PRESSEMELDUNG Juni 13, 2016

Neue leistungsstarke Siri-Funktionen & Single Sign-on kommen auf Apple TV

SAN FRANCISCO – 13. Juni 2016 – Apple hat heute neue leistungsstarke Siri-Funktionen, Single Sign-on für Apple TV und viele weitere grossartige Funktionen für Nutzer angekündigt, die das Unterhaltungserlebnis im Wohnzimmer noch besser machen. Mit erweiterten Siri-Funktionen, einschliesslich der Suche in sogar noch mehr Apps, YouTube-Suche, Themensuche und dem direkten Empfang von weiteren Live-Kanälen können Kunden auf ihre bevorzugten Inhalte noch schneller zugreifen. Apps sind die Zukunft des Fernsehens und mit Single Sign-on können Kunden sämtliche Videokanäle ihrer Pay-TV-Anbieter durch eine einfache, einmalige Anmeldung authentifizieren, um all ihre Netzwerk-TV-Apps zu geniessen.
 
"Apps sind die Zukunft des Fernsehens und Siri auf Apple TV hat die Art und Weise, wie wir mit unserem Fernseher interagieren, verändert. Diese erweiterten Funktionen werden zukünftig den Zuschauern noch schneller liefern, was sie sehen wollen", sagt Eddy Cue, Senior Vice President Internet Software und Services von Apple. "Es gibt mehr als 6’000 Apps, die man auf Apple TV geniessen kann, darunter über 1’300 Videokanäle, die mit den neuen Siri-Funktionen in Kombination mit Single Sign-on für noch mehr Spass beim Fernsehen sorgen."
 
Neue Siri-Funktionen & -Funktionalität
Seit der Einführung von Apple TV wurde Siri immer leistungsfähiger und durchsucht jetzt über 650’000 TV-Folgen und Filme. Siri ist in noch mehr Ländern mit erweiterten Funktionen verfügbar. 
 
Themensuche für Filme*: Mit der Fähigkeit, Siri nach einem Film basierend auf Inhalt oder Thema zu fragen, hat man noch mehr Möglichkeiten, die Filme zu finden, die man wirklich sehen möchte, wie beispielsweise "Zeige Filme über Baseball", "Finde Dokumentationen über Autos" oder "Finde High-School-Komödien aus den 80er Jahren."
YouTube-Suche: Noch in diesem Monat können Nutzer mittels Siri YouTube durchsuchen, so kann man sagen "Suche auf YouTube nach niedlichen Mops-Videos."
Live Empfang: Mittels Siri kann man direkt einen Live-Kanal innerhalb einer unterstützten App besuchen, wie z.B. "Schaue CBS News" oder "Schaue ESPN."
Verwaltung von HomeKit-Zubehör: Apple TV gibt den Nutzern die Kontrolle über HomeKit-fähiges Zubehör, so kann man Siri bitten, "das Licht anzuschalten" oder "die Temperatur auf 21 Grad einzustellen." Mit Apple TV können Nutzer auch HomeKit-Zubehör steuern, wenn sie ausser Haus sind oder es für die Heimautomatisierung mit der Home App auf ihrem iOS-Gerät nutzen.
 
Single Sign-on für Pay-TV-Apps
Zum ersten Mal wird Kunden in den USA eine vereinfachte Möglichkeit zur Verfügung stehen, Pay-TV-Videokanäle unter Verwendung von Single Sign-on zu geniessen. Ab Herbst brauchen sich Nutzer nur einmal auf Apple TV anzumelden, um sofortigen Zugriff auf ihre Lieblings-Videokanäle zu geniessen, die als Teil ihres Pay-TV-Abonnements enthalten sind.
Sobald ein Nutzer bei einer Netzwerk-App angemeldet ist, wird jede andere App von beteiligten Pay-TV-Anbietern auf Apple TV den Nutzer automatisch in alle anderen unterstützten Apps einloggen, die eine Authentifizierung erfordern.
Während des Single Sign-on-Prozesses können Kunden eine Seite aller authentifizierten Apps ansehen, die ein Pay-TV-Provider bietet, um noch einfacher ihre Lieblings-Videokanäle zu entdecken, herunterzuladen und zu geniessen.
Jede Netzwerk-TV-App kann die Vorteile dieser Technologie nutzen, um Single Sign-on zu ermöglichen und den Prozess für Zuschauer einfacher zu gestalten.
Single Sign-on wird sowohl auf Apple TV als auch für iOS verfügbar sein.
 
Apps sind die Zukunft des Fernsehens
Das aktuelle Apple TV wurde erst im vergangenen Herbst eingeführt und bietet Entwicklern einen noch nie da gewesenen Zugang zu einer modernen Plattform wie iOS, nur für das Wohnzimmer. Mit über 6’000 bereits für Apple TV verfügbaren Apps sind Apps die Zukunft des Fernsehens. Nutzer können auf ihrem grössten Bildschirm zu Hause erstaunliche Erfahrungen geniessen, mit Zova oder Daily Burn trainieren; ihre nächste Reise mit Airbnb oder TripAdvisor planen; SketchParty TV oder NBA 2K16 mit Freunden und Familie spielen; ihre Lieblings-Designer-Marken auf Gilt einkaufen; mit Kitchen Stories kochen lernen; mit ABC News auf dem aktuellen Nachrichtenstand bleiben; oder ihre Lieblings-Shows, -Filme und -Sportübertragungen mit HBO NOW oder Sling TV ansehen. Die Entwickler haben gerade erst damit begonnen, das Potenzial von tvOS zu erschliessen und das erste Feedback war gewaltig.
 
