PRESSEMELDUNG März 30, 2021

Apples Worldwide Developers Conference auch dieses Jahr komplett im Online-Format

Einreichungen für die Swift Student Challenge sind ab sofort bis zum 18. April möglich
WWDC21 Logo.
Die Worldwide Developers Conference von Apple findet ab dem 7. Juni 2021 virtuell statt.
Cupertino, Kalifornien Apple hat heute angekündigt, dass die jährliche Worldwide Developers Conference (WWDC) vom 7. bis 11. Juni komplett online stattfinden wird. Die WWDC21 ist für alle Entwickler:innen kostenlos und wird einzigartige Einblicke in die Zukunft von iOS, iPadOS, macOS, watchOS und tvOS bieten. Aufbauend auf der Rekordbeteiligung und den Erkenntnissen der letztjährigen Online-Konferenz bietet die WWDC21 Entwickler:innen die Möglichkeit, sich über die neuen Technologien, Werkzeuge und Frameworks zu informieren, die sie für die Entwicklung innovativer und plattformübergreifender Apps und Spiele benötigen. Apple hat ausserdem bekannt gegeben, dass ab sofort Einreichungen für die diesjährige Swift Student Challenge entgegen genommen werden. Der Wettbewerb bietet jungen Entwickler:innen eine Gelegenheit ihre Programmierfähigkeiten zu zeigen, indem sie einen Swift Playground erstellen.
„Wir lieben es einfach, unsere Entwickler:innen jedes Jahr aufs Neue auf der WWDC zusammenzubringen, um mehr über unsere neuesten Technologien zu erfahren und ihnen Kontakt mit den Apple Ingenieur:innen zu ermöglichen“, sagt Susan Prescott, Vice President of Worldwide Developer Relations and Enterprise and Education Marketing von Apple. „Wir arbeiten daran, die WWDC21 zu unserer bisher grössten und besten zu machen und freuen uns darauf, Apple Entwickler:innen neue Werkzeuge anzubieten, die sie bei der Erstellung von Apps unterstützen, die die Art und Weise verändern, wie wir leben, arbeiten und spielen.“
Mehr denn je verlassen sich Kund:innen auf Apple Produkte, um zu arbeiten, zu lernen, ihre Kreativität auszudrücken, sich zu unterhalten oder unterhalten zu werden. Die WWDC21 wird Apples weltweiter Community von mehr als 28 Millionen Entwickler:innen und der nächsten Generation von App Entwickler:innen die Informationen und Werkzeuge zur Verfügung stellen, die sie benötigen, um ihre Ideen umzusetzen. Das umfangreiche Programm der diesjährigen Konferenz umfasst Ankündigungen auf der Keynote, detaillierte Informationen im Rahmen der State of the Union, Online Sessions, 1:1-Labs mit technischen Hilfestellungen sowie neue Möglichkeiten für Entwickler:innen, mit Ingenieur:innen und Designer:innen von Apple zu interagieren, um mehr über die neuesten Frameworks und Technologien zu erfahren.
Apple setzt seine langjährige Tradition fort und unterstützt Schüler:innen, die gerne programmieren, mit der Swift Student Challenge. Auch dieses Jahr sind junge Entwickler:innen eingeladen, eine interaktive Szene mit einem Swift Playground zu erstellen, die innerhalb von drei Minuten erlebt werden kann. Swift Playgrounds ist eine revolutionäre App für iPad und Mac, die das Erlernen der Programmiersprache Swift interaktiv und unterhaltsam macht. Noch bis zum 18. April können Schüler:innen ihren Swift Playground bei der Swift Student Challenge einreichen. Die Gewinner:innen erhalten exklusive WWDC21-Bekleidung und ein Set von Pins. Weitere Informationen findet man auf der Swift Student Challenge Webseite.
Um die regionale Wirtschaft zu unterstützen, selbst wenn die WWDC21 online stattfindet, stellt Apple ausserdem als Teil der 100 Millionen US-Dollar "Racial Equity and Justice Initiative", eine Million US-Dollar für SJ Aspires zur Verfügung, eine Initiative für Bildungs- und Chancengleichheit der Stadt San José. SJ Aspires ist darauf ausgerichtet, es Jugendlichen aus unterversorgten Stadtvierteln zu ermöglichen, sich Ziele zu setzen und einen Weg zu finden, um eine College-Ausbildung zu erhalten. SJ Aspires bietet ein leistungsbasiertes Stipendienprogramm, das Schüler:innen über ihre College- und Berufswahl aufklärt und individuelle Betreuung und Beratung sowie Online-Tools bereitstellt. Die Initiative hilft Hindernisse abzubauen, denen Studierende of Color beim Zugang zu akademischen Möglichkeiten gegenüberstehen. Dies baut auf der mehrjährigen Partnerschaft von Apple mit der Stadt San José und der San José Public Library Foundation zur Unterstützung beim Programmieren auf.
Apple wird weitere Informationen zum Programm im Vorfeld der WWDC21 über die Apple Developer App, auf der Apple Developer Webseite und per E-Mail zur Verfügung stellen.
Artikel teilen

Pressekontakte

Ulrich Taller

ulrich.taller@PRofessional.at

+41 76 431 7538

Apple Media

media.chde@apple.com