Zwischenzeit machen? Ich kaufe mir also eine Tastatur aus Plastik und am besten auch gleich einen PC dazu.

    46 von 51 Personen fanden dies nützlich

  • 1.0 von 5 Sternen

    Für 10-Finger Schreiber ein Albtraum und gebogen

    • Geschrieben von Frank M aus Rehlingen-Siersburg

    Ja, auch meine Tastatur ist durchgebogen, in Gottes Namen. Was ich viel schlimmer finde, ist, daß sie ergonomisch ein Albtraum ist. Zumindest mal für mich als 10-Finger-Blind-Schreiber. Die Tasten haben einen minimalen Hub, so dass einem wirklich immer mal wieder eine Taste unter den Fingern weggleitet. Das Feedback beim schreiben ist sehr schlecht.

    Ich kenne auch die vorherigen Alu-Tastaturen, iMac 2008, iMac 2012, die waren deutlich besser. Im Test bin ich ca. 80 Anschläge langsamer und habe mehr Fehler als früher.

    Ich finde das echt eine Frechheit zu dem Preis. Design hin oder her, form follows function.

    49 von 50 Personen fanden dies nützlich

  • 1.0 von 5 Sternen

    Keyboard-Einheit verbogen - Industriedesign flankiert Brauchbarkeit

    • Geschrieben von Alexander-A. S aus Nürnberg

    Auch bei mir ist die Tastatur verbogen bzw. gewölbt. In der Mitte hängt sie nach unten durch und an den Außenkanten zeigt die Wölbung nach oben. Die Folge: Je weiter man sich beim Tippen den seitlichen Außenkanten nähert, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Tastatur ungewollt in Bewegung kommt bzw. beim Schreiben zu flattern beginnt. Das Produkt legt für mich damit unmissverständlich offen, dass hier wesentliche Aspekte der Designphilosophie im Sinne Dieter Rams ('Zehn Thesen für gutes Design'), die Apple für gewöhnlich gut umsetzt, nicht erfolgreich realisiert wurden. 'Gutes Design macht ein Produkt brauchbar', 'gutes Design ist konsequent bis ins letzte Detail': Bei diesem Produkt trifft das leider nicht zu. Eine Tastatur, die beim Schreiben regelmäßig flattert, ist nicht brauchbar. Apple sollte seinen Kunden, die hier viel Geld bezahlt haben, ein kostenloses Austauschprogramm andienen. Und zwar schnell - ohne Wenn und Aber.

    40 von 41 Personen fanden dies nützlich

  • 1.0 von 5 Sternen

    super Design, aber....schlechte Verarbeitung

    • Geschrieben von Iris B aus Rethwisch

    ich habe habe mir gleich 2 Tastaturen gekauft, eine für zu Haus und eine fürs Büro, aber..... für 149€ erwarte ich erstklassige Verarbeitung.... aber beideTastaturen wölben sich links und rechts, ich werde sie zurückschicken, es ist als ob ich auf einer Wippe schreibe

    43 von 43 Personen fanden dies nützlich

  • 1.0 von 5 Sternen

    Verbogen

    • Geschrieben von Harald F aus München

    Ich wollte die Bewertungen ja nicht glauben - ein Apple Keyboard für 149 Euro soll verbogen sein? Unglaublich, oder??

    Bin als zum Apple Store in München und bat den Verkäufer - aufgrund der offensichtlichen Probleme - das Keyboard vor Kauf mal anzuschauen! Das geht leider nicht - ich müsse erst nach Hause und wenn es verbogen ist kann ich es wieder bringen!

    Also nach Hause - ausgepackt - und unfassbar aber wahr: das Keyboard ist verbogen und liegt nicht plan auf dem Tisch.

    Jetzt muss ich heute da nochmal hin - ärgerlich!

    Unfassbar, dass Apple das offenbar nicht im Griff hat - ich bin ja nicht der einzige, der ein verbogenes Keyboard bekommen hat.

    126 von 132 Personen fanden dies nützlich

  • 1.0 von 5 Sternen

    Schon ab Werk verbogen

    • Geschrieben von Armin R aus Böblingen

    Leider habe ich die negativen Rezessionen hier nicht beachtet. Auch meine Tatstatur kam schon kräftig verbogen aus der Verpackung. Eine Frechheit angesicht des aufgerufenen Preises! Hab Die Tastatur wieder zurück gegeben.

    193 von 201 Personen fanden dies nützlich

  • 1.0 von 5 Sternen

    Mangelhaft

    • Geschrieben von Rainer W aus Köln

    Mit dem Kauf derTastatur bin ich sehr unzufrieden. Die gesamte Tastatur ist etwas gewölbt so dass bei jedem Tastenanschlag, besonders rechts und links in den Aussenbereichen eine endlose "Wackelei" auf dem Schreibtisch stattfindet. Besonders bei der Eingabe über den Ziffernblock ist die Tastatur unbrauchbar. Bei einem Preis von 149 € hätte ich so eine minderwertige Qualität nicht erwartet.

    45 von 47 Personen fanden dies nützlich

  • 1.0 von 5 Sternen

    Tastatur leicht gewölbt

    • Geschrieben von Matthieu B aus Bad Rappenau

    Ich habe letzte Woche einen neuen iMac erhalten und habe das neue „Magic Keyboard mit Ziffernblock“ gleich dazu bestellt. Die Tastatur ist nach ein paar Tagen gewölbt und liegt nicht mehr gerade auf dem Schreibtisch.
    Ich habe es bei Apple reklamiert und eine neue erhalten. Die neue ist genau so schlecht. Scheint "Stand der Technik" zu sein! Traurig für eine 149€ teuere Tastatur!

    230 von 253 Personen fanden dies nützlich