PRESSEMELDUNG März 15, 2021

Apple mit historisch ersten Oscar-Nominierungen in den Kategorien Bester Animationsfilm für "Wolfwalkers" und Bester Ton für "Greyhound" geehrt

Eine Szene aus dem Apple Originals Film "Wolfwalkers".
Apple erhält historische Oscar-Nominierungen für "Wolfwalkers" und „Greyhound".
Cupertino, Kalifornien — Apple ist heute mit den historisch ersten Oscar-Nominierungen seit dem weltweiten Start von Apple TV+ mit Apple Originals vor etwas mehr als einem Jahr für seine Spielfilme geehrt worden. Der vielbeachtete Film "Wolfwalkers" wurde in der Kategorie Bester Animationsfilm und der epische Kriegsfilm "Greyhound", von Tom Hanks geschrieben und mit ihm in der Hauptrolle, wurde in der Kategorie Bester Ton nominiert. Einschließlich der heutigen Nominierungen wurde Apple bisher mit insgesamt 81 Awards und 329 Nominierungen geehrt.
„Es gibt nichts Aufregenderes als zu sehen, dass diese einzigartigen und bedeutungsvollen Filme sowohl bei Kritikern als auch beim Publikum auf der ganzen Welt Anklang finden“, sagt Zack Van Amburg, Head of Worldwide Video bei Apple. „Wir sind unglaublich stolz auf das, was wir bei Apple aufbauen, und dass diese Filme auf diese Weise gefeiert werden – und das in so kurzer Zeit. Wir sind den Künstlern und Filmemachern, die mit uns zusammengearbeitet haben, dankbar.“
„Wir sind dankbar für die Anerkennung von 'Wolfwalkers' und 'Greyhound' durch die Academy“, sagt Jamie Erlicht, Head of Worldwide Video bei Apple. „Wir gratulieren den Filmemachern, den Darstellern und der Crew, die diese brillanten Geschichten auf die Leinwand gebracht haben und allen, die sich auf der ganzen Welt für diese Filme eingesetzt haben. Wir freuen uns darauf, auch im kommenden Jahr und darüber hinaus außergewöhnliche Geschichten von den kreativsten Visionären zu zeigen.“

Wolfwalkers

Eine Szene aus „Wolfwalkers“.
Der vielbeachtete "Wolfwalkers" hat eine Oscar-Nominierung in der Kategorie Bester Animationsfilm erhalten.
Apples "Wolfwalkers" ist das neueste Werk des zweifach Oscar-nominierten Regisseurs Tomm Moore und des Regisseurs Ross Stewart und wurde von den preisgekrönten Animationsstudios Cartoon Saloon und Melusine Productions koproduziert. "Wolfwalkers" hat einen AFI FEST-Preis gewonnen und wurde von mehreren Filmkritikern als bester Animationsfilm ausgezeichnet, darunter von der Los Angeles Film Critics Association, dem New York Film Critics Circle, dem Dublin Critics Circle, der Chicago Film Critics Association, der San Diego Film Critics Society, der Alliance of Women Film Journalists und anderen. Der BAFTA- und Golden Globe Award-nominierte Film "Wolfwalkers" ist außerdem für 10 Annie Awards nominiert und wurde von der Producers Guild of America in der Kategorie "Best Animated Feature" nominiert.
Diese Woche kehrt "Wolfwalkers" in die Kinos zurück, angefangen mit einer Vorführung im Angelika Film Center in New York am Freitag, 19. März. Weitere Kinos in großen nordamerikanischen Regionen werden im Laufe des März und April hinzukommen.
In einer Zeit des Aberglaubens und der Magie reist die junge Nachwuchsjägerin Robyn Goodfellowe mit ihrem Vater nach Irland, um dort das letzte Wolfsrudel zu vertreiben. Während sie das verbotene Land außerhalb der Stadtmauern erkundet, freundet sich Robyn mit der freigeistigen Mebh an, deren geheimnisvoller Stamm sich Erzählungen zufolge nachts in Wölfe verwandeln. Auf der Suche nach Mebhs vermisster Mutter kommt Robyn einem Geheimnis auf die Spur, das sie immer tiefer in die verzauberte Welt der "Wolfwalkers" hineinzieht. Sie begibt sich dadurch in die Gefahr, selbst zu dem zu werden, was ihr Vater zerstören soll. "Wolfwalkers" wurde von Paul Young, Nora Twomey, Tomm Moore und Stéphan Roelants produziert. GKIDS fungiert als Partner für den Kinoverleih in Nordamerika. WildCard ist zuständig für den Kinovertrieb des Films in Großbritannien.

