Straßenansicht von Apple Tower Theatre.
Apple Tower Theatre wird im historischen Broadway Theater District in der Innenstadt von Los Angeles eröffnet.
LOS ANGELES Apple hat heute einen ersten Einblick in seinen neusten Store im historischen Tower Theatre in der Innenstadt von Los Angeles gewährt. Apple Tower Theatre ist eines der bisher bedeutendsten Restaurierungsprojekte von Apple und soll zu noch mehr Kreativität mitten in Downtown anregen. Mit der Eröffnung des neuen Stores in Los Angeles startet Apple ausserdem „Today at Apple Creative Studios“, eine globale Initiative, die jungen Kreativen praktische Erfahrungen und Mentoring bietet.
Ein Blick ins Innere von Apple Tower Theatre zeigt die Kuppel, den Balkon, das Forum und die Hauptverkaufsfläche.
Das Filmtheater ist einer kompletten seismische Überarbeitung unterzogen worden und wird noch vielen weiteren Generationen Freude bereiten.
Apple Tower Theatre ist der 26. Standort von Apple im Grossraum Los Angeles. Die fast 100 talentierten Mitarbeiter:innen des Stores kommen zu den mehr als 3.000 Apple Store Angestellten in der Region hinzu. Ebenfalls in Los Angeles ansässig ist Apple TV+ und arbeitet hier mit vielen der kreativsten Storyteller:innen der Welt zusammen und unterstützt tausende Arbeitsplätze in der Kreativbranche in ganz Kalifornien.
„Los Angeles strotzt an jeder Ecke vor Kreativität in den Bereichen Kunst, Musik und Unterhaltung und wir sind begeistert, unsere Beziehung zu dieser besonderen Stadt weiter auszubauen“, sagt Deirdre O'Brien, Senior Vice President Retail + People bei Apple. „Apple Tower Theatre ist eine Hommage an die reiche Geschichte und das Erbe dieser Hauptstadt der Unterhaltungsindustrie.“
Das Erbe an technologischer Innovation des Tower Theatres setzt sich bis heute fort und es bietet den perfekten Ort, um die gesamte Produktpalette an iPhone, iPad und Mac von Apple zu entdecken und die „Today at Apple“-Sessions inspirieren zu mehr Kreativität.

Ein geschichtsträchtiges Gebäude

Das historische Tower Theatre hat ursprünglich das erste Kino in Los Angeles, das für Filme mit Ton verdrahtet wurde, beherbergt. Es wurde 1927 vom berühmten Filmtheater-Architekten S. Charles Lee entworfen. Dieses Erbe der technologischen Innovation setzt sich bis heute fort. Es ist der perfekte Ort, um die gesamte Produktpalette an iPhone, iPad und Mac von Apple zu entdecken, die das moderne Filmemachen, die Fotografie und die Musikkomposition verändert haben.
Nach der Schliessung im Jahr 1988 stand das Theater leer. Mit der gleichen Sorgfalt wie bei früheren Restaurierungsprojekten hat Apple mit führenden Denkmalpfleger:innen, Restaurierungskünstler:innen und der Stadt Los Angeles zusammen gearbeitet, um die Schönheit und Pracht des Theaters sorgfältig zu erhalten und zu restaurieren. Jede Oberfläche wurde sorgfältig aufgearbeitet und das Gebäude ist einer kompletten seismischen Überarbeitung unterzogen worden.
Apple Tower Theatre befindet sich an der Ecke Eighth Street und Broadway, wo Besucher:innen sofort den vollständig restaurierten Uhrenturm, den überdachten Eingang im Broadwaystil, die Terrakotta-Aussenfassade und das renovierte historische Klingelschild erkennen können. Nach dem Durchschreiten der Broadwaytüren betreten die Gäste die monumentale Eingangshalle, die von Charles Garniers Pariser Opernhaus inspiriert wurde, mit einer grossen Bogentreppe mit bronzenen Handläufen, flankiert von korinthischen Marmorsäulen.
Der Kronleuchter und das Buntglasfenster in Apple Tower Theatre.
Das restaurierte Buntglasfenster zeigt ein einzigartiges Fleur-de-Lis-Muster mit einem aufgewickelten Filmstreifen aus Zelluloid und einem violetten Streifen, der nur auf frühen Tonfilmen zu finden gewesen ist.
Der überdachte Eingang im Broadwaystil von Apple Tower Theatre.
Die Eingangshalle und das mit rotem Teppich ausgelegte Treppenhaus von Apple Tower Theatre.
Von links nach rechts: Nachdem man unter dem überdachten Eingang im Broadwaystil hindurch in den Store gegangen ist, betritt man die monumentale Halle die von Charles Garniers Pariser Opernhaus inspiriert worden ist.
Von oben nach unten: Nachdem man unter dem überdachten Eingang im Broadwaystil hindurch in den Store gegangen ist, betritt man die monumentale Halle die von Charles Garniers Pariser Opernhaus inspiriert worden ist.
Im Herzen des Stores befindet sich das Forum mit der charakteristischen Videowand, die unter dem vollständig restaurierten Bogen angebracht und von den Originalbalkonen des Theaters umgeben ist. Das Forum wird die Heimat von „Today at Apple“ sein, wo täglich kostenlose Veranstaltungen stattfinden, die von Apple Mitarbeiter:innen und Mitgliedern der lokalen Kreativ-Community geleitet werden und Inspiration bieten sowie praktische Fähigkeiten vermitteln. Das weitläufige Auditorium, umgeben von verzierten Gewölbeerkern und restaurierter Bronze, zeigt alle Lieblingsprodukte der Kund:innen, darunter den neuen iMac, das iPad Pro und Apple TV 4K.
Besucher:innen, die Service und Support von Apple Teammitgliedern suchen, haben reichlich Platz, da die ursprüngliche Bestuhlung des Filmtheaters auf der oberen Ebene modernisiert und zugänglich gemacht wurde und so ein offener, flexibler Raum für Termine an der Genius Bar geschaffen wurde. Zwei neue Aufzüge wurden im Filmtheater installiert, die Kund:innen auf jede Ebene des neuen Stores bringen können.
Das Forum und die charakteristische Videowand unter dem vollständig restaurierten Bogen in Apple Tower Theatre.
Das Forum ist das Herzstück des Theaters, das für „Today at Apple“-Sessions neu gestaltet worden ist.