"tvOS auf Apple TV bringt die Sling TV App auf eine neue Leistungsstufe, die eine nahtlose Kombination aus Technologie und Unterhaltung schafft", sagt Roger Lynch, CEO von Sling TV.
 
"Wir haben problemlos unsere iOS Spielerfahrungen auf das Wohnzimmer erweitert. So etwas ist auf traditionellen Konsolen unglaublich schwer umzusetzen", sagt Hannibal Soares, CEO von BoomBit.
 
"tvOS hat es STARZ erlaubt, eine Erfahrung auf Apple TV zu bringen, die anders ist, als das, was wir vorher gemacht haben und unsere Abonnenten lieben es!", sagt Chris Albrecht, CEO von Starz.
 
Neue tvOS APIs und für Entwickler verfügbare Werkzeuge sind:
  • ReplayKit um Entwicklern die Möglichkeit zu geben, aus ihren Apps aufzunehmen und live zu übertragen;
  • PhotoKit um es Drittanbieter-Apps zu ermöglichen, auf Fotos und Videos in der iCloud Fotomediathek und dem iCloud Shared Stream zuzugreifen;
  • HomeKit um Apps zu erstellen, die es ermöglichen HomeKit-Geräte von Apple TV aus zu steuern;
  • App-Badging auf dem Homescreen, um es für Nutzer zu vereinfachen zu erkennen, wenn etwas neues innerhalb einer App verfügbar ist;
  • Game Center Verbesserungen und gleichzeitige Unterstützung für bis zu vier Game-Controller auf einmal.

Zusätzliche Funktionen und Updates von Apple TV
  • Nutzer von iOS können die neue Apple TV Remote App mit Touch-Navigation, Siri und Gameplay-Unterstützung herunterladen.
  • Apple Music hat ein komplett neues Design und bringt mehr Klarheit und Einfachheit zu jedem Aspekt der Erfahrung. Die Reiter Mediathek, Für dich, Browse und Radio wurden komplett neu gestaltet, um eine verbesserte Orientierung zu ermöglichen, und das Tab Search wurde hinzugefügt, um das Auffinden von Musik noch einfacher zu machen.
  • Fotos für Apple TV unterstützt jetzt die neue Memories-Funktion, die es einfacher macht, bedeutende Momente in einer Nutzer-Fotomediathek neu zu entdecken und sie auf dem grossen Bildschirm zu teilen.
  • Während die Nutzer die helle und frische Apple TV-Oberfläche lieben, könnten einige einen dunkleren Hintergrund vorziehen, um es an eine Heimkino-Umgebung oder dunklere Räume anzupassen. Daher können die Nutzer jetzt einen dunklen Hintergrund für Apple TV auswählen.
  • Universal Apps werden jetzt automatisch auf Apple TV heruntergeladen und erscheinen auf dem Homescreen, wenn eine App auf einem iOS-Gerät des Benutzers hinzugefügt wurde.
  • Wenn eine Tastatur auf Apple TV auftaucht, wird diese auch auf nahe gelegenen iOS-Geräten erscheinen, die auf dem gleichen iCloud-Konto angemeldet sind, was die Eingabe von Text noch bequemer macht.

Verfügbarkeit
Die tvOS Developer Preview ist ab sofort auf developer.apple.com für Mitglieder des Apple Developer Program verfügbar. Das neue tvOS wird in diesem Herbst als kostenloses Software-Update für Apple TV zur Verfügung stehen. Weitere Informationen unter apple.com/tvos-preview. Funktionen sind Änderungen vorbehalten. Einige Funktionen sind möglicherweise nicht in allen Regionen oder Sprachen verfügbar. Siri wird für Nutzer von Apple TV in 12 Ländern verfügbar sein. 
 
*Die Verfügbarkeit und Funktionalitäten von Siri variieren von Land zu Land. Für einige Inhalte wird ein Abo benötigt.
 
Apple hat persönliche Technologie mit der Einführung des Macintosh 1984 revolutioniert. Heute führt Apple die Welt der Innovation mit iPhone, iPad, dem Mac, Apple Watch und Apple TV an. Apples vier Softwareplattformen – iOS, macOS, watchOS und tvOS – bieten eine reibungslose Anwendererfahrung über alle Apple-Geräte hinweg und unterstützen die Menschen mit bahnbrechenden Services inklusive dem App Store, Apple Music, Apple Pay und iCloud. Die 100’000 Mitarbeiter von Apple widmen sich ganz der Entwicklung der besten Produkte der Welt und dem Ziel, die Welt besser zu hinterlassen, als wir sie vorgefunden haben.
 
Pressekontakt:
Andrea Brack
Apple
brack.a@apple.com
044/877 91 13



© 2016 Apple Inc. Alle Rechte vorbehalten. Apple, das Apple logo, Siri, Apple TV, HomeKit, tvOS, iCloud und Apple Music sind Warenzeichen von Apple. Alle anderen Firmen- und Produktnamen können Warenzeichen der jeweiligen Firmen sein, mit denen sie in Verbindung gebracht werden.