Greyhound

Tom Hanks in dem Apple Originals Film "Greyhound".
Der epische Kriegsfilm "Greyhound", von Tom Hanks geschrieben und mit ihm in der Hauptrolle, hat eine Oscar-Nominierung in der Kategorie Bester Ton erhalten.
In dem epischen Kriegsfilm "Greyhound" spielt Tom Hanks einen langjährigen Navy-Veteranen. Als Kapitän hat er die Aufgabe einen Konvoi von 37 Schiffen zu beschützen, der Tausende von Soldaten und dringend benötigte Ausrüstung über die tückischen Gewässer des Atlantiks während des Zweiten Weltkriegs transportiert. Fünf Tage lang müssen sich der Kapitän und seine kleine Truppe von drei Begleitschiffen ohne Luftunterstützung ihren Weg durch ein Gebiet des Ozeans bahnen, das als "Black Pit" bekannt ist. Sie müssen dabei gegen U-Boote der Nazis kämpfen, während sie ihre wertvollen Schiffe und Soldaten schützen. "Greyhound" ist inspiriert von den Ereignissen während der Atlantikschlacht, die in den ersten Monaten der Allianz Amerikas mit Großbritannien und den Alliierten stattgefunden hat. Neben Hanks spielen Stephen Graham, Rob Morgan und Elisabeth Shue die Hauptrollen. Der Film wurde von Tom Hanks geschrieben, von Aaron Schneider inszeniert und von Gary Goetzman produziert.
Die Oscar-Nominierung für "Greyhound" folgt auf diverse Auszeichnungen unter anderem der BAFTA, bei denen der Film für "Special Visual Effects and Sound" nominiert ist, der Visual Effects Society und der Motion Picture Sound Editors, wo er in jeweils zwei Preiskategorien nominiert ist und der Cinema Audio Society, die ihn für "Outstanding Achievement in Sound Mixing" nominiert hat. Der Film hat außerdem Nominierungen bei den People's Choice Awards, den Critics Choice Super Awards, den Critics Choice Awards und weiterer Filmkritiker erhalten.

Apple TV+

Apple TV+ ist das Zuhause der preisgekrönten Apple Originals von den einfallsreichsten Storytellern von heute. Apple TV+ bietet erstklassige, fesselnde Drama- und Comedy-Serien, Spielfilme, herausragende Dokumentationen sowie Kinder- und Familienunterhaltung und ist auf allen favorisierten Bildschirmen verfügbar. Seit dem weltweiten Start am 1. November 2019 war Apple TV+ der erste Streaming-Dienst mit ausschließlich Original-Produktionen und hat schneller als jeder andere Streaming-Dienst mehr Original-Produktionen gezeigt und mehr Auszeichnungen erhalten. Apple Originals wurden in etwas mehr als einem Jahr mit 78 Awards und 297 Nominierungen ausgezeichnet, darunter ein Golden Globe Award, Critics Choice Awards, Critics Choice Documentary Awards, Daytime und Primetime Emmy Awards, ein NAACP Image Award, ein Peabody Award und mehr.
Apple TV+ ist über die Apple TV App in über 100 Ländern und Regionen auf über einer Milliarde Bildschirmen verfügbar, darunter iPhone, iPad, Apple TV, iPod touch, Mac, ausgewählte Smart TVs von Samsung, LG, Sony und VIZIO, Amazon Fire TV und Roku-Geräte, Chromecast mit Google TV, PlayStation- und Xbox-Konsolen sowie unter tv.apple.com für CHF 6,– pro Monat mit einer siebentägigen kostenlosen Testmöglichkeit. Für eine begrenzte Zeit können Kunden, die ein neues iPhone, iPad, Apple TV, Mac oder iPod touch kaufen, ein Jahr lang Apple TV+ kostenlos nutzen. Dieses Sonderangebot gilt für drei Monate nach der ersten Aktivierung des berechtigten Geräts.
Artikel teilen

Fotos der für den Oscar nominierten Filme von Apple TV+

Pressekontakte

Ulrich Taller

ulrich.taller@PRofessional.at

+41 76 431 7538

Apple Pressestelle

media.chde@apple.com