Today at Apple Creative Studios

„Today at Apple Creative Studios - LA“ ist der Startschuss für eine globale Initiative für unterrepräsentierte junge Kreative als Teil der fortlaufenden „Today at Apple“-Programme, die in Apple Stores weltweit angeboten werden. In Zusammenarbeit mit der gemeinnützigen Music Forward Foundation sowie Inner-City Arts und dem Social Justice Learning Institute bieten die Creative Studios LA neun Wochen lang Zugang zu Technologie, kreativen Ressourcen und praktischen Erfahrungen sowie eine Plattform, um die Geschichten aufstrebender Talente zu fördern und zu verbreiten.
„Today at Apple“ bietet sowohl öffentliche Sessions in Tower Theatre als auch virtuelle Sessions, die von Creative Studios Künstler:innen und Mentor:innen veranstaltet werden, darunter die Fotografin und Filmemacherin Bethany Mollenkof, der Rapper und Produzent D Smoke, der Singer-Songwriter Syd und der Cellist und Sänger Kelsey Lu. Noah Humes und sein Mentor Maurice Harris, zwei Künstler, die an dem Wandgemälde von Tower Theatre gearbeitet haben, das vom Geist der Creative Studios LA inspiriert ist, werden ebenfalls eine virtuelle Session abhalten. Jede:r ist willkommen, sich unter apple.com/creative-studios-la zu registrieren.

Apple Tower Theatre öffnet am Donnerstag um 10 Uhr Ortszeit

Das Team des Stores wird die ersten Kund:innen am Donnerstag, 24. Juni um 10 Uhr willkommen heissen. Apple Tower Theatre wird Montag bis Samstag von 10 bis 20 Uhr und Sonntag von 10 bis 19 Uhr geöffnet sein. Teammitglieder bieten allen Besucher:innen jederzeit Service und Support. Kund:innen, die neue Produkte online bestellen möchten, können Hilfe beim Einkaufen von einem Apple Specialist erhalten, monatliche Finanzierungsoptionen wählen, qualifizierte Geräte im Tausch in Zahlung geben, den Apple Support und die kontaktlose Lieferung oder eine Abholung im Store in Anspruch nehmen.
Mitarbeiter:innen von Apple Tower Theatre an Tischen mit iMac und iPad.
Fast 100 Mitglieder des Apple Retailteams stehen bereit, um Kund:innen bei der Eröffnung am Donnerstag, 24. Juni zu begrüssen.
Artikel teilen

Pressekontakte

Ulrich Taller

ulrich.taller@PRofessional.at

+41 76 431 7538

Apple Pressestelle

media.chde@apple